Ganz schön flexibel - individuelle Lösungen für Ihre Bedürfnisse - Moislinger-Allee-Wiese-16-6-D-43696-2021.jpg

Ganz schön flexibel - individuelle Lösungen für Ihre Bedürfnisse

Arbeitszeitmodelle bei Dräger

Arbeit und Privatleben zu vereinen, geht oft mit großen Herausforderungen einher.

Mithilfe von flexiblen Arbeitszeitmodellen, bietet Dräger Ihnen die Möglichkeit, Familie, Freizeit und persönliche Weiterentwicklung unter einen Hut zu bekommen.

In 8 Kurzfilmen stellen wir Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen vor, die Ihnen einen Eindruck in die Vielfalt individuell gelebter Arbeitszeitmodelle geben.

Familie und Beruf

Tilman arbeitet an vier Tagen in der Woche als strategischer Einkäufer. Freitags ist sein freier Tag. Er weiß genau, was er mit der gewonnenen Zeit anfängt.

Teilzeit und Führung

Sonia ist Führungskraft im Qualitätsmanagement und arbeitet an vier Tagen in der Woche. Dieses Modell ermöglicht auch ihr, mehr Zeit für die Familie zu haben.

Studium und Beruf

Meike arbeitet in Teilzeit als Communications Specialist und studiert nebenberuflich BWL und Wirtschaftspsychologie. Zusätzlich ist sie selbstständige Fitness- und Zumba-Trainerin, da diese Tätigkeit einen guten Ausgleich für sie darstellt.

Innovation und Arbeitszeit

Sönke hat als Innovation Manager in der Dräger Garage mit neuen Themen zu tun und die sind nicht immer planbar. Daher ist Flexibilität gefordert, die ihm durch sein Arbeitszeitmodell gegeben werden kann.

Teilzeit und Elternzeit in der Logistik

Sven arbeitet in der Qualitätssicherung der Produktionslogistik in Teilzeit und hat bei seinen beiden Kindern Elternzeit genommen.

Sabbatical

Torsten wollte eine Auszeit. Daher hat er sich dazu entschieden, ein Sabbatical zu machen. Auch wenn die Gestaltung dieser arbeitsfreien Zeit aufgrund der Corona-Pandemie nicht so stattfinden konnte wie geplant, hat er die freien Monate sehr genossen.

Corona und Arbeitszeit

Corona bewegt die Welt und hat natürlich auch Einfluss auf das Arbeiten bei Dräger. Team Meetings finden virtuell statt, Schichten in der Produktion werden in Kohorten aufgeteilt und das mobile Arbeiten rückt stärker in den Fokus.

Jobsharing

…oder sogar Topsharing, denn Janine und Jessica teilen sich eine Führungsposition im Bereich Order Processing.

hr-icon-universum-2020.jpg
hr-icon-clevis.jpg
hr-icon-fair-company.jpg
hr-icon-trendence-elektronik.jpg
hr-icon-trendence-arbeitgeber.jpg
hr-icon-wirtschaftswoche-3-2.jpg