Dräger PSS® 3000

Der Dräger PSS® 3000 ist ein leistungsstarkes Atemschutzgerät für Feuerwehr-Einsatzkräfte. Er vereint Tragekomfort mit außergewöhnlicher pneumatischer Leistungsfähigkeit und ist für Anwendungen ausgelegt, bei denen eine unkomplizierte und einfache Handhabbarkeit entscheidend ist. Dieses hochmoderne Atemschutzgerät ist leicht und dennoch robust, einfach anzulegen und bietet zuverlässigen Atemschutz.

Leicht, robust und einfach zu handhaben

Der Dräger PSS 3000 ist eines der leichtesten Pressluftatmer-Tragesysteme auf dem Markt. Er basiert auf derselben fortschrittlichen Technologie und Design-Philosophie wie auch unsere führenden professionellen Atemschutzgeräte für Kurz- und Langzeiteinsätze. Kern des extrem robusten Tragesystems ist unser ultraleichter hochfester Kohleverbundwerkstoff-Tragerahmen mit seiner herausragenden thermischen und chemischen Beständigkeit sowie Stoßfestigkeit.

Die sich für den Einsatz unter allen Bedingungen eignende und leicht anzulegende Bänderung wurde speziell mit dem Ziel entwickelt, über ein breites Spektrum an Umgebungstemperaturen und -bedingungen hinweg ihre Form beizubehalten. Zu diesem Zweck kommen Materialien mit guter chemischer und Abriebbeständigkeit zum Einsatz, die außerdem die in EN137:2006 (Typ 2) vorgegebenen Hitzebeständigkeits- und Flammfestigkeitseigenschaften erfüllen.

Bewährte Technologie zur Atemluftversorgung

Vielseitigkeit bildet die Grundlage der Dräger PSS Produktserie. Mit dem Dräger PSS 3000 profitiert der Träger von der weltweit modernsten Atemschutztechnologie mit dem gleichen fortschrittlichen Pneumatiksystem, wie bei unseren in ihrer Klasse führenden, Atemschutzgeräten.

Einfache Wartung und Instandhaltung

Das schnell und unkompliziert zu wartende Atemschutzgerät PSS 3000 beinhaltet eine Reihe einzigartiger Design-Merkmale, mit denen sichergestellt ist, dass bei der Instandhaltung nur geringe Wartungszeiten und damit Kosten anfallen. Alle Hauptkomponenten lassen sich einfach und schnell aus- und wieder einbauen. Die Bänderung ist mit nur einem Bauteil am Tragerahmen befestigt. Außerdem kann der Druckminderer, der als zusätzlicher Schutz in die Tragerahmen integriert ist, problemlos und schnell ein- und ausgebaut werden.

Optionen für jede Eventualität:

  • Auswahl an Lungenautomaten
  • Umfassende Konfigurationsoptionen für die Vollmaske FPS 7000
  • Verwendung des bewährten PSS 7000 Druckminderers
  • Elektronische Sprachkommunikation
  • Dräger Druckluftflaschen
  • Weitere Anschlüsse für Rettungs- und/oder Dekontaminierungsanwendungen
  • Erhältlich mit pneumatischem Manometer oder elektronischem TX-Manometer und Bewegungslosmelder (Bodyguard 1500)

Leistungsstark, einfach einzusetzen und eine Kombination aus neuer und bewährter innovativer Technologie – der Dräger PSS 3000 garantiert eine lange Lebensdauer mit verlässlicher Leistung bei gleichzeitig minimalen Betriebskosten.

Verbessertes Tragesystem

Mithilfe modernster Technologie zur Erfassung von Belastungen haben wir ein Tragesystem entwickelt, welches sich den natürlichen Konturen des menschlichen Körpers anpasst und damit bei weniger Rückenschmerzen, Verspannungen und Ermüdungserscheinungen mehr Stabilität bietet. Die speziell geformte Bänderung bietet maximalen Tragekomfort auf den Schultern und auf dem Becken, dabei aber auch eine komfortable und sichere Optimierung der Gewichtsverteilung entsprechend dem Körperschwerpunkt. Diese Schwerpunktsetzung auf den Tragekomfort geht aber nicht auf Kosten der robustesten und dauerhaften Materialien zur Minimierung der Beeinträchtigung durch Umgebungsbedingungen.

Integrierte Schlauchführung

Die Mitteldruckleitungen für Atemluftversorgung und Manometer sind in die Tragerahmen integriert, um das Risiko des Hängenbleibens zu reduzieren. Dies verbessert die Sicherheit und den Träger beim Einstieg in beengte Räume und beim Einsatz. Diese Schlauchleitungen können entsprechend den Kundenpräferenzen hinsichtlich des Zugangs zum Manometer über die linke oder rechte Schulter geführt werden.

Downloads

Produktinformation: Dräger PSS® 3000 (PDF)
Produktinformation: Dräger PSS® 3000 (PDF)

Der Dräger PSS® 3000 zeichnet sich durch seine unkomplizierte Handhabung, den hohen Tragekomfort sowie durch das geringe Gewicht und die robuste Bauweise aus.

Herunterladen

IFU Lifeline 3362312 de-me
IFU Lifeline 3362312 de-me

Diese Gebrauchsanweisung dient ausschließlich zu Informationszwecken. Bitte beachten Sie immer die mit dem Produkt ausgelieferte Gebrauchsanweisung.

Herunterladen

IFU PSS 3000 3358551
IFU PSS 3000 3358551

Diese Gebrauchsanweisung dient ausschließlich zu Informationszwecken. Bitte beachten Sie immer die mit dem Produkt ausgelieferte Gebrauchsanweisung.

Herunterladen

IFU PSS Series - Accessory SMPC - Buddy Breather - 3358591 de
IFU PSS Series - Accessory SMPC - Waist-Shoulder - 3358592 de

Technische Daten

Hintergrundinformationen

Anwendung
Brandbekämpfung
Tragesystem für hohe Beanspruchung
Drehbarer Beckengurt
Gleitender Beckengurt
Höhenverstellung
Reflektoren an der Bänderung
Buddy-Lights
Voll integrierte Schlauchführung

Monitoring-System

Mechanisches Manometer
Mechanisches Manometer mit Übertragungsfunktion
Digitales Manometer
Warn- und Sicherheitssystem (PASS: Personal Alert Safety System)automatisch aktiviert
Head-Up-Display (HUD)
Kompatibel mit automatischem Dräger Einsatzkräfte-Trackingsystem FireGround

Technische Daten

Gewicht (Rückenplatte und Bänderung)
2,7 Kg
Eingangsdruck
0–300 bar

Lungenautomaten

Lungenautomaten

Druckluftflaschen

Einzelflaschen-Konfiguration
Doppelflaschen-Konfiguration
Twinpack-Konfiguration

Vollmasken

FPS 7000
Panorama Nova

Kommunikationssysteme

FPS-5000-COM
FPS-7000-COM

Ergänzende Produkte

PSS Safety Belt
QuickConnect (Option)
Zusätzliche Mitteldruck- (Rettungs-)Schläuche
✓ optional
Luftfüllanschluss
✓ optional

Zulassungen

EN 137: 2006 (Typ 2)
VFDB 0802 (RA, PE, ESA)
GOST
Aus/NZ
NIOSH
NFPA

Vergleich mit verwandten Produkten

Kontakt mit Dräger aufnehmen

Lächelnde blonde Frau

Dräger Austria GmbH

​Sicherheitstechnik
Perfektastraße​ ​67
Wien​ ​1230

+43 1 609 04 - 0