Wandversorgungseinheiten - de_de-wall-supply-units-stage-16-6.jpg

Wandversorgungseinheiten

Kontakt aufnehmen

Medizinische Versorgungseinheiten mit zahlreichen Optionen und Konfigurationsmöglichkeiten

Versorgungseinheiten spielen eine Schlüsselrolle für effiziente Abläufe, Sicherheit und Infektionsvorsorge im Krankenhaus. Medizinische Versorgungseinheiten gewährleisten die sichere Anbindung an das Strom- und Datennetz und die Gasversorgung. Sie bieten eine stabile, flexible Plattform für Medizingeräte und Zubehör. Mit über 50 Jahren Erfahrung im Bereich medizinischer Versorgungssysteme und vielen Tausend installierten Einheiten weltweit setzt Dräger Standards in Leistung und Qualität, sowohl für Deckenversorungseinheiten als auch für Wandversorgungseinheiten.

Wandversorgung

Wandversorgungseinheiten

  • Wandversorgungseinheiten
  • Einsatzbereich
  • Zubehöroptionen
  • Besonderheiten
  • Technische Daten
  • Position der Einheit
  • Position der Einbauten
  • Maße
  • Höhe / Länge frei wählbar
  • Zuladung
  • Einsatzzweck zur Versorgung des Patientenarbeitsplatzes mit
  • Medizinischen Gasen
  • Strom
  • Beleuchtung
  • IT-Versorgung
  • Beleuchtungsoptionen
  • Beleuchtungskonzept
  • Raumlicht
  • Leselicht
  • Nachtlicht
  • Indirektes Licht
  • Orientierungslicht
  • Umlaufnedes RGB-Licht
  • Dimmbarer LED-Streifen
  • Tagesverlaufslicht
  • Erweiterbare Lichtkonzepte
  • Der modulare Aufbau der Wandversorgungseinheit ermöglicht eine Anwendung von der Normalpflege bis hin zur Intensivpflege

  • aufgesetzte oder in das Profil integrierte Normschiene für die Aufnahme von diversem Zubehör

  • Die abgerundeten Ecken und flächenbündigen Einbauten sorgen für ein Höchstmaß an Sicherheit und Reinigungskomfort; Der Verzicht auf bewegliche Bauteile sorgt für einen minimalen Wartungsaufwand

  • horizontal

  • Die Einbauten können frontseitig auf ein, zwei oder drei Bestückungsreihen platziert werden

  • Die Maße der Linea I, IM und N variieren in der Höhe und Tiefe je nach Ausführung.

  • Die Länge kann bis zu 6m am Stück frei gewählt werden.

  • Die Normschienen sind mit 50kg maximaler Zuladung pro Meter belastbar

  • Normalpflege und Funktionsbereiche

  • Anbringung einer horizontalen oder vertikalen Normschiene; Anbringung eines 38mm Rohrs

  • Die Technik tritt bei diesem Produkt in den Hintergrund. So wird die Wohlfühlatmosphäre für Patienten, Besucher und auch Ihr Personal gesteigert; Durch die Position der Einbauten ist der Zugang zu einsteckbaren Stationsonsgeräten, Gas- oder Elektroeinbauten für das Personal komfortabel.

  • vertikal

  • An den Seiten der Versorgungseinheit, auf der Frontplatte sind keine Einbauten vorgesehen

  • Einbettvariante: 1.600 x 200 x 1.260 mm ( H x T x B); Zweibettvariante: 1.600 x 200 x 560 mm (H x T x B)

  • auf Anfrage (abhängig von dem gewählten Zubehör)

  • Individuelle Lichtkonzepte können durch das aufsetzen eines externen Lichtelements auf die Wandersorgungseinheit ideal umgesetzt werden.

  • Normalpflege und Funktionsbereiche

  • Optionale Geräteschienen und Rundrohre zur Geräteaufnahme

  • Möglichkeit zur Ein- oder Zwei-Bettversorgung; Die Linea Vertica ist flexibel bestückbar, Geräteträger können kombiniert werden und Sondereinbauten integriert werden.

  • vertikal

  • Jeweils ein Zug seitlich (rechts und links) und frontal frei bestückbar

  • 666 x 110mm (B x T)

  • Die Höhe der Linea Vertica ist zwischen einem und vier Metern frei wählbar

  • Geräteschiene: max. 50kg pro Meter; Rundrohr: max. 100kg pro Rohr

  • für erweiterte Lichtkonzepte bietet sich die Kombination mit externen Beleuchtungseinheiten wie der Linea Living an.

  • Normalpflege und Funktionsbereiche

  • Integration einer Geräteschiene möglich; Integration einer T-Nut zur Aufnahme von weiterem Zubehör

  • Kombination aus vielfältigen Beleuchtungsoptionen und Medienversorgung; Die abgerundeten Ecken und integrierten Anschlüsse sorgen für ein Höchstmaß an Hygiene; Durch ihre aufwandsarme Montage ist die Linea Living sehr gut für die Nachrüstung in Bestandsbauten geeignet

  • horizontal

  • frontal und an der Unterseite der Versorgungseinheit

  • 130 x 179 mm (ohne Gasentnahmestellen)/130 x 195mm (mit Gasentnahmestellen) (H x T)

  • Die Länge der Linea Living ist frei wählbar

  • Maximal 12,5kg pro Geräteschiene

  • in unterschiedlichen Ausführungen (Farbtemperatur und Lichtstärke)

  • (verschiebbar)

  • Normalpflege und Funktionsbereiche

  • Ergänzung mit externer Geräteschiene oder Tragrohr möglich

  • Wandversorgungseinheit wird flächenbündig in die Wand eingelassen; Kann in der Größe flexibel an die Gegebenheiten angepasst werden

  • horizontal oder vertikal

  • frei wählbar auf bis zu drei Bestückungsreihen

  • Einzügig: 153 x 70mm (H x T); Zweizügig: 253 x 70mm (H x T); Dreizügig: 363 x 70mm (H x T)

  • Länge: zwischen 300mm und 4 Metern frei wählbar

  • abhängig vom externen Zubehör

  • für erweiterte Lichtkonzepte bietet sich die Kombination mit externen Beleuchtungseinheiten wie der Linea Living an

  • Notaufnahme Aufwachraum Intensivstation

  • integriertes Kabelmanagement; integriertes 38mm Rohr

  • Die GeminaDUO ist für ein oder zwei Betten nutzbar, das macht sie in Ihrer Funktion sowohl flexibel als auch platzsparend.; Das abgerundete und flächenbündige Design sorgt für erhöhte Sicherheit und Hygiene

  • vertikal

  • Beidseitig

  • 1.500 x 240 x 366mm inkl. Verschlusskappen (L x B x T); Nutzbare Länge Rohr (38mm): 1.300mm

  • Maximal 150kg am Rundrohr

Weitere Produkte vergleichenAlle Wandversorgungseinheiten Produkte anzeigen

de_de_ambia_thum-3-2.jpg

Deckenversorgungseinheiten

de_de_planungsunterlagen-normal-3-2.jpg

Planungsunterlagen für die Normalpflege

de_de-wandversorgungseinheiten-prev-3-2.jpg

Kundenspezifische Wandversorgungseinheiten

Planung von medizinischen Versorgungssystem

Krankenhausplanung und Design

Erfahren Sie, wie das Dräger Design Center Ihnen helfen kann, maßgeschneiderte Lösungen für Ihr Krankenhaus zu entwickeln - von der Planung bis zur Installation und Schulung und darüber hinaus.

Mehr erfahren

Weitere Produkte für die Intensivstation

Medzinische Leuchten für die Intensivstation

Medizinische Leuchten

Medizinische Versorgungssysteme für die sichere Beatmung von Patienten

Beatmungsgeräte

Sicher Versorgung im Operationssaal für die Anästhesiegeräte

Anästhesiegeräte

Kontakt mit Dräger aufnehmen

Contact us

Dräger Medical Deutschland GmbH

Moislinger Allee 53–55
23558 Lübeck

0800 882 882 0

Rund um die Uhr für Sie da.