Fototherapie gegen Gelbsucht bei Neugeborenen - Neugeborenengelbsucht mit Jaundice Management behandeln

Fototherapie gegen Gelbsucht bei Neugeborenen

Kontakt aufnehmen

Schonende Behandlung für Neugeborene mit Gelbsucht

Die Fototherapie bei Gelbsucht ist bei Neugeborenen entscheidend für ihre gesunde Entwicklung. Ebenso wichtig ist, wann und wie die Erkennung von Neugeborenengelbsucht sowie ggf. die schonende und wirksame Fototherapie erfolgen. Mit unserem Screeninggerät zur nicht-invasiven Bilirubinmessung können Risikopatienten früh und stressfrei für das Baby erkannt werden. Unsere bewährte, hochwirksame Lösung zur Behandlung von Hyperbilirubinämie bei Neugeborenen trägt zur Senkung der Wiederaufnahmequoten und Einhaltung klinischer Leitlinien bei.

Dräger Ikterusmanagement – effektive Behandlung, einfache Bedienung

Draeger Jaundice Meter JM 105

Dräger Jaundice Meter JM-105

  • Nicht-invasive, transkutane Bilirubin-Messung ohne zusätzliche Einwegprodukte
  • Barcode Scanner zur digitalen Idendifikation von Patient und Anwender
  • Markierung von kritischen Meßwerten bei kritisch kranken Patienten
  • Datenkonnektivität und Datentransfer über HL7 Schnittstelle
Draeger BiliLux

BiliLux

  • LED Phototherapielicht zur Behandlung von unkonjungiertem Hyperbilirubinämie
  • gleichmäßig weite Verteilung im optimalen Wellenlängenspektrum von 460-490 nm und hoher Bestrahlungsstärke von > 30µW/cm2/nm
  • Einstellung von Bestrahlungsstärke in 5 Stufen
  • Lüfterlose Technologie - vermindert Infektionsrisiko - einfache und schnelle Wischdesinfektion
  • Neonatale Arbeitsplatzintegration & Datenkonnektivität


Screening auf Neugeborenengelbsucht

Was ist der Unterschied zwischen dem herkömmlichen TSB- und einem TcB-Test? Erfahren Sie im Video mehr über verschiedene Testmethoden und den Zeitpunkt für ihre Anwendung.

Wirksame Fototherapie

Welche Faktoren sind für eine wirksame Fototherapie besonders wichtig? Erfahren Sie in unserem Video, was bei Behandlung Neugeborener mit einer Fototherapieleuchte besonders zu beachten ist.

Verwandte Themengebiete

Pflegefachkraft überwacht die Lichtmenge, die ein Frühgeborenes auf der Neugeborenen-Intensivstation erhält

Beleuchtung für die Neugeborenen-Intensivstation

Bild Lärm: Hand einer Pflegefachkraft ruht auf einem Neugeborenen

Lärm auf der Neugeborenen-Intensivstation

Frühgeborenes wird auf der Neugeborenen-Intensivstation versorgt

Entwicklungsfördernde Pflege

Kontakt mit Dräger aufnehmen

Kontakt Krankenhaus

Dräger Medical Deutschland GmbH

Moislinger Allee 53–55
23558 Lübeck

0800 882 882 0

Rund um die Uhr für Sie da.