Inkubatoren und offene Wärmeeinheiten für Neugeborene - Temperaturregulation für neugeborene neugeborene Babys

Inkubatoren und offene Wärmeeinheiten für Neugeborene

Kontakt aufnehmen

Inkubatoren für Neugeborene in der Neonatologie

Unsere Inkubatoren und offenen Wärmeeinheiten für die Neonatologie sind so konzipiert, dass sie die Entwicklungsförderung von Neugeborenen unterstützen. Unser Ziel ist es, eine behütete Umgebung zu schaffen, um die sich entwickelnden Lungen, das Gehirn, die Augen und die Ohren zu schützen. Gleichzeitig soll die Körpertemperatur für Neugeborene mit Hilfe von Thermoregulation stabil gehalten werden. Unsere Inkubatoren und offenen Wärmeeinheiten tragen dazu bei, durch Temperaturregulation ein individuelles Mikroklima zu schaffen, damit das Neugeborene sicher und stabil versorgt und gepflegt werden kann.

de_de_babyroo-KV-3-2.jpg

Ab sofort: Grenzenlose Flexibilität mit Babyroo TN300

Endlich ist es soweit: Grenzenlose Flexibilität mit Babyroo TN300! Der Babyroo ist eine konfigurierbare Wärmetherapieeinheit für die offene Pflege mit modernsten Funktionen zur optimalen Thermoregulation und familienzentrierten Pflege. Darüber hinaus kann das Gerät zu einer modernen Erstversorgungseinheit erweitert werden.

Mehr erfahren

Inkubatoren und offene Wärmeeinheiten

Sorgen Sie für einen besseren Start ins Leben – mit unseren Inkubatoren und offenen Wärmeeinheiten haben Sie nicht nur die Temperaturregulation für Ihre Neugeborenen im Griff, sondern profitieren von vielen weiteren Vorteilen.

Inkubator für Neugeborene

Babyleo TN500

Incuwarmer

  • 3 synchronisierte Wärmequellen für ein stabiles Mikroklima
  • Großer Bereich der Höhenverstellung; schneller Zugang zum Kind
  • Licht- und Lärmpegelmessung zur Stressreduktion
  • Sehr leiser Inkubator < 40db(A) Betriebsgeräusche
  • Einfache und schnelle Desinfektion, leicht zu reinigende, glatte Oberflächen
Babyroo - die offene Pflegeeinheit für Neugeborene

Babyroo TN300

Offene Wärmetherapie- und Erstversorgungseinheit

  • Konstante Körpertemperatur durch zwei Wärmequellen und Überwachung der zentralen und peripheren Hauttemperatur
  • Unterstützt die lungenprotektive Erstversorgung dank modernem Reanimationsmodul mit AutoBreath® und Gasmischer
  • Entwicklungsfördernde Umgebung dank dediziertem Modus zur Minimierung der Alarme, einer integrierten Waage sowie Röntgenschublade u.v.m.
Babytherm 8004/8010

Babytherm 8004/8010

Offene Pflegeeinheit

  • Gleichmäßige Wärmeverteilung über das gesamte Liegebett
  • Einfach erreichbare Bedienbarkeit von allen Seiten
  • smartSWIVEL Technologie sorgt für optimale Wärmefokussierung
  • Zentrales Alarmlicht mit leise beginnendem Alarm
Isolette 8000 plus

Isolette 8000 plus

Inkubator

  • Optimales Mikroklima durch PID Steuerungsalgorithmus
  • Känguru-Modus zur Einbindung der Eltern bei kontinuierlicher Überwachung
  • AutoFeuchte zur automatischen Steuerung der Luftfeuchtigkeit
  • Leichtgewicht mit leichtgängigen Rollen und ergonomischer Bremse
  • Schnelle, bequeme und effektive Aufbereitung

Thermoregulation

Für die gesunde Entwicklung von Neugeborenen im Inkubator in der Medizin ist ein umsichtiges Wärmemanagement entscheidend. Mit Hilfe von Thermoregulation soll die Temperatur möglichst stabil gehalten werden und das Baby keinen Temperaturschwankungen ausgesetzt sein. Bei der Entwicklung unserer Inkubatoren und offenen Wärmeeinheiten haben wir diesen Punkt besonders berücksichtigt.

Weil Temperaturregulation für Frühgeborene wichtig ist

Für Frühgeborene kann schon eine geringe Abweichung der Körpertemperatur ernste Folgen haben. Deshalb ist unser neuer Dräger IncuWarmer Babyleo TN500 mit einer innovativen Technik zur Stabilisierung des Klimas im Gerät ausgestattet.

Die Folgen von Wärmeverlust

Eine Hypothermie hat bereits für erwachsene Patienten negative Konsequenzen. Für Frühgeborene mit sehr geringem Geburtsgewicht sind die Folgen noch deutlich stärker. Manuel Sánchez Luna, MD, PhD, Universitätskrankenhaus Madrid, erklärt, wieso schon kurze Unterbrechungen der Wärmetherapie problematisch sein können.

Die Relevanz von Thermoregulation

Wärmetherapie bei Frühgeborenen ist kein neues Thema – und trotzdem ist sie vergleichsweise wenig erforscht. Ein Plädoyer von Prof. Egbert Herting, Klinik für Kinder- und Jugendmedizin, Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, für eine stärkere Betrachtung dieses Aspekts.

Booklet zum Thema Kälte- und Hitzestress für Frühgeborene sowie praktische Tipss zum Umgang damit

Thermomonitoring in der Neonatologie

Was genau ist eigentlich Kälte- oder Hitzestress? Wann und wie entsteht er und welche Folgen hat er für Frühgeborene? Unser Booklet behandelt dieses wichtige Thema umfassend und gibt zudem praktische Tipps zum Umgang damit.

Jetzt herunterladen

Ikterusmanagement

Ikterusmanagement

Fototherapie gegen Gelbsucht bei Neugeborenen

Die Lichttherapie zur Behandlung von Hyperbilirubinämie bei Neugeborenen ist entscheidend für eine gesunde Entwicklung. Ebenso wichtig ist, wann und wie die Erkennung von Neugeborenengelbsucht sowie eine schonende und wirksame Therapie erfolgen.

Zu den Produkten

Kangarooing

Die Känguru-Methode hilft dabei, frühzeitig eine Verbindung zwischen dem Neugeborenen und seinen Eltern aufzubauen und zu stärken. Dabei wird das Baby regelmäßig auf den Oberkörper der Mutter oder des Vaters gelegt. Langzeitstudien haben herausgefunden, dass Frühgeborene auch noch Jahrzehnte später davon profitieren. Unsere Inkubatoren ermöglichen einen besonders leichten Zugang zum Neugeborenen und machen das Kangarooing besonders einfach.

Kangarooing in der Praxis

Maja ist das erste Frühchen in einem Dräger Babyleo. Maja Mutter berichtet von ihren Erfahrungen auf der Frühgeborenen-Intensivstation. Die Einbindung in die täglichen Pflegerunden und die Känguru-Methode helfen Ihr Maja nahe zu sein und von Anfang an eine feste Bindung aufzubauen.

Dräger in der Neonatologie – ein historischer Rückblick

In den vergangenen 50 Jahren hat sich die Frühgeborenenpflege dramatisch verbessert. Dräger hat einen großen Anteil an dieser Entwicklung.

Weitere Lösungen für die Neugeborenen-Intensivstation

Wir bieten eine Vielzahl von Lösungen zur Unterstützung der Umgebung in Ihrer Neonatologie.

Temperaturregulation auf der Neugeborenen-Intensivstation

Temperaturregulation auf der Neugeborenen-Intensivstation

Medizinische Versorgungssysteme

Medizinische Versorgungssysteme

Dienstleistungen und Service

DrägerServices

Wir bieten umfassende Beratungs- und Serviceleistungen für unsere Produkte, um die maximale Leistungsfähigkeit Ihrer Abteilung zu gewährleisten. Dank unserer Erfahrung, Flexibilität und kompromisslosen Qualitätsstandards sind wir mit auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenen Leistungen stets an Ihrer Seite.

Mehr erfahren

»Jedes Neugeborene verdient die bestmögliche Unterstützung für einen guten Start.«

Stefan Dräger

Kontakt mit Dräger aufnehmen

Kontakt Krankenhaus

Dräger Medical Deutschland GmbH

Moislinger Allee 53–55
23558 Lübeck

0800 882 882 0

Rund um die Uhr für Sie da.

Erfahren Sie mehr über unser Portfolio für Thermoregulation bei Neugeborenen