Dräger REGARD® 7000 Auswerteeinheiten

Dräger REGARD® 7000

Kontakt

Dräger REGARD® 7000

Das Dräger REGARD® 7000 ist ein modulares und damit auf lange Sicht erweiterbares Auswertesystem für die Überwachung von verschiedenen Gasen und Dämpfen. Geeignet für Gaswarnanlagen unterschiedlichster Komplexität und Anzahl von Transmittern, zeichnet sich das Dräger REGARD® 7000 durch ein hohes Maß an Zuverlässigkeit und Effizienz aus. Ein weiterer Pluspunkt: die Rückwärtskompatibilität zum REGARD®.

Individuell und hoch kompatibel

Das REGARD® 7000 wurde für individuelle Anforderungen und unterschiedlichste Infrastrukturen konzipiert. Es verarbeitet analoge Transmittersignale und unterstützt den Fernzugriff über HART®. Zusätzlich bietet das REGARD 7000 eine Modbus-Master-Schnittstelle1 an. Zur Weiterverarbeitung der Informationen in übergeordneten Systemen steht eine Modbus-RTU-, PROFIBUS®2- und PROFINET®2-Schnittstelle zur Verfügung. Komplexe Alarmierungen entsprechend Ihren individuellen Anforderungen sind ebenso möglich wie das Einstellen von Schaltverzögerungen für Ihre Prozessoptimierung. Der modulare Aufbau des REGARD 7000 erlaubt es, das Design der Anlage präzise an Ihre Bedürfnisse anzupassen. Veränderungen oder Erweiterungen des Systems sind problemlos möglich. Auch können bereits vorhandene REGARD mit dem neuen REGARD 7000 verbunden werden. Die Vorzüge des REGARD 7000 bezüglich Übersicht und Dokumentation übertragen sich so auf das gesamte System.

Sichere Nutzung und Minimierung von Fehlalarmen

Das REGARD 7000 nutzt eine ›Masterless‹-Systemarchitektur. Diese verhindert, dass bei Ausfall einer Komponente das gesamte System versagt (single point of failure). Zusätzlich wird damit der Aufbau unabhängiger Untersysteme erleichtert. Die Verwendung optimierter Softwarefilter in der Signalaufbereitung und die Möglichkeit zur Alarmunterdrückung verhindern wirksamer als je zuvor die Auslösung von Fehlalarmen. Analog übertragene Sondersignale (Fehler, Warnung etc.) werden immer korrekt erkannt und erleichtern so die Bewertung.

Optimiert für Installation und Konfiguration

Die Konfiguration der Kanäle wird mithilfe der über HART® übertragenen Metadaten des Transmitters oder des Konfigurationsassistenten deutlich beschleunigt und sicherer gemacht. Durch die logischen Einschränkungen der möglichen manuellen Einstellungen werden Fehlkonfigurationen wirksam verhindert. Das REGARD 7000 unterstützt die Bedienung durch die Bereitstellung von Dokumenten direkt vor Ort. Eine übersichtliche Menüstruktur und benutzerfreundliche Darstellungen auf dem Dashboard sowie die leicht zu erlernende Bedienung und die zugehörigen Symbole sorgen für größtmögliche Sicherheit bei der Bedienung. Sie können mittels PC-Software die Konfiguration offline erstellen und später auf das System übertragen. Die Verdrahtung kann übersichtlich strukturiert und vor dem Einbau der Hauptkomponenten abgeschlossen werden.

Wartung und Dokumentation - so effizient wie möglich

Die Fähigkeit des REGARD 7000, HART®-Kommunikation zu nutzen, macht die Wartung Ihres Gaswarnsystems wesentlich effizienter. Sie ermöglicht es Ihnen, zentral von nur einem Punkt aus alle angeschlossenen HART®-fähigen Transmitter über Fernzugriff auszulesen, um Wartungsarbeiten besser hinsichtlich der Bereitstellung von Materialien und Werkzeug vorbereiten zu können. Auch der Einsatz von Servicemitarbeitern kann so gezielter gesteuert werden. Über den Fernzugriff ist es möglich3, Simulationen am Transmitter zu starten, etwa um Zuordnungen zu überprüfen. Die zum Teil von überwachenden Institutionen geforderten wiederkehrenden Dokumentationen können ebenfalls vom REGARD 7000 erzeugt und ohne zusätzliche Werkzeuge zur Verfügung gestellt werden.


1 Erhältlich voraussichtlich ab Mitte 2018
2 Erhältlich voraussichtlich ab Anfang 2018
3 Erhältlich voraussichtlich 2018

Downloads

Produktinformation: Dräger REGARD® 7000 (PDF)
Produktinformation: Dräger REGARD® 7000 (PDF)

Das Dräger REGARD® 7000 ist ein modulares und damit auf lange Sicht erweiterbares Auswertesystem für die Überwachung von verschiedenen Gasen und Dämpfen. Geeignet für Gaswarnanlagen unterschiedlichster Komplexität und Anzahl von Transmittern, zeichnet sich das Dräger REGARD® 7000 durch ein hohes Maß an Zuverlässigkeit und Effizienz aus. Ein weiterer Pluspunkt: die Rückwärtskompatibilität zum REGARD®.

Herunterladen

More than the sum Brochure, de
More than the sum Brochure, de

Dräger ist im Bereich der stationären Gasmesstechnik ein erfolgreicher Global Player. Seit über 70 Jahren entwickeln wir Produkte, die in der Gasmesstechnik immer wieder neue Standards in Messgenauigkeit, Langlebigkeit und kundenspezifischen Anpassungsmöglichkeiten setzen.

Herunterladen

Engineering Brochure, de
Engineering Brochure, de

Gase und Dämpfe mit Gefährdungspotential sind allgegenwärtig. Gaswarnanlagen sind deshalb in vielen Arbeits- und Produktionsbereichen ein unverzichtbarer Teil der Sicherheitsausstattung.

Herunterladen

Digital Communication Brochure, de
IFU Communication Link to Siemens TIA Portal - 9300319 de-me

Technische Daten

Hauptmerkmale

Typ
Kanäle
1536
mA
mV
Digitale Kommunikation
✓ (optional)
SIL
✓ SIL 2c3
Aufputzmontage
DIN-Hutschienenmontage
Dockingstation

Technische Daten

Stromversorgung
24 V DC
Temperatur (Betrieb)
0°C - 55°C
Luftfeuchtigkeit
5 bis 90 % r.F., nicht kondensierend
Druck (hPa)
700 - 1300
Gehäusematerial
Schutzart (IP class)

Zulassungen

ATEX
IECEx
UL
CSA
CE Kennzeichnung
GOST (EAC)
Messtechnisches Gutachten
Zulassung für Schifffahrt (MED)
FM

Vergleich mit verwandten ProduktenShare

Kontakt mit Dräger aufnehmen

Contact Us Image Safety Products

Dräger Austria GmbH

​Sicherheitstechnik
Perfektastraße 67
Wien 1230

+43 1 609 04 - 0