Patientenmonitor Infinity® M540 Patientenmonitore

Patientenmonitor Infinity® M540

Kontakt

Patientenmonitor Infinity® M540

Optimieren Sie Ihre klinischen Arbeitsabläufe und Prozesse mit dem vielseitigen Patientenmonitor Infinity® M540. Ob stationär oder mobil im Einsatz, alle Vitaldaten werden in Echtzeit lückenlos überwacht und einer vernetzten Infrastruktur klinischer Systeme oder diversen medizinischen Datenmanagement-Anwendungen zur Verfügung gestellt, um eine umfassende Dokumentation und Analyse zu ermöglichen.

Zwei Workflow-Optionen

Überzeugen Sie sich selbst von der Leistungsfähigkeit und Vielseitigkeit des Infinity® M540, entweder als eigenständiger Monitor oder als Vitaldaten-Modul des Infinity Acute Care Systems.

Als eigenständiger Monitor überwacht der Infinity M540 den gesamten Bereich an Parametern und unterstützt sowohl die kabelgebundene als auch die kabellose Netzwerkverbindung mit einer Infinity CentralStation (optional).

Durch seine kompakte Größe ist der M540 für den Einsatz am Patientenbett, während des Transportes und als Workstation hervorragend geeignet. Als Vitaldaten-Modul des Infinity Acute Care Systems überträgt der Infinity M540 die Monitoringdaten auf das Infinity Medical Cockpit des Systems und in das Monitoring-Netzwerk. Das Medical Cockpit ist eine leistungsfähige Workstation und stellt Krankenhausinformationssysteme, das Monitoring-Netzwerk und HTML5-basierte klinische Applikationen am Point of Care zur Verfügung.

Kontinuierliche Überwachung ohne Unterbrechung

Für den Einsatz am Patientenbett schließen Sie den Patientenmonitor Infinity M540 über die kabelgebundene Dockingstation an das Monitoring-Netzwerk an. Für den Transport trennen Sie ihn von der Dockingstation; der M540 überträgt seine Daten nun drahtlos an das Monitoring-Netzwerk, um diese auf einer Infinity CentralStation (optional) darzustellen oder Zwecks lückenloser Dokumentation dem PDM-System ICM zur Verfügung zu stellen.

Wenn Sie den M540 in Verbindung mit dem Infinity Acute Care System verwenden, ruft der Monitor nach dem Andocken am neuen Einsatzort die zuvor aufgezeichneten Daten ab, einschließlich bis zu 96 Stunden fortlaufender Trends, und überträgt die während des Transports gesammelten Daten auf das verbundene Cockpit (Backfilling).

Eine Überwachungsplattform für das gesamte Krankenhaus

Als vielseitig einsetzbares Gerät begleitet der Infinity M540 den Patienten auf dem gesamten Versorgungspfad – von der Aufnahme bis zur Entlassung. Bei Bedarf können durch den Anschluss von MPod- und MCable-Messeinheiten zusätzliche Parameter aktiviert werden.

System-Interoperabilität

Auf der Intensivstation können Sie sowohl hämodynamische Daten des M540 als auch respiratorische Daten und Trends des Dräger-Beatmungsgerätes auf dem Medical Cockpit des Infinity Acute Care Systems abrufen. Im OP kann der Infinity M540 als eigenständiger Monitor Vitaldaten in Echtzeit überwachen und über den Anästhesie-Arbeitsplatz zur Verfügung stellen. Durch Hinzunahme des Medical Cockpit des Infinity Acute Care Systems können auch die EMR-Daten des Patienten sowie alle vernetzten Systeme und Browser-basierten Applikationen abgerufen werden.

Speichern von Trends, Ereignissen und Alarmen

Auf einem Infinity M540 als eigenständigem Monitor stehen Ihnen die Trenddaten von 72 Stunden, in Kombination mit dem Medical Cockpit des Infinity Acute Care Systems von bis zu 96 Stunden, zur Verfügung. Sobald der M540 in einer neuen Abteilung angedockt wird, können tabellarische und grafische Trenddaten sowie Ereignisdaten, die während des Transportes gesammelt wurden, automatisch über das Medical Cockpit abgerufen werden.

Das System speichert bis zu 150 Ereignisse mit Alarmen für alle überwachten Parameter und zeigt diese in Form von 20-Sekunden-Streifen an.

Downloads

Produktinformation: Infinity ® M540 Monitor
Produktinformation: Infinity ® M540 Monitor

Der Infinity M540 setzt neue Standards in Punkto Workflow-unterstützung und Patientensicherheit. Ein einziger hochintegrierter Patientenmonitor ermöglicht die klinikweite und lückenlose Überwachung und Dokumentation während des gesamten Pflegeprozesses von der Aufnahme bis zur Entlassung.

Herunterladen

Infinity M540 Monitor & Infinity M500 Docking Station, de
Infinity M540 Monitor & Infinity M500 Docking Station, de

Optimieren Sie den klinischen Workflow und die Patientensicherheit mit einem einzigen Monitor. Der Infinity® M540 ermöglicht eine kontinuierliche Überwachung am Patientenbett und beim Transport im gesamten Krankenhaus – entweder als eigenständiger Multiparameter-Monitor oder als Bestandteil des Infinity Acute Care Systems.

Herunterladen

Datenblatt Monitoring-Lösung Infinity Acute Care System
Datenblatt Monitoring-Lösung Infinity Acute Care System

Herunterladen

IfU IACS - Monitoring Applications Cockpit VG2 DE MS28339
IfU IACS - Monitoring Applications Medical Cockpits DE MS20881
IfU IACS - Monitoring Applications Monitoring Accessories DE MS28315
IfU IACS - Monitoring Applications VG 1 DE MS24399
IfU IACS - Monitoring Applications VG 1 M540 DE MS24396
IfU IACS - Monitoring Applications VG 2 DE MS28363
IfU IACS - Monitoring Applications VG 2 M540 DE MS28387
IfU IACS - Monitoring Applications VG 2 M540 DE MS29307
IfU IACS - Monitoring Applications VG 2 M540 DE MS30912
IfU IACS - Monitoring Applications VG 2 Monitoring applications DE MS30913
IfU IACS - Monitoring Applications VG 3.n DE MS31149
IfU IACS - Monitoring Applications VG 4.n Accessories DE MS31109
IfU IACS - Monitoring Applications VG 4.n M540 DE MS31129
IfU IACS - Monitoring Applications VG 4.n Monitoring Applications DE MS31877
IFU IACS VG7 M540 Patient Monitor MS34067 de
IFU IACS VG7.1 - M540 3703472 de
IFU IACS VG7.1 Accessories MS34043 de
IFU SP IACS VG4 Supplement MS32633 ME
IFU SP IACS VG7 IFU supplement MS34274 de
IfU Workstation Neonatal Care DE 9052076

Kontakt mit Dräger aufnehmen

Contact Us Image Hospital Products

Dräger Austria GmbH

​Medizintechnik
Perfektastraße 67
Wien 1230

+43 1 609 04 - 0