Dräger PARAT® 4700 Fluchthauben

Dräger PARAT® 4700

Kontakt

Dräger PARAT® 4700

Die Dräger PARAT® 4700 Industriefluchthaube wurde gemeinsam mit Anwendern entwickelt – immer im Hinblick auf eine möglichst schnelle Flucht. Mit optimiertem Bedien- und Tragekomfort, robustem Gehäuse und erprobtem ABEK P3 Filter schützt die Dräger PARAT® 4700 ihren Träger auf der Flucht mindestens 15 Minuten vor toxischen Industriegasen, Dämpfen und Partikeln.

Fluchtbereit in nur 3 Schritten

Besonders innovativ und intuitiv: Wird die Verpackung geöffnet, löst sich der Filterstopfen automatisch aus dem Filter. Dabei wird der Filter in seine Einsatzposition herausgedrückt und die Haube kann sofort angelegt werden. Dank elastischer Innenbänderung ist kein zusätzliches Festziehen notwendig. Alles, was Sie zu tun brauchen: die Verpackung öffnen, die Haube entnehmen und aufsetzen – um dann den Gefahrenbereich zu verlassen.

Verlässlicher Schutz

Der leistungsstarke Kombinationsfilter schützt zuverlässig vor einem breiten Spektrum an toxischen Industriegasen, Dämpfen und Partikeln. Der ABEK P3 Filter erfüllt sowohl die Anforderungen der Norm DIN 58647-7 für Fluchtfiltergräte und ist zusätzlich nach dem EN Standard 14387:2004 für industrielle Filter geprüft. Darüber hinaus ist der Filter mit zwei Filterstopfen dicht verschlossen, um ihn über die lange Lebensdauer zu schützen.

16 Jahre Lebensdauer

Wechseln Sie nach 8 Jahren den Filter, erhöht sich die Lebensdauer auf insgesamt 16 Jahre. Dies bietet Ihnen auf lange Sicht eine große Kostenersparnis. Der Filter lässt sich nach entsprechendem Training sehr einfach eigenhändig wechseln.

Robust und ergonomisch zugleich

Bei der Verpackung der Dräger PARAT wurde gleichzeitig auf Ergonomie und Tragekomfort Wert gelegt. Im Einsatz kann die Fluchthaube wahlweise mittels Gürtel, Schultertrageriemen, Krokodilklemme oder Gürtelklemme mitgeführt werden. Ebenso einfach lässt sie sich per Halterung an einer Wand montieren. Gleichzeitig sind die Verpackungen der Dräger PARAT robust und schützen das Fluchtgerät vor Beschädigungen.

Verschiedene Verpackungsvarianten

Sie können zwischen zwei Verpackungen wählen: Das Hard Case schützt vor Spritzwasser (IP54) – das Soft Pack ist staubgeschützt (IP5). Beide Behältnisse haben Sichtfenster, um das Ablaufdatum des Filters und den Zustand des Gerätes zu kontrollieren. Besonders praktisch: Die Schutzversiegelung am Verschluss der Verpackung zeigt Ihnen, dass die Verpackung nicht geöffnet wurde.

Downloads

PARAT 4700 Product Information, de
PARAT 4700 Product Information, de

Herunterladen

Anlegeposter Dräger PARAT® Hard Case (PDF)
Anlegeposter Dräger PARAT® Hard Case (PDF)

Herunterladen

Anlegeposter Dräger PARAT® Soft Pack (PDF)
Anlegeposter Dräger PARAT® Soft Pack (PDF)

Herunterladen

Fremdrettung mit der PARAT® 4700/5500/7500
Anlegeposter Dräger PARAT® Single Pack (PDF)
Handbuch Leichter Atemschutz
Handbuch zur Einführung in die Personenschutztechnik
Handbuch zur Einführung in die Personenschutztechnik
Leitfaden zur Filterauswahl
PARAT 4700 EU-Konformitätserklärung / EU-Declaration of Conformity

Technische Daten

Hauptmerkmale

Produkttyp
Industriefluchthaube
Schutz vor
Industriegasen, Dämpfen und Partikeln
Filterart
ABEK P3
Einsatzdauer
mind. 15 Minuten
Lebensdauer
16 Jahre (Filterwechsel nach 8 Jahren erforderlich)
Verpackungsoptionen
Soft Pack (Staubschutz IP5); Hard Case (Spritzwasserschutz: IP54)
Gewicht
0,74 Kg

Features

Augenschutz
Filterablaufdatum
Trainingsgerät verfügbar

Trageoptionen

Wandhalterung
✓ (nur Hard Case)
Hüftgurt
Schultergurt
Gürtekklemme
Krokodilklemme
D-Ring
Tragetasche
Karabinerhaken
Handgurt

Zulassungen

EN 403:2004
DIN 58647-7
EN 14387:2004 (nur Filter)
EN 137:2006 Typ 2
NIOSH 42 CFR Part 84

Vergleich mit verwandten ProduktenShare

Kontakt mit Dräger aufnehmen

Contact Us Image Safety Products

Dräger Austria GmbH

​Sicherheitstechnik
Perfektastraße 67
Wien 1230

+43 1 609 04 - 0