Portraitfoto des Leiters des Bereiches Business & Softskills, Florian.

Hallo,

ich bin Florian und verantworte seit Anfang 2020 den Bereich Business & Soft Skills in der Global Academy. Zusammen mit meiner Kollegin Verena und einem interdisziplinären, internationalen Team konnte ich in dieser Zeit ein sehr spannendes Projekt anpacken:
Die weltweite Einführung des digitalen Lernangebots von LinkedIn Learning bei Dräger zum 1. Februar 2021.

Was hinter diesem umfangreichen Angebot steckt und was jeder Mitarbeiter und jede Mitarbeiterin davon hat, möchte ich hier kurz vorstellen.

Ein Weg zu neuen Kompetenzen – wann und wo man möchte

Alle Dräger Mitarbeiter:innen können mit LinkedIn Learning auf über 525.000 kurze Videos, 16.600 Kurse und 800 umfangreiche Lernpfade im Bereich der Business & Soft Skills in insgesamt sieben Sprachen zugreifen: Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Portugiesisch, Japanisch und Mandarin.
Die Inhalte erstrecken sich von Business-relevanten Lernangeboten über IT- beziehungsweise Technologie-basierte Angebote bis hin zu Lerninhalten im Kreativbereich, wie zum Beispiel Bildbearbeitung, Webdesign und Audioproduktion.
Für die Einführung von LinkedIn Learning wurde ein großes globales Team aus Botschaftern, Administratoren und inhaltlichen Kuratoren, den sogenannten LinkedIn Learning-Champions, ins Leben gerufen. Über globale, regionale und lokale Kaskaden-Konzepte entstanden so kurze Wege für die Mitarbeiter:innen, um nach der Einführung Fragen zu adressieren und LinkedIn Learning im Unternehmen bekannt zu machen. Der Wunsch ist, dass das Lernangebot regelmäßig und intensiv genutzt wird. Zur Erreichung dieses Ziels setzen wir auf drei Projekt-Säulen: Ein attraktives Kommunikationskonzept, ein globales Team und ein vielfältiges Lernangebot.

Bereits nach den ersten zwei Monaten hat LinkedIn Learning die Erwartungen des Projektteams weit übertroffen. Inzwischen ist bereits eine Aktivierungsrate von mehr als 50% erreicht worden. Dieser Erfolg hat sich sogar bis in die Konzernzentrale von LinkedIn in Kalifornien, USA herumgesprochen. Die Aktivierung der Lizenzen bei Dräger ging so schnell, dass Dräger nun bei der Microsoft-Tochter als Best-Practice-Unternehmen bekannt ist.





karriereblog-KW21-2021-02-3to2-final.png

In Zukunft sollen das neue Lernangebot mit dem bisherigen, vornehmlich produktorientierten Angebot der Global Academy und bestehenden HR-Routinen, wie z.B. dem Mitarbeitergespräch, weiter verzahnt werden.

Mit diesem großartigen digitalen Lernangebot können Mitarbeiter:innen selbstbestimmt auf genau die relevanten Inhalte zugreifen, die sie gerade benötigen oder sich unabhängig von Ort und Zeit persönlich weiterentwickeln.

Interesse geweckt, bei Dräger zu arbeiten? Sie finden hier unsere Jobangebote sowie viele interessante Informationen.

Hier finden Sie hier weitere Informationen zu den Einstiegsmöglichkeiten bei Dräger:

Dräger Karriereblog

LinkedIn bietet einen kostenlosen Probemonat an. Informieren Sie sich hier.