Dräger Polytron® 7000

Das Dräger Polytron® 7000 ist ein modulares Gaswarngerät, das mit einer Geräteplattform alle Messanforderungen für die Überwachung von toxischen Gasen und Sauerstoff erfüllt. Durch das innovative modulare Konzept bietet das Dräger Polytron® 7000 die Flexibilität den Transmitter so zu konfigurieren, dass dieser genau für Ihre Anwendung passt.

Selbsterklärende Bedienung

Das einfache und strukturierte Bedienungskonzept des Polytron 7000 hat Dräger in Zusammenarbeit mit seinen Kunden entwickelt. Das große graphische Display zeigt Statusinformationen durch Piktogramme und Klartext und führt den Anwender durch die Kalibrierung und Konfiguration.

Datenschnittstellen

Die Verbindung zwischen dem Dräger Polytron 7000 und dem Auswertesystem übernimmt wahlweise ein 4- bis 20-mA-Signal, HART®, LON, PROFIBUS® oder FOUNDATION fieldbus. Der modulare Aufbau erlaubt auch die nachträgliche Umrüstung auf eine der genannten Schnittstellen.

Abgesetzter Sensor

Der abgesetzte Sensor Adapter kann einfach an eine Wand, oder, in Kombination mit dem Rohradapter, an Abluftkanäle oder Rohrleitungen montiert werden.

Relais-Modul

Das Dräger Polytron 7000 kann mit einem Relais-Modul ausgerüstet werden. Dadurch wird es zu einer unabhängigen Gaswarnanlage mit zwei Konzentrationsalarmen und einem Störungsalarm.

Intelligente Sensoren

Mit dem Dräger Polytron 7000 können über 100 verschiedene Gase überwacht werden. Die speziell für den ganzjährigen Dauereinsatz in einer stationären Gaswarnanlage entwickelten DrägerSensoren sind für ihre lange Lebensdauer und ausgezeichnete Messqualität bekannt. Der eingebaute Sensor-Datenspeicher enthält alle relevanten Informationen. Dies ermöglicht den Einsatz von vorkalibrierten Sensoren, wodurch der Dräger Polytron 7000 zum nahezu wartungsfreien Transmitter wird.

Software-Optionen

Mit drei verschiedenen Software-Dongles können in den Transmitter unterschiedliche Funktionalitäten eingebaut werden, die diesen an einsatzspezifische Anforderungen anpassen. Mit dem Sensor-Test-Dongle führt der Dräger Polytron 7000 eine Vielzahl von patentierten Sensor-Tests durch, die die Zuverlässigkeit und Funktionalität des Sensors und des Gaswarnsystems sicherstellen. Mit der neuen Sensor-Diagnose-Funktion (einschließlich Sensor-Test) wird die Beanspruchung und die verbleibende Sensor-Lebensdauer abgeschätzt, so dass ein Wartungs- und Austauschplan erstellt werden kann. Eine Daten- und Ereignisspeicher-Option ist in den Daten-Dongle integriert. In ihm werden die Messwerte und Ereignisse wie Alarme und Störungen gespeichert. Über eine IR-Schnittstelle können die Daten heruntergeladen und auf einem PC mit der Polysoft Software ausgewertet werden. Per Knopfdruck wird ein 15-minütiger Konzentrationsverlauf auf der Transmitteranzeige dargestellt.

Pumpen-Modul

Eine interne Pumpe, die das Gasgemisch zum Sensor fördert, ist eine weitere Moduloption. Die Pumpe ist integraler Bestandteil des Dräger Polytron 7000. Nur für den Einsatz in nicht explosionsgefährdeten Bereichen.

Downloads

Polytron 7000 Typ P3D Product Information, de
Polytron 7000 Typ P3D Product Information, de

Herunterladen

Produktinformation: Dräger Polytron® 7000 (PDF)
Produktinformation: Dräger Polytron® 7000 (PDF)

Das Dräger Polytron® 7000 ist ein modulares Gaswarngerät, das mit einer Geräteplattform alle Messanforderungen für die Überwachung von toxischen Gasen und Sauerstoff erfüllt. Durch das innovatie modulare Konzept bietet das Dräger Polytron® 7000 die Flexibilität den Transmitter so zu konfigurieren, dass dieser genau für Ihre Anwendung passt.

Herunterladen

Broschüre: Gutes Engineering ist durch nichts zu ersetzen
Broschüre: Gutes Engineering ist durch nichts zu ersetzen

Gase und Dämpfe mit Gefährdungspotential sind allgegenwärtig. Gaswarnanlagen sind deshalb in vielen Arbeits- und Produktionsbereichen ein unverzichtbarer Teil der Sicherheitsausstattung.

Herunterladen

SIL Brochure, de
More than the sum Brochure, de
Gas List Brochure, de
Digital Communication Brochure, de
Explosion Protection Brochure, de
IFU Polytron 7000 9023758 de
Small Case / Best Practice: Gasdetektion in der Stahlproduktion ArcelorMittal Eisenhüttenstadt

Gefahrstoffe, stationäre Gaswarnanlagen und Sensoren

Dräger Gasmessgeräte können durch die verschiedenen Sensoren zur Messung einer Vielzahl von Gefahrstoffen eingesetzt werden. Suchen Sie nach einer Substanz um die passenden Sensoren angezeigt zu bekommen. Kontaktieren Sie unsere Experten, um weitere Informationen zu erhalten.

Substanzsuche

Geben Sie hier eine Substanz ein

Produktkonfiguration

für das Gerät Dräger Polytron 7000

Geeignet für 83 Substanzen

geeignete Sensor(en): 32

Technische Daten

Hauptmerkmale

Typ
Transmitter
Kabeleinführung
M20
Display
Eigensicherheit
Druckfestgekapselt
Erhöhte Sicherheit
SIL
✓ SIL 2 (IEC 61508-2)
4-20 mA
Bus
HART®
Wireless

Technische Daten

Stromversorgung
16.5 bis 30 V DC 2-wire
Temperatur (Betrieb)
-40°C - 65°C
Luftfeuchtigkeit
0 bis 100% r.F., nicht kondensierend
Druck (hPa)
700 - 1300
Abmessungen (H × B × T)
0.17x0.14x0.13 m
Gewicht
0.9 Kg
Gehäusematerial
Glasfaserverstärktes Polyester
Schutzart (IP class)
IP66/67

Zulassungen

ATEX
IECEx
UL
CSA
CE Kennzeichnung
GOST (EAC)
Messtechnisches Gutachten
Zulassung für Schifffahrt (MED)

Vergleich mit verwandten Produkten

Kontakt mit Dräger aufnehmen

Lächelnde Blonde Frau

Dräger Schweiz AG

​Waldeggstrasse​ ​30
3097​ ​Liebefeld​ ​BE

+41 58 748 74 74