Dräger-Digital-Days-Landingpage-Stage-Post-Event.jpg

Dräger Digital Days: 5 Tage, 15 spannende Themen, Informationen aus erster Hand

Vielen Dank für Ihr Interesse und Ihre Teilnahme an den Dräger Digital Days. Wir hoffen, dass Ihnen unsere Webinare gefallen haben und dass wir Ihnen Inspiration und Anregungen zu digitalen Lösungen in der Akutversorgung geben konnten. Sollten Sie Fragen zu den vorgestellten Themen haben, dann wenden Sie sich gerne an Ihren Dräger Kundenberater oder schreiben Sie uns eine Nachricht über das Kontaktformular.

Sie haben es nicht geschafft live dabei zu sein? Kein Problem!
Wir haben die Webinare für Sie aufgezeichnet: Klicken Sie einfach in der untenstehenden Übersicht auf ein Thema und Sie erhalten neben weiteren Informationen den Link zur Webinaraufzeichnung.
Dräger – Ihr Spezialist in der Akutversorgung.

Klinisches Kapazitätsmanagement

hcb_teaser_4-3.jpg

Das Hospital Capacity Board (HCB) zeigt Ihnen die Behandlungskapazitäten Ihres Krankenhauses transparent und in Echtzeit auf. Erfahren Sie mehr über die Möglichkeiten, Ihre aktuelle Auslastungssituation und freie Intensivkapazitäten besser im Blick zu behalten und diese  Informationen automatisiert an das DIVI-Intensivregister zu übermitteln. 

Themenhighlights:

  • Digitale Transparenz und Zusammenarbeit
  • Integration der bestehenden IT-Systemlandschaft
  • Förderfähigkeit nach dem KHZG

Aufzeichnung ansehen

Ortungslösungen für das Krankenhaus

hcb-ortungsloesungen-3-2.jpg

In Krankenhäusern werden viele Geräte ständig im Schichtbetrieb von einem Ort zum anderen bewegt. Dabei den Überblick zu behalten ist schwer. Erfahren Sie, wie Sie mit der Implementierung eines Echtzeit-Ortungssystems (RTLS) auf einen Blick erkennen können, wo sich gesuchte Geräte und andere Objekte befinden.

Themenhighlights:

  • Unterstützung von Arbeitsabläufen, beispielsweise in den Bereichen Bettenlogistik oder Medizintechnik
  • Kostensenkung durch Geräteparkoptimierung basierend auf Analysen der Auslastungs- und Nutzungsmuster
  • Transparenz über den Standort von Objekten in Echtzeit.

Aufzeichnung ansehen

Datenanalysen mit Dräger Connect

draeger-connect-3-2-D-25662-2020.jpg

Daten sind ein wertvoller Rohstoff: Diese Einsicht hat sich in den letzten Jahren so weit verbreitet, dass sie uns fast selbstverständlich erscheint. Aber wie für alle Rohstoffe gilt auch für Daten: Um ihren vollen Wert zu nutzen, muss man sie auf bestimmte Weise verarbeiten. Erfahren Sie, wie durch die auf individuelle Nutzerbedürfnisse zugeschnittene Aufbereitung aus Daten relevante Informationen werden.

Themenhighlights:

  • Tools zur Analyse von klinischen Anwendungsdaten
  • Gewinnung von Erkenntnissen zur Verbesserung von Prozessen und klinischer Ergebnisse
  • Anwendung zur Optimierung der Betriebsführung und Patientensicherheit
  • Datenschutz und -sicherheit

Aufzeichnung ansehen

Alarmanalyse

draeger-ppos-alarmmanagement-3-2-DL-30766-2017.jpg

In akutmedizinischen Bereichen mit vielen Patienten herrscht häufig eine hohe Lärmbelastung durch akustische Alarme. Erfahren Sie mehr über die Möglichkeiten zur Steigerung der Effizienz, zur Verbesserung der Patientensicherheit und der Zufriedenheit des medizinischen Personals, um höchste Behandlungs- und Pflegestandards aufrechtzuerhalten.

Themenhighlights:

  • Schaffen Sie Transparenz – die IST-Aufnahme der aktuellen Alarmsituation
  • Analyse und Auswertung der aufgezeichneten Daten auf Basis echter Daten
  • Aufzeigen von Optimierungspotenzial und mögliche Wege zur Umsetzung

Aufzeichnung ansehen

Alarmmanagement

Connectivity-in-intensive-care-alarm-management-3-2-D-30093-2020.jpg

Das verteilte Alarmsystem (DAS) von Dräger und tetronik unterstützt Ihre klinischen Prozesse. Erfahren Sie, wie relevante Alarmmeldungen gezielt an Ärzte und Pflegekräfte weitergeleitet werden können, um den klinischen Workflow signifikant zu verbessern, klinisch irrelevante Meldungen zu reduzieren und somit die Patientensicherheit zu verbessern.

Themenhighlights:

  • Die Spreu vom Weizen trennen – Vermeidung von Alarm Fatigue
  • Möglichkeiten der Anwendungs- und situationsspezifischen Konfiguration
  • Die wichtigsten Informationen zu einem Alarm immer im Blick

Aufzeichnung ansehen

Risikomanagement vernetzter Medizintechnik

krankenhaus-risikomanagement-3-2.jpg

Die standortspezifische Risikoanalyse verfolgt das Ziel vorbeugend mögliche Risiken zu reduzieren. Die Untersuchung des individuellen Risikos erfolgt unter den Aspekten der Gefährdung und Verwundbarkeit (Anfälligkeit) und dem Vergleich der beiden Aspekte in der Risikoanalyse.
Bei vernetzten medizinischen Geräten kann eine Störung innerhalb des Netzwerkes weitreichende Folgen haben. Sowohl der Klinikbetrieb als auch Patienten können akut gefährdet sein.
Erfahren Sie, wie wir Sie dabei unterstützen Ihre Netzwerke vor Ausfällen zu schützen.

Themenhighlights:

  • Die digitale Welt – Welche Risiken verbergen sich dahinter?
  • Juristische Einordnung
  • Was bedeutet Risikomanagement für vernetzte Medizintechnik

Aufzeichnung ansehen

Interoperabilität mit SDC

service-oriented-device-connectivity-sdc-3-2-QgbL1_kmprA.jpg

SDC ist eine Service-orientierte Kommunikationsarchitektur. Diese ermöglicht sowohl die Zusammenarbeit verschiedener medizinischer Geräte am Point of Care als auch den Datenaustausch zwischen Point-of-Care-Geräten und HL7-kompatiblen klinischen wie auch Krankenhaus-Informationssystemen. Erfahren Sie, wie die verbundene Krankenhaustechnik ihre Daten und Informationen bidirektional, sicher und dynamisch per SDC austauschen kann.

Themenhighlights:

  • Der klinische Mehrwert einer sicheren und dynamischen Vernetzung
  • Herstellerunabhängiger Datenaustausch am Point of Care mit SDC
  • Hochwertiger medizinischer Datenoutput für fundierte Therapieentscheidungen

Aufzeichnung ansehen

Digitale Vitalwerterfassung in der Pflege

Vista120sc-Thumbnail-3-2.JPG

Exakte Vitaldaten, schnelle Entscheidungsfindung, automatisierte Prozesse, verbesserte Patientensicherheit: Der Patientenmonitor Vista 120 SC unterstützt Sie in der Umsetzung einer effektiven, digitalisierten Patientenversorgung. Erfahren Sie mehr über die Vorteile einer schnellen Erfassung von Vitalparametern sämtlicher Patientengruppen in allen Klinikbereichen und die Vorteile einer digitalen Übertragung der Messwerte in die elektronische Patientenakte.

Themenhighlights:

  • Der 3-in-1-Monitor für alle Patientengruppen
  • Integriertes Scoring schafft Transparenz
  • Digitale Datenerfassung und digitaler Datentransfer in die ePA per HL7

Aufzeichnung ansehen

Mobiler Zugriff auf Vitaldaten

Mobile-Patient-Watch-3-2-D-6442-2018.JPG

Immer Informiert sein, auch wenn man nicht direkt beim Patienten sein kann? Mit Mobile Patient Watch können Sie sich jederzeit und von jedem Ort aus über den Status Ihrer Patienten informieren. Zeitnahe Vitaldaten, Kurven und Trenddaten der im Infinity-Netzwerk befindlichen Monitoring- und Therapiegeräte werden auf ihrem Smartphone oder PC dargestellt.

Themenhighlights:

  • Sicherer und geschützter Zugang zu Vitaldaten
  • Darstellung von Kurvenformen, Vitaldaten und grafischen Trends

Aufzeichnung ansehen

Kontakt mit Dräger aufnehmen

Kontakt Dräger Medical Deutschland GmbH

Dräger Medical Deutschland GmbH

Moislinger Allee 53–55
23558 Lübeck

0800 882 882 0

Rund um die Uhr für Sie da.