Infinity® Acute Care System Patientenmonitore

Infinity® Acute Care System

Kontakt

Infinity® Acute Care System

Optimieren Sie Ihre klinischen Arbeitsabläufe mit dem Infinity® Acute Care System. Die integrierte Kombination aus Patientenmonitor und vernetzter medizinischer Workstation bietet Ihnen die Darstellung von Vitaldaten und Alarmen in Echtzeit in Kombination mir einem konfigurierbaren Portal für klinische IT-Systeme und Datenmanagement-Anwendungen von Dräger und anderen Herstellern, für umfassende Therapieinformationen direkt am Point of Care.

Kontinuierliche Überwachung ohne Unterbrechung

Für den Einsatz am Patientenbett schließen Sie den Patientenmonitor Infinity M540 über die kabelgebundene Dockingstation an das Monitoring-Netzwerk an. Für den Transport trennen Sie ihn von der Dockingstation; der M540 überträgt seine Daten nun drahtlos an das Monitoring-Netzwerk, um diese auf einer Infinity CentralStation (optional) darzustellen oder Zwecks lückenloser Dokumentation dem PDM-System ICM zur Verfügung zu stellen.

Wenn Sie den M540 in Verbindung mit dem Infinity Acute Care System verwenden, ruft der Monitor nach dem Andocken am neuen Einsatzort die zuvor aufgezeichneten Daten ab, einschließlich bis zu 96 Stunden fortlaufender Trends, und überträgt die während des Transports gesammelten Daten auf das verbundene Cockpit (Backfilling).

Eine Überwachungsplattform für das gesamte Krankenhaus

Als vielseitig einsetzbares Gerät begleitet der Infinity M540 den Patienten auf dem gesamten Versorgungspfad – von der Aufnahme bis zur Entlassung. Bei Bedarf können durch den Anschluss von MPod- und MCable-Modulen zusätzliche Parameter aktiviert werden.

System-Interoperabilität

Durch die Integration eines Dräger-Beatmungsgeräts in das Infinity Acute Care System überwachen Sie Lungenrecruitment, Atemparametertrends und das physiologische Ansprechen auf die Behandlung. Auf dem Medical Cockpit können respiratorische, zusammen mit hämodynamischen Daten zeitlich synchron dargestellt und analysiert werden.

Im OP bildet das Infinity Acute Care System zusammen mit dem Anästhesiegerät einen integrierten Anästhesie-Arbeitsplatz und ermöglicht neben der Vitaldaten-Überwachung auch den Zugriff auf HIS/KIS/PACS/Labor-Daten der Patienten sowie auf alle HTML5-basierten Applikationen.

Vorkonfigurierte und individuell einstellbare Anzeigen für das Medical Cockpit

Zur Vereinfachung des Arbeitsablaufs können bis zu acht vorkonfigurierte und individuell einstellbare Anzeigen für das Medical Cockpit ausgewählt werden. Die Alarmgrenzen und Parametereinstellungen lassen sich an die klinischen Bedürfnisse der in der jeweiligen Abteilung behandelten Patienten anpassen. Dank der geteilten Bildschirmdarstellung können auf einer Hälfte Messwerte in Echtzeit und auf der anderen Hälfte Trend- und Ereignisdaten aus dem Netzwerk oder von integrierten Geräten angezeigt werden.

Unterstützung bei der Entscheidungsfindung

Bereits am Point of Care können umfassende klinische Daten zusammengeführt werden, womit sich die Wirkung von Therapien und Medikamenten besser beurteilen lässt. Die IT-Funktionen des Medical Cockpits ermöglichen das Abrufen von Daten aus Informationssystemen von Dräger und anderen Herstellern. Mit dem Messinstrument für die Pulsdruck-Variation (PPV) des Infinity Acute Care Systems lässt sich z.B. die tendenzielle Volumenreagibilität dynamisch erfassen.

Die zur Analyse eingegebenen Daten lassen sich mittels des integrierten MS Internet Explorer® 11 und dessen HTML5-Funktionalität sowie mithilfe der IT-Registerkarten des Systems konfigurieren. Die geteilte Bilddarstellung auf dem Display ermöglicht die Anzeige von Echtzeit-Überwachungsdaten sowie von Daten aus Krankenhaussystemen und dem Intranet. Nutzen Sie die Citrix®-Funktionen des Medical Cockpit, um virtualisierte Applikationen auszuführen.

Speichern von Trends, Ereignissen und Alarmen

Auf einem Infinity M540 als eigenständigem Monitor stehen Ihnen die Trenddaten von 72 Stunden, in Kombination mit dem Medical Cockpit des Infinity Acute Care Systems von bis zu 96 Stunden, zur Verfügung. Sobald der M540 in einer neuen Abteilung angedockt wird, können tabellarische und grafische Trenddaten sowie Ereignisdaten, die während des Transportes gesammelt wurden, automatisch über das Medical Cockpit abgerufen werden.

Das System speichert bis zu 150 Ereignisse mit Alarmen für alle überwachten Parameter und zeigt diese in Form von 20-Sekunden-Streifen an.

Zukunftssichere Systemintegration

​Das ›Service-Oriented Device Connectivity‹ (SDC)-Protokoll, das vom Infinity Acute Care System unterstützt wird, ist ein neuer internationaler Standard in der ISO / IEEE 11073-Normenfamilie. SDC ermöglicht eine sichere und dynamische Konnektivität im Krankenhaus, was die Interoperabilität von Medizinprodukten und Informationssystemen fördert.

Downloads

Broschüre Monitoring-Lösung Infinity Acute Care System
Broschüre Monitoring-Lösung Infinity Acute Care System

Technische Systeme bieten zwar viele Vorteile bei der Pflege, können aber überaus komplex sein. Durch solche Komplexität verbringen Pflegepersonal und Ärzte mehr Zeit mit technischen Schnittstellen und komplizierten Arbeitsabläufen und haben weniger Zeit, sich den Bedürfnissen ihrer Patienten zu widmen.

Herunterladen

Infinity MPod Quad Hemo PI 9066271, DE
Infinity MPod Quad Hemo PI 9066271, DE

​Invasive Drücke lassen sich auf einfache und übersichtliche Weise ohne Kabelwirrwarr am Patientenbett überwachen.

Herunterladen

Infinity® MPod®-Quad Hemo
Infinity® MPod®-Quad Hemo

​Invasive Drücke lassen sich auf einfache und übersichtliche Weise ohne Kabelwirrwarr am Patientenbett überwachen.

Herunterladen

Datenblatt Infinity Medical Cockpit
Infinity MCable - Nellcor OxiMax
Infinity MCable Nellcor OxiMax PI 9066261, DE
Infinity Medical Cockpit C500 and C700 PI 9066276, DE
Infinity MCable - Analog/Sync
Infinity MCable - Analog/Sync PI 9066241, DE
Produktinformation: Infinity ® M540 Monitor
Infinity M540 Monitor & Infinity M500 Docking Station, de
Infinity® MCable®- Masimo rainbow® SET (PDF)
Datenblatt Monitoring-Lösung Infinity Acute Care System
Infinity MCable - Masimo SET
Infinity MCable - Masimo SET PI 9066251, DE
Infinity MCable - Mainstream CO2
Infinity MCable - Mainstream CO2 PI 9066256, DE
Infinity MCable - Schwesternruf
IFU Connectivity Converter CC300 - Protocol converter SW 1.n 9055570 de
IFU End-user Software Release Notes VG7.1 3703596 DE
IfU IACS - Monitoring Applications Cockpit VG2 DE MS28339
IfU IACS - Monitoring Applications Medical Cockpits DE MS20881
IfU IACS - Monitoring Applications Monitoring Accessories DE MS28315
IfU IACS - Monitoring Applications VG 1 DE MS24399
IfU IACS - Monitoring Applications VG 1 M540 DE MS24396
IfU IACS - Monitoring Applications VG 2 DE MS28363
IfU IACS - Monitoring Applications VG 2 M540 DE MS28387
IfU IACS - Monitoring Applications VG 2 M540 DE MS29307
IfU IACS - Monitoring Applications VG 2 M540 DE MS30912
IfU IACS - Monitoring Applications VG 2 Monitoring applications DE MS30913
IfU IACS - Monitoring Applications VG 3.n DE MS31149
IfU IACS - Monitoring Applications VG 4.n Accessories DE MS31109
IfU IACS - Monitoring Applications VG 4.n M540 DE MS31129
IfU IACS - Monitoring Applications VG 4.n Monitoring Applications DE MS31877
IFU IACS VG6 MonApps MS33351 DE
IFU IACS VG7 M540 Patient Monitor MS34067 de
IFU IACS VG7 Medical Cockpits MS34316 de
IFU IACS VG7 Monitoring Applications MS34091 DE
IFU IACS VG7.1 - M540 3703472 de
IFU IACS VG7.1 Accessories MS34043 de
IFU IACS VG7.1 Monitoring Applications 3703496 de
IFU IFU IACS VG6 M540 DE MS33334 DE
IFU SP IACS - SW VG7.1.1 - Release Notes 3713394 de
IFU SP IACS VG4 Supplement MS32633 ME
IFU SP IACS VG7 IFU supplement MS34274 de
IFU SP IACS VG7.1 DataCaptor 3703339 de
IFU SP IACS VG7.1 System Integration MS34408 de
IfU Workstation Neonatal Care DE 9052076

Kontakt mit Dräger aufnehmen

Contact Us Image Hospital Products

Dräger Austria GmbH

​Medizintechnik
Perfektastraße 67
Wien 1230

+43 1 609 04 - 0