Vista 120 CMS

Die bedienerfreundliche Vista 120 CMS ermöglicht eine zentrale Darstellung der Vitalzeichen von bis zu 64 Patienten, deren Vitaldaten von bettseitigen Vista 120/Vista 120 S oder Vista 120 SC Monitoren überwacht werden. Diese zentrale Überwachungseinheit ermöglicht eine Fernbedienung der bettseitigen Monitore und bietet eine verbesserte Patientenversorgung.

Einfache Bedienung

Die meisten Funktionen können in nur drei Schritten ausgeführt werden, was mehr zeitlichen Freiraum für die patientenzugewandten Tätigkeiten schafft.

Bidirektionale Kontrolle

Benutzer können die Alarmeinstellungen für jeden bettseitigen Monitor an der zentralen Station konfigurieren und anzeigen.

Flexibles Exportieren von Berichten

Berichte jeglicher Art können per Laserdrucker ausgedruckt oder im pdf-Format gespeichert werden.

Unterstützt bis zu 64 Patienten

Vereinfacht das zentrale Monitoring durch gleichzeitige Anzeige der Monitoringdaten von bis 64 angeschlossenen bettseitigen Patientenmonitoren auf zwei Bildschirmen.​

Netzwerksicherheit

Die Vista 120 CMS wird in einem dedizierten Netzwerk betrieben. Dies hilft, die Sicherheit der Patientendaten zu gewährleisten.

Workstation zur Darstellung integrierter Patientendaten

​Vista 120 CMS bietet eine ganzheitliche Sicht auf die Vitaldaten der Patienten, einschließlich der Beatmungsparameter und Trendverläufe in grafischer und tabellarischer Form.

Downloads

IFU Vista 120 / Vista 120S / Vista 120 CMS - SW 3.n - 2680060 de
IFU Vista 120 / Vista 120S / Vista 120 CMS - SW 3.n - 2680060 de

Diese Gebrauchsanweisung dient ausschließlich zu Informationszwecken. Bitte beachten Sie immer die mit dem Produkt ausgelieferte Gebrauchsanweisung.

Herunterladen

Kontakt mit Dräger aufnehmen

Blonde Frau lächelt

Dräger Austria GmbH

​Sicherheitstechnik
Perfektastraße​ ​67
Wien​ ​1230

+43 1 609 04 - 0