Feuerwehr Wissen und E-Learning - Feuerwehr E-Learning und Fachwissen von Experten

Feuerwehr Wissen und E-Learning

Kontakt aufnehmen

Feuerwehr Wissen: E-Learnings und Webinare von und mit Dräger

Damit Ihr Euch von zu Hause aus bestmöglich auf den Einsatz und Eure Aufgaben bei der Feuerwehr vorbereiten könnt, haben wir auf dieser Seite Videos und E-Learnings sowie Links und Downloads (Poster etc.) zur Ausbildungsunterstützung für Euch bereitgestellt. Feuerwehr Wissen als Feuerwehr E-Learning – Fachwissen direkt auf Eurem Display.

Feuerwehr Wissen und Feuerwehr E-Learning zum Thema Atemschutz

Atemschutz

Selbstschutz, damit Ihr andere schützen könnt. Der Atemschutz ist sehr wichtig, um sich selbst vor sichtbaren und unsichtbaren Gefahren zu schützen. Hier erfahrt Ihr mehr, wie Ihr Euch und andere schützt.

Partikelfiltrierende Halbmasken Dräger X-plore 1700

Die Dräger X-plore 1700 Schutzmasken sind gemeinsam mit Anwendern für die speziellen Anforderungen in Industrie, Handwerk und Dienstleistung entwickelt worden.

Dräger PSS® Safety Belt Anwendungsvideo

Der Dräger PSS® Safety Belt ist ein Haltegurt, der anstatt des normalen Beckengurtes in die Pressluftatmer Dräger PSS® 5000 DP und Dräger PSS® 7000 integriert werden kann.

Dräger PARAT 5550 Brandfluchthaube – Anwendung und Fremdrettung

Die Dräger PARAT® 5550 ist eine Brandfluchthaube in einem flammfesten Holster, welche speziell für die Feuerwehr zur Personenrettung im Brandfall entwickelt wurde. Dieses Video zeigt, die Trage- und Befestigungsmöglichkeiten am Pressluftaterm, die Entnahme der Brandfluchthaube sowie das Aufsetzen bei Fremdrettung.

Dräger X-plore 1900: Das richtige Anlegen unserer Staubmaske

Das folgende Video zeigt, wie Du die Dräger X-plore 1900 richtig anlegst und wieder absetzt. Die leistungsstarke partikelfiltrierende Einweg-Staubmaske schützt gegen Feinstäube und Partikel. Sie ist in zwei Größen erhältlich und verbindet einfache Handhabung, herausragenden Tragekomfort und optimalen Sitz.

Dräger X-plore 8000 Gebläsefiltersystem – Anwendung

Dieses Video zeigt Dir den richtigen Umgang mit dem Dräger X-plore 8000 Gebläsefiltersystem. Du lernst, wie Du die Gebläseeinheit auf Deinen Einsatz vorbereitest, wie Du einen Filter wechselst, wie Du die verschiedenen Kopfstücke aufsetzt und was Du nach dem Einsatz beachten musst.

Dräger X-plore® 3300 / 3500: Das richtige Anlegen unserer Zweifilter-Halbmaske

Die Dräger X-plore 3000 Halbmasken bieten zusammen mit einem entsprechenden Filter zuverlässigen Atemschutz. Das folgende Video zeigt, wie Du die Dräger X-plore 3300 und 3500 Halbmasken richtig anlegst, wieder absetzt und wie Du die Atemfilter einsetzt.

Dräger Parat Brandfluchthaube

Das Video zeigt die korrekte Verwendung der Dräger Parat Brandfluchthauben in deren unterschiedlichen Versionen. Egal ob als Soft Pack, Hard Case oder im flammfesten Holster - hier ist die Anwendung detailliert erklärt. In drei Kapiteln ist anschaulich dargestellt: Anlegen der Haube, Filterwechsel, Trage- und Montagemöglichkeiten.

Logo Atemschutzlexikon

Atemschutzlexikon

Alles zum Thema Atemschutz, alphabetisch aufgelistet und auch nach Themen sortiert. Unter der Leitung von Dipl.-Ing. W. Gabler arbeiten eine Reihe von Atemschutzexperten, Ärzten, Ausbildern und anderen Fachleuten aus Feuerwehr, Industrie und Behörden an dessen stetigen Ausbau des Online-Nachlagewerks.

Zum Atemschutzlexikon

Downloads

PARAT Single Pack Poster
Anlegeposter Dräger PARAT® Single Pack (PDF)

Download

PARAT Hard Case Poster
PARAT Hard Case Poster

Download

Feuerwehr Wissen, Webinare und Feuerwehr E-Learning zu Chemikalienschutzanzügen (CSA)

Chemikalienschutzanzug (CSA)

Schutzanzüge bieten Schutz vor flüssigen und/oder gasförmigen Gefahrstoffen. Dabei liegt die Gefahr nicht nur im Gefahrguteinsatz selbst. Wichtig ist auch ein korrekter Umgang mit kontaminierter persönlicher Schutzausrüstung (PSA).
Hier erfährst du mehr über die Verwendung von Chemikalienschutzanzügen (CSA) und Spritzschutzanzügen.

Zum Atemschutzlexikon

Atemschutzlexikon

Alles zum Thema Atemschutz, alphabetisch aufgelistet und auch nach Themen sortiert. Unter der Leitung von Dipl.-Ing. W. Gabler arbeiten eine Reihe von Atemschutzexperten, Ärzten, Ausbildern und anderen Fachleuten aus Feuerwehr, Industrie und Behörden an dessen stetigen Ausbau des Online-Nachlagewerks.

Zum Atemschutzlexikon

Downloads

CSA Stufenkonzept
Stufenkonzept Chemikalienschutzanzug im Gefahrstoffeinsatz - CBRN (PDF)

Download

Gefahren Schutzanzuege
Sicherer Umgang mit kontaminierter persönlicher Schutzausrüstung (PDF)

Download

Anlegevorgang Gasdichter Chemikalienschutzanzug Typ 1b
Anlegevorgang Gasdichter Chemikalienschutzanzug Typ 1b (PDF)

Download

Anlegevorgang Gasdichter Chemikalienschutzanzug Typ 1a
Anlegevorgang Gasdichter Chemikalienschutzanzug Typ 1a (PDF)

Download

Anlegevorgang Dräger CPS 7800
Anlegevorgang Gasdichter Chemikalienschutzanzug Dräger CPS 7800 mit integrierter Atemschutzvollmaske (PDF)

Download

Anlegevorgang SPC 3800 Typ 3
Anlegevorgang Spritzschutzanzug SPC 3800 Typ 3 (PDF)

Download

Feuerwehr Wissen, Webinare und Feuerwehr E-Learning zu Gasmesstechnik

Gasmesstechnik

Sicherer Umgang im Gefahrguteinsatz setzt gute Schulung voraus.
Hier stellen wir Euch Ausbildungs- und Informationsmaterialien zum Thema Gasmesstechnik zur Verfügung.

Bedienung X-am 5000 und X-am 5600

Dieser Film dient dazu den Benutzer mit dem Dräger X-am 5000 (1- bis 5-Gasmessgerät) und dem Dräger X-am 5600 (Mehrgasmessgerät für die Messung von bis zu sechs Gasen) vertraut zu machen. Mehrgasmessgeräte für die personenbezogene Messung.

Erklärvideo: Bedienung Dräger X-am 2500

Dieser Film dient dazu den Benutzer mit dem Dräger X-am® 2500 vertraut zu machen. Das Dräger X-am® 2500 wurde speziell für den Einsatz im Personenschutz entwickelt. Das 1- bis 4-Gasmessgerät misst zuverlässig brennbare Gase und Dämpfe sowie O2, CO, NO2, SO2 und H2S.

Dräger X-am 5000 – Bedienung mit Dräger X-am Pumpe

Die Mehrgasmessgeräte Dräger X-am 5000 und Dräger X-am 5600 sind speziell entwickelt für den Einsatz im Personenschutz.

Eine optionale externe Pumpe, die mit einem bis zu 45 m langen Schlauch betrieben werden kann, ist die Lösung für Anwendungen bei Freigabemessungen von Tanks, Schächtenm, usw. Beim Einlegen des Messgerätes startet die Pumpenfunktion automatisch.

Dräger Messstrategie im Gefahrguteinsatz. Erfahre mehr über den Einsatz von Gasmesstechnik bei der Feuerwehr.

Messstrategie im Gefahrguteinsatz

Feuerwehren und Hilfsorganisationen werden häufig im Einsatz mit Gefahrstoffen konfrontiert. Auf dieser Seite findest Du die aktuelle Dräger-Messstrategie für Feuerwehren

Mehr erfahren

Downloads

Manuelle Reinigung und Desinfektion von Dräger Gasmessgeräten
Manuelle Reinigung und Desinfektion von Dräger Gasmessgeräten (PDF)

Download

Tragbare Gasmesstechnik Anwendungsüberblick
Tragbare Gasmesstechnik Anwendungsüberblick (PDF)

Download

Tragbare Gaswarngeräte bei Feuerwehr und Rettungsdienst
Tragbare Gaswarngeräte bei Feuerwehr und Rettungsdienst (PDF)

Download

Sonderdruck Rettungs-Magazin
Sonderdruck Rettungs-Magazin

Download

Checkliste Kohlenmonoxid
Checkliste Kohlenmonoxid (Herausgeber: Bezirksfeuerwehrkommando Wiener Neustadt)

Download

Fachempfehlung vom Deutschen Feuerwehr-Verband
Fachempfehlung vom Deutschen Feuerwehr-Verband

Download

Feuerwehr Wissen, Webinare und Feuerwehr E-Learning zu Gesundheitsrisiken von Feuerwehrleuten.

Gesundheitsrisiken

Aufklärung über Gefahren sowie Bereitstellung und Nutzung von Schutzausrüstung helfen gegen Risiken vorzubeugen. Informiert und schützt Euch, damit die Zahl von Krankheitsfällen in der Feuerwehr sich nicht erhöht.

Gesundheit von Feuerwehrleuten schützen Video 1 - Ausbildung

Effizienter Gesundheitsschutz beginnt mit der körperlichen Gesundheit und Fitness der Feuerwehrleute. Ein weiterer wichtiger Baustein zur Minimierung der gesundheitlichen Risiken ist die Verbesserung der täglichen Routinen und Arbeitsabläufe. Neue Standardabläufe, die einer umfassenden Schulung bedürfen, müssen ebenfalls festgelegt und integriert werden. Weitere nützliche Tipps für den effizienten Gesundheitsschutz von Feuerwehrleuten findest Du in unserem Video.

Gesundheit von Feuerwehrleuten schützen Video 2 – Einsatz

Welche Routinen und Arbeitsabläufe sind während eines Feuerwehreinsatzes hilfreich und schützen die Einsatzkräfte? Gibt es eine effiziente Möglichkeit, den Kontakt zu Gefahrstoffen zu verringern und die Standardabläufe zu optimieren? Weitere nützliche Tipps für den effizienten Gesundheitsschutz von Feuerwehrleuten findest Du in unserem Video.

Gesundheit von Feuerwehrleuten schützen Video 3 – Verfügbarkeit

Nach der Rückkehr in die sichere Umgebung des Feuerwehrhauses können die Feuerwehrleute noch Kanzerogenen (krebserregende Stoffe) ausgesetzt werden. Die Rückstände von Gasen sind auf der Persönlichen Schutzausrüstung (PSA) noch vorhanden. Ein ordnungsgemäßes Reinigen der Einsatzkräfte nach dem Einsatz, sowie Reinigung und Wartung der Geräte, ist daher ebenso wichtig wie der Schutz während eines Einsatzes. Weitere nützliche Tipps für den effizienten Gesundheitsschutz von Feuerwehrleuten findest Du in unserem Video.

Schütze Dich vor den "Toxic Twins" CO und HCN

Zwei der gefährlichsten Rauchgase, die Dir begegnen können, sind Kohlenmonoxid (CO) und Cyanwasserstoff (HCN; auch „Blausäure"). Da sie meist gemeinsam auftreten, werden sie im Englischen auch „Toxic Twins“ genannt. Jedes dieser Gase ist giftig. Schütze Dich vor den „Toxic Twins“ CO und HCN: Allein gefährlich – zusammen sogar tödlich.

Moderne Werkstattgestaltung – Eingangslogistik und Registrierung kontaminierter Ausrüstung

Eingangslogistik und Registrierung verschmutzter Ausrüstung bezieht sich auf die Anlieferung kontaminierter Ausrüstung und Materialien, die an die entsprechenden Bereiche der Werkstatt zur Reinigung übergeben werden. Erfahre im Video mehr zu dem Thema "moderne Werkstattgestaltung bei der Feuerwehr". In der Video-Reihe erhältst Du einen Blick auf die Logistik, Ergonomie und sichere Verfahren.

Moderne Werkstattgestaltung – Reinigung und Trocknung der Atemschutzgeräte im Unterdruckraum

Reinigen und Trocknen der Atemschutzgeräte bezieht sich auf einen Prozess, der die Demontage, Vorreinigung, Reinigung und Trocknung des gesamten Atemschutzgerätes umfasst. Erfahre im Video mehr zu dem Thema "moderne Werkstattgestaltung bei der Feuerwehr". In der Video-Reihe erhältst Du einen Blick auf die Logistik, Ergonomie und sichere Verfahren.

Moderne Werkstattgestaltung – Reinigung und Trocknung der Vollmasken im Unterdruckraum

Reinigen und Trocknen der Vollmasken bezieht sich auf einen Prozess, der die Demontage, Vorreinigung, Reinigung und Trocknung des gesamten Atemschutzgeräts (mit Ventil) umfasst. Erfahre im Video mehr zu dem Thema "moderne Werkstattgestaltung bei der Feuerwehr". In der Video-Reihe erhältst Du einen Blick auf die Logistik, Ergonomie und sichere Verfahren.

Moderne Werkstattgestaltung – Befüllung der Druckluftflaschen

Füllen der Druckluftflaschen bezieht sich auf das Wiederauffüllen der Flaschen mit Druckluft, die Überwachung der Luftqualität, die Versiegelung und Vorbereitung für den nächsten Einsatz. Erfahre im Video mehr zu dem Thema "moderne Werkstattgestaltung bei der Feuerwehr". In der Video-Reihe erhältst Du einen Blick auf die Logistik, Ergonomie und sichere Verfahren.

Moderne Werkstattgestaltung – Aufbereitung und Prüfung

Aufbereitung und Prüfung bezieht sich auf Zusammenbau, Reparatur, automatische Prüfung, Prüfdokumentation und Verpacken der gereinigten Ausrüstung im sauberen Bereich. Erfahre im Video mehr zu dem Thema "moderne Werkstattgestaltung bei der Feuerwehr". In der Video-Reihe erhältst Du einen Blick auf die Logistik, Ergonomie und sichere Verfahren.

Moderne Werkstattgestaltung – Ausgang und Logistik

Ausgangslogistik und -verfolgung bezieht sich auf die Identifizierung und Dokumentation der gereinigten und geprüften Ausrüstung sowie ihre Verpackung und Lagerung in speziellen Transportmitteln. Erfahre im Video mehr zu dem Thema "moderne Werkstattgestaltung bei der Feuerwehr". In der Video-Reihe erhältst Du einen Blick auf die Logistik, Ergonomie und sichere Verfahren.

Bekämpfung von Feuerkrebs und anderen Gefahren, die durch Rauchgase und Kontamination entstehen.

Bekämpfung von Gesundheitsrisiken

Die Zahl der Krankheitsfälle von Feuerwehrleuten ist in den letzten Jahren stetig gestiegen. Hier erklären wir, was dagegen getan werden kann.

Mehr erfahren

Downloads

Fire service cancer awareness infographic poster
Bekämpfung von Krebs im Feuerwehrdienst (PDF)

Download

Bekämpfung von Gesundheitsrisiken im Feuerwehrdienst Poster
Bekämpfung von Gesundheitsrisiken im Feuerwehrdienst (PDF)

Download

Feuerwehr Wissen, Webinare und Feuerwehr E-Learning zu weiteren Themen.

Weitere Themen rund um Feuerwehr E-Learning

Wir schützen Dich. Zu jeder Zeit." – Natürlich auch beim Thema Feuerwehr Wissen und Fortbildung.

Hier stellen wir Euch weitere Ausbildungs- und Informationsmaterialien zur Verfügung.

Videos

Phänomene der schnellen Brandausbreitung

Online Training zu Brandphänomenen. In dem Video werden die Phänomene der schnellen Brandausbreitung und deren Entstehung bei Zimmerbränden erörtert: Raumdurchzündung (Flashover), Rauchgasexplosion (Backdraft) und Rauchgasdurchzündung (Rollover). Das Erkennen der Situation (Lageerkundung) und die Wahl der richtigen Technik sind essentiell. Simulationen und Brandverlaufskurven veranschaulichen die Szenarien.

Feuerwehrhelm Dräger HPS 7000: Anlege- und Bedienvorgänge

Komfort ist eine Frage der Einstellung. In dem Video wird gezeigt, wie man den Feuerwehrhelm Dräger HPS 7000 richtig anlegt und einstellt.

Die gepolsterte 4-Punkt-Bänderung erlaubt eine sichere und einfache Anpassung an jede Kopfform. Die optimale Balance des Helms kann im Nacken- und Kinnbereich individuell eingestellt werden. Die Polsterung aus Nomex-Material sorgt zusätzlich für einen komfortablen Sitz. Das integrierte Komforthaarnetz erlaubt eine Höhenverstellung und sorgt für ein gutes Klima im Helm. Über ein leicht erreichbares Verstellrad mit Sicherheitsmechanismus an der Außenschale kann die Kopfweite auch im Einsatz, selbst mit nassen und dicken Handschuhen, schnell justiert werden.

Personenrettung: Schutz von zu rettenden Personen

Wie können zu rettende Personen geschützt werden? In jeder Situation am Einsatzort das passende Equipment - mit den Dräger Lösungen für die Personenrettung bei der Feuerwehr. Atemschutzlösungen für unterschiedliche Einsatzszenarien: Rettungstasche, Rettungshaube, Fluchthaube.

Schulungsvideo Wärmebildkameras

Welche Technik hinter einer Wärmebildkamera steht und welche Einsatzmöglichkeiten und auch Grenzen mit ihr verbunden sind, wird in diesem Film von Ulf Hamster, Hauptbrandmeister bei der Berufsfeuerwehr Braunschweig, erklärt.

Logo Atemschutzlexikon

Atemschutzlexikon

Alles zum Thema Atemschutz, alphabetisch aufgelistet und auch nach Themen sortiert. Unter der Leitung von Dipl.-Ing. W. Gabler arbeiten eine Reihe von Atemschutzexperten, Ärzten, Ausbildern und anderen Fachleuten aus Feuerwehr, Industrie und Behörden an dessen stetigen Ausbau des Online-Nachlagewerks.

Zum Atemschutzlexikon

Downloads

Taktische Brandbekämpfung im Dräger Fire Dragon 9000
Taktische Brandbekämpfung im Dräger Fire Dragon 9000 (PDF)

Download

Dräger Fire 8000
Dräger Fire 8000 (PDF)

Download

Webinar Feuerwehr: Einsatz-Knowhow auf Deinen Bildschirm – in der Wache oder im Wohnzimmer

Webinar-Aufzeichnung: Virtual Reality bei der Feuerwehr

In dieser Webinar-Aufzeichnung erfahrt Ihr mehr über die virtuellen Möglichkeiten der Ausbildung bei den Feuerwehren. 

  • Grundlagen in VR Methoden und Technik
  • VR Ausbildung von Dräger
  • VR in der Dräger Academy
  • Chancen und Grenzen der VR

Referenten:

  • Raimund Bücher, Vorsitzender, Werkfeuerwehrverband Deutschland
  • Joachim Perschbacher, Managing Director, Northdocks GmbH
  • Leif Brünslow, Regionaler Segment-Manager, Dräger Safety AG & Co. KGaA
  • PD Dr.-Ing. habil. Ulrich Klenk, Training Development Manager, Dräger Safety AG & Co. KGaA

Einsatzstellenhygiene bei der Feuerwehr

Zusammen mit www.Feuerkrebs.de bringen wir Euch das Thema Einsatzstellenhygiene und die Gefahr durch Feuerkrebs näher.

Referenten:

  • Marcus Bätge, Geschäftsführer von feuerkrebs.de
  • Werner Heitmann, Leiter Feuerwehr Marketing Deutschland
  • Carsten Joester, Produkt Manager
  • Kim Peetz, Event Managerin

Hygienekonzepte bei der PSA-Aufbereitung für die Feuerwehr

Ihr erfahrt mehr über unsere Lösungen von der Einsatzstellenhygiene bis zur Wiedereinsetzbarkeit der PSA und welche Rolle die Planung der Werkstatt dabei spielt

Referenten:

  • Vanessa Truberg, Produkt Managerin
  • Werner Heitmann, Leiter Feuerwehr Marketing Deutschland
  • Alexander Witt, Teamleiter Region Nord/Ost Projektgeschäft
  • Kim Peetz, Event Managerin

Dräger Cloud bei der Feuerwehr

Informationen zur Digitalisierung bei der Feuerwehr, sowie die Cloud-Lösung von Dräger und wie Smart Rescue Euren Einsatz unterstützt.

Referenten:

  • Steffen Hartwig, Produkt Manager Smart FF
  • Hauke Kastens, Global Produkt Manager 
  • Werner Heitmann, Leiter Feuerwehr Marketing Deutschland
  • Kim Peetz, Event Managerin

Webinar: CO-Gefahren im Feuerwehr- und Rettungsdiensteinsatz

Webinar: CO-Gefahren im Feuerwehr- und Rettungsdiensteinsatz

Thema: Eigenschaften und Gefahren von Kohlenstoffmonoxid (CO), Einsatzaufgaben, Taktik, Tipps für den Einsatz

Moderation: Richard Pyrek, Inspektionsrauchfangkehrer und Spezialist für CO-Gefahren, Berufsfeuerwehr Wien (Österreich)

Video abspielen

Webinar: Gefahrguteinsatz

Präsentation aus Feuerwehr Webinar: Gefahrguteinsatz

Thema: Einsatzaufgaben, Taktik, Notfallmanagement, spezielle Ausrüstung, Erfahrungen aus der Praxis

Referent: Nicolai Gäding, Spezialist für den Bereich Feuerwehr bei Dräger, Gruppenführer Gefahrguterkundung Amt Itzsted

Präsentation herunterladen

Präsentation: Technische Hilfeleistung bei LKW-Unfällen

Präsentation aus Feuerwehr Webinar: Technische Hilfeleistung bei LKW-Unfällen

Inhalt: Problemstellung, Einsatzaufgaben, besondere Vorgehensweisen, Erfahrungen aus der Praxis

Referent: Frank Bohm, Technischer Einsatzleiter der Berufsfeuerwehr Ludwigshafen, Trainer bei Weber Hydraulik

Präsentation herunterladen

Die hier zur Verfügung gestellten Präsentationen sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur zu nichtkommerziellen Ausbildungszwecken durch die Teilnehmer der Veranstaltungen genutzt werden. Jede Veränderung oder Vervielfältigung der Präsentationen bedarf der vorherigen Zustimmung durch Dräger.

Anmeldung zum Newsletter für Feuerwehren

Wähle aus dem passenden Newsletter aus und bleibe informiert.

Verwandte Themen

Unter Atemschutz in Sonderbauten wie Tunnel, Hochhaus oder Schiff.

Einsätze in Sonderbauten

Feuerwehreinsatz in Sonderbauten: Hochhaus, Tunnel, Schiff und weitere. Um schwierige Wege am Einsatzort erfolgreich und schnell zurückzulegen, müssen Feuerwehrleute länger atmen können.

Sichere Personenrettung bei der Feuerwehr

Sichere Personenrettung

Hauptursache für schwere Verletzungen oder Todesfälle ist der entstehende Rauch. Erfahre mehr über die Gefahren des Rauchs, die richtige Vorbereitung und die passende Ausrüstung.

Bekämpfung von Feuerkrebs und anderen Gefahren, die durch Rauchgase und Kontamination entstehen.

Bekämpfung von Gesundheitsrisiken

Feuerwehrleute riskieren ihr Leben und ihre Gesundheit in vielerlei Hinsicht, und zwar nicht nur im Einsatz. Sie sind krebserregenden und anderweitig giftigen Substanzen ausgesetzt. Entscheidend ist das Bewusstsein für diese Risiken und dafür, wie sie vermieden werden können.

Dein Kontakt zu Dräger

Kontakt Safety

Dräger Safety AG & Co. KGaA

Revalstraße 1
23560 Lübeck

0800 882 883 0

Rund um die Uhr erreichbar.