Patientendatenmangement-System (PDMS) - Patientendatenmangement-System-Unterstützung durch PDMS im Krankenhaus

Patientendatenmangement-System (PDMS)

Kontakt aufnehmen

Integrated Care Manager (ICM)

Krankenhäuser stehen heute vor der Herausforderung, alle Aspekte in der Patientenbehandlung zeitnah und lückenlos zu dokumentieren. Hier kommen Patientendatenmanagementsysteme (PDMS) mit elektronischen Patientenakten zum Einsatz. Dräger bietet mit dem Integrated Care Manager (ICM) ein in die Klinik-IT Inftrastruktur eingebundenes PDMS zur besseren Planung und Koordination von Therapie- und Pflegeprozessen. ICM führt alle relevanten Patienteninformationen und medizinischen Daten zusammen und bietet somit dem ärztlichen und pflegerischem Personal einen umfassenden Überblick. ICM zeichnet sich durch eine gemeinsame Datenbasis für alle Akutmedizinischen Bereiche des Krankenhauses aus (OP, Intensivstation, Intermediate Care und Neonatologie), so dass alle Informationen stationsübergreifend zur Verfügung stehen. Die stationsspezifischen Oberflächen erlauben eine einfache und intuitive Interaktion mit ICM.

medical-icm-3-2-D-1390-2019.jpg

Integrated Care Manager (ICM)

  • ICM ermöglicht die automatische Datenübernahme aller am Patienten angeschlossenen Geräte
  • ICM unterstützt die Dokumentation abrechnungsrelevater Leistungen von der vollständigen Eingabe, Vollständigkeitsprüfung, Überleitung bis zum automatisierten Export
  • ICM unterstützt den klinischen Workflow aller an der Behandlung des Patienten beteiligten Personen und erleichtert die Kommunikation untereinander.
  • ICM ist als Medizinprodukt der Klasse IIa zertifiziert

Zum Produkt

Dräger Integrated Care Manager (ICM) - das Patientendatenmanagementsystem

medical-icm-beatmung-plus-3-2-D-11169-2019.jpg

ICM Beatmung Plus: Beatmungsdaten digital erfassen

Der einfache Einstieg in unser ICM Patientendatenmanagementsystem (PDMS): Mit ICM Beatmung plus zeichnen sie automatisch Beatmungsdaten minutengenau auf. Entlasten Sie Ihr Personal und verringern Sie Fehler durch unvollständige oder unleserliche Papierdokumentation. Was nicht dokumentiert wurde, hat auch nicht stattgefunden – so die Sichtweise der Leistungsabrechnung. Dokumente zur Abrechnung werden automatisch erstellt und versendet, für eine rechtssichere Dokumentation.

medical-icm-consulting-pro-3-2-D-1220-2019.jpg

ICM Consulting Pro: Entlasten Sie Ihr Personal bei der Administration

Wir unterstützen Sie als wertvollen Partner mit unserer Dienstleistung ICM Consulting Pro in der Einführung, Betreuung und Pflege Ihres ICM-Systems. Um Ihr Personal zu entlasten koordinieren wir die dafür notwendigen Abstimmungen innerhalb Ihres Hauses und führen notwendige Schulungen sowie auch Systemanpassungen durch.

IT-Sicherheit spielt bei unserem Patientendatenmanagementsystem eine wesentliche Rolle

Wie sicher ist Ihr Netzwerk?

Schneller Informationsaustausch, automatisierte Abläufe, effiziente Prozesse: Ohne vernetzte Informationstechnologie ist der moderne Krankenhausbetrieb nicht denkbar.

Zum Produkt

hcb-stage-4-3-hcb-keyvisual.jpg

Hospital Capacity Board - Kapazitätenmanagement im Krankenhaus

Erweitern Sie den Nutzen Ihrer ICM Installation um die Funktionalität des Hospital Capacity Board (HCB). Das HCB zeigt Ihnen die Behandlungskapazitäten Ihres Krankenhauses transparent auf. Damit behalten Sie Therapieverläufe, freie Intensivbetten und die Verwendung von Medizingeräten besser im Blick und können neue Patienten einfacher zuweisen.

Mehr erfahren

Verwandte Lösungen

Krankenhausmonitore und EKG-Monitore zur medizinischen Überwachung

Patientenmonitore und IT-Lösungen

Beatmungsgeräte für die Intensivstation

Beatmungsgeräte

Anästhesiegeräte und Narkosegeräte für den Operationssaal

Anästhesiegeräte

Kontakt mit Dräger aufnehmen

Kontakt Medizintechnik

Dräger Austria GmbH

Medizintechnik
Perfektastraße 67
Wien 1230

+43 1 609 04 - 0