Digitale Lösungen für Ihr Spital - khzg-stage-16-6-D-30091-2020.jpg

Digitale Lösungen für Ihr Spital

Treiben Sie die Digitalisierung in Ihrem Spital voran

Als Ihr Spezialist in der Akutversorgung bieten wir Ihnen nicht nur zuverlässige Medizintechnik und umfassenden Service, sondern auch innovative IT-Produkte. Digitalisieren Sie mit uns Ihre Prozesse für mehr Effizienz, Patientensicherheit und Mitarbeiterzufriedenheit.

de_de_dmea_teaser_3-2.jpg

Besuchen Sie uns auf der DMEA 2022!

Wir freuen uns, Sie auf der DMEA in Berlin vom 26. bis 28. April 2022 auf unserem Messestand Nr. D-104 in Halle 2.2 begrüßen zu dürfen.

Gerne informieren wir Sie über unsere digitalen Lösungen.

Mehr erfahren

de_de_icm_keyv_3-2.jpg

PDMS: Integrated Care Manager (ICM)

ICM führt alle relevanten Patienteninformationen und medizinischen Daten zusammen und bietet somit dem ärztlichen und pflegerischem Personal einen umfassenden Überblick. ICM zeichnet sich durch eine gemeinsame Datenbasis für die zentralen akutmedizinischen Bereiche des Spitals aus.

de_de_hcb_keyv_3-2.jpg

Kapazitätsmanagement: Hospital Capacity Board (HCB)

Das HCB zeigt Ihnen die Behandlungskapazitäten Ihres Spitals transparent und in Echtzeit auf. Es zeigt Ihre aktuelle Auslastungssituation und freie Intensivkapazitäten auf und übermittelt diese Informationen automatisiert an das DIVI-Intensivregister.

de_de_discover_keyv_3-2.jpg

Echtzeit-Ortungssystem (RTLS): Dräger Discover

In Spitälern werden viele Geräte ständig im Schichtbetrieb von einem Ort zum anderen bewegt. Dabei den Überblick zu behalten ist schwer. Erfahren Sie, wie Sie mit der Implementierung eines Echtzeit-Ortungssystems (RTLS) auf einen Blick erkennen können, wo sich gesuchte Geräte und andere Objekte befinden.

Unsere medizinischen Systemlösungen für Ihre Interoperabilität

Die Interoperabilität medizinischer Geräte ist wichtig für die Vermeidung medizinischer Fehler und die Verringerung von Ineffizienzen in Ihren klinischen Arbeitsabläufen. Mit neuen Anwendungen wie Therapieunterstützung, Automatisierung und Fernsteuerung bringen unsere medizinischen Systemlösungen Sie einen Schritt näher an die Zukunft der Akutversorgung.
Unsere Vision dieser Zukunft, in der Geräte als medizinische Echtzeitsysteme miteinander verbunden sind und miteinander interagieren, um neue klinische Anwendungen in einer sicheren Umgebung zu ermöglichen, wird schnell zur Realität.
Durch die nahtlose Integration relevanter Daten in Krankenhausinformationssysteme rationalisiert unser Datenmanagementansatz Verwaltungs- und Dokumentationsprozesse und basiert auf offenen Industriestandards, die Ihnen zukunftssichere Konzepte bieten.

de_de_connect_keyv_3-2.jpg

Dräger Connect

Analysewerkzeuge nutzen das Potenzial von Daten in klinischen Anwendungen, um die Effizienz und Behandlungsqualität in Krankenhäusern zu verbessern. Unsere Alarmanylse und Gasverbrauchsanalyse bietet Ihnen wertvolle Erkenntnisse für die Anpassung von Prozessen und die Verbesserung klinischer Ergebnisse.

Alarm-History-Analytics-3-2-D-21843-2020.jpg

Dräger Connect: Alarmanalyse

Einsatz von Analytik zur Reduzierung der Stress verursachenden Vielzahl von Alarmen am Point of Care

Gas-Consumption-Analytics-3-2-D-21844-2020.JPG

Dräger Connect: Gasverbrauchsanalyse

Gasverbrauchsanalyse: Einblicke in den Anästhesiemittelverbrauch

de_de_cap_keyv_3-2.jpg

Clinical Assistance Package

Das Clinical Assistance Package (CAP) wertet lebensrettende medizinische Geräte mit Systemfunktionen auf. So soll die Effizienz in der Anästhesie verbessert und Fehler reduziert werden. CAP schafft Synergien in einem sicheren, interoperablen System aus Anästhesiearbeitsplatz, Patientenmonitoren und Krankenhausinformationssystem (KIS).

Mobile-Patient-Watch-3-2-D-6442-2018.JPG

Mobile Patient Watch

Als browser-basierte App ermöglicht Mobile Patient Watch einen einfachen, sicheren und durch eingebaute Authentifizierungsmechanismen kontrollierten Zugriff auf Patientendaten aus Monitoring- und Therapiesystemen von annähernd jedem Ort innerhalb und außerhalb der Klinik.

Verwandte Themen und Services

Connected-Technology-3-2- D-3502-2019.jpg

Interoperabilität medizinischer Geräte als Produktivitätsfaktor in der qualitätsorientierten Akutversorgung

Interoperable Medizingeräte können Daten so verarbeiten, dass sie die Behandlung von Patienten aktiv verbessern können. Dabei steht stets im Fokus, die menschlichen Fähigkeiten bei der Patientenversorgung zu erweitern und nicht zu ersetzen.

Mehr erfahren

Operating-Room-Scene-3-2-D-1248-2019.jpg

Der neue internationale Standard:
ISO IEEE 11073 SDC

SDC ist eine service-orientierte Kommunikationsarchitektur, die sowohl die Zusammenarbeit verschiedener medizinischer Geräte am Point-of-Care als auch den Datenaustausch zwischen Point-of-Care-Geräten und HL7-kompatiblen klinischen wie auch Krankenhaus-Informationssystemen ermöglicht. Somit kann die verbundene Krankenhaustechnik ihre Daten und Informationen bidirektional, sicher und dynamisch austauschen.

Mehr erfahren

Operating-Room-Scene-3-2-D-3481-2018.jpg

IT-Sicherheit im Spital

Um die IT-Sicherheit im Spital zu gewährleisten, ist ein Umdenken auf vielen Ebenen notwendig. Effektiver Schutz vor Cyber-Kriminellen kann nur erreicht werden, wenn alle zusammenarbeiten: Systemverantwortliche, Softwarehersteller, Medizinproduktehersteller, Anwender und Datenschutzbeauftragte. Es ist Zeit, IT-Sicherheit im Krankenhaus neu zu denken.

Mehr erfahren

Neonatal-Care-Scene-3-2-D-14860-2018.jpg

Alarmmanagement & Alarmweiterleitungen im Spital

In akutmedizinischen Bereichen mit vielen Patienten herrscht häufig eine hohe Lärmbelastung durch akustische Alarme. Sich gegenseitig übertönende Signale wetteifern geradezu um die Aufmerksamkeit des Pflegepersonals. Wir sind für Sie da, wenn es darum geht, Möglichkeiten zur Steigerung der Effizienz oder zur Verbesserung der Patientensicherheit und der Zufriedenheit des medizinischen Personals auszuloten und gleichzeitig höchste Behandlungs- und Pflegestandards aufrechtzuerhalten.

Mehr erfahren

Kontakt mit Dräger aufnehmen

Kontakt Dräger Medical Deutschland GmbH

Dräger Schweiz AG

Waldeggstrasse 30
3097 Liebefeld BE

+41 58 748 74 74