Modernste Technik für die Beatmung von Neugeborenen

Die Beatmung von Neu- und Frühgeborenen erfordert behutsames Vorgehen, um die sich noch entwickelnde Lunge nicht zu schädigen. Mit dem Babylog® VN800 haben wir ein Beatmungsgerät entwickelt, das die speziellen Anforderungen der Neonatologie mithilfe modernster Technik optimal erfüllt. Ob entwicklungsfördernde Pflege, Infektionsschutz, Alarmmanagement oder Arbeitsplatzdesign: Mit unseren NICU-Lösungen schaffen Sie ein sicheres und behütetes Pflegeumfeld für Ihre verletzlichsten Patienten. 

Beatmung von Neugeborenen

Babylog VN800 & VN600

  • High-End-Beatmungsgerät für die Neugeborenenintensivstation mit umfassenden Funktionen
  • Für die Beatmung von Neugeborenen und Kindern 
  • Mit einer Palette an Behandlungstools für individuelle lungenprotektive Beatmungsstrategien 
  • Involving parents in the entire daily routine
  • Unterstützt intuitive Bedienung mit der Dräger Betriebsphilosophie und extra großem Glas-Touchscreen (VN800 = 18,3 Zoll / VN600 = 15,6 Zoll) 

Zum Produkt

mmv_booklet_preview-4-3-nearwhite.jpg

Mandatorische Minutenvolumen-Ventilation (MMV) – Alle Vorteile in einem Modus

Die MMV baut auf den Vorteilen der standardmäßigen Beatmungsmodi für Neonaten auf. Sie bietet den Vorteil eines noch stabileren Gasaustauschs und überbrückt zusätzlich die „Lücke“ in der Entwöhnung und macht den Übergang der Atemarbeit vom Beatmungsgerät zum Patienten zu einem nahtlosen Prozess, der kontinuierlich in Echtzeit abläuft. Erfahren Sie mehr über die Vorteile und Anwendung von MMV in unserem Booklet von Prof. Jane Pillow.

Booklet herunterladen (PDF)

de_de_hochfrequenz_booklet-4-3-white.jpg

Hochfrequenz-Beatmung: Theorie und praktische Anwendungen

Die HFOV ist eine Beatmungsmethode, die seit über dreißig Jahren im klinischen Einsatz ist. Im Vergleich zur konventionellen Beatmung sind die größten Vorteile der korrekt angewandten HFOV eine verbesserte Oxygenierung und ein reduziertes Risiko für Barotrauma und Volutrauma.

Booklet herunterladen (PDF)

D-5587-2019_16-6.jpg

Schützen Sie Ihre kleinsten Patienten mit sensibler Beatmung

Die Beatmungsunterstützung Frühgeborener bedeutet besondere Herausforderungen. Deshalb konzentrieren wir uns auf eine sensible Beatmung auf der Neugeborenen-Intensivstation, die perfekt auf die empfindliche Lunge und die sich ändernden Bedürfnisse der Neugeborenen abgestimmt ist.

Mehr erfahren

Kontakt mit Dräger aufnehmen

Kontakt Hospital

Dräger Medical Deutschland GmbH

Moislinger Allee 53–55
23558 Lübeck

0800 882 882 0

Rund um die Uhr für Sie da.