Dienstag, 4.6.2024 | Unternehmensmeldungen

Dräger-Stiftung wird 50 und vergibt Preise bei Demokratie-Wettbewerb

Die Dräger-Stiftung setzt mit dem Wettbewerb „Demokratie bewahren und entwickeln“ Impulse für die Gestaltung eines demokratischen Miteinanders.

Joachim Gauck am Rednerpult

Pressekontakt

Michaela Wetter

Internal & External Communications

  • Festakt zum 50-jährigen Jubiläum und Ehrung der Preisträgerinnen und Preisträger am 3. Juni 2024 im Audienzsaal des Lübecker Rathauses mit knapp 100 Gästen
  • Bundespräsident a.D. Joachim Gauck würdigte die Stiftung und das Engagement für die Demokratie anlässlich des zum Jubiläum ausgeschriebenen Wettbewerbes
  • 87 Beiträge zum Thema Demokratie, Völkerverständigung und Toleranz beim Wettbewerb eingereicht, 14 Projekte wurden ausgezeichnet und werden mit insgesamt 225.000 Euro gefördert

Lübeck – Die Dräger-Stiftung feierte am 3. Juni ihr 50-jähriges Jubiläum. Am 5. Juni 1974 gründete der Unternehmer Dr. Heinrich Dräger die gemeinnützige Dräger-Stiftung. Seit nunmehr 50 Jahren engagiert sich die Dräger-Stiftung in Lübeck, Schleswig-Holstein und auch überregional. Sie verfolgt aus-schließlich und unmittelbar wissenschaftliche, gemeinnützige und mildtätige Zwecke. Ein besonderes Augenmerk legte der Stifter seinerzeit auf gesellschaftspolitische Themen und Völkerverständigung. Unter seinem Namen sind zahlreiche Publikationen dazu erschienen. Daher liegt es nahe, sich im Jubiläumsjahr der Dräger-Stiftung auf diese Themen zu besinnen und die Zivilgesellschaft daran teilhaben zu lassen. Ein Überblick über das vielfältige Engagement findet sich unter diesem Link: 50_Jahre_Dräger-Stiftung_Jubiläumsbroschüre.pdf (draeger-stiftung.de). Der Bundespräsident a.D. Joachim Gauck hielt die Laudatio und betonte, dass „Demokratie einen Raum der Möglichkeiten für schöpferisches Tun bietet. Wir sind es, auf die es ankommt, diesen Raum der Möglichkeiten zu bewahren. Bürger-Stiftungen sind ein Teil, dies zu ermöglichen. Wir sind Teil einer Welt, die nicht perfekt ist, aber wir haben Gründe zu glauben, dass wir sie zum Besseren wenden können.“


Freude bei den Prämierten des Wettbewerbes „Demokratie bewahren und entwickeln“ 
Anlässlich des 50-jährigen Jubiläums hat die Dräger-Stiftung den Wettbewerb „Demokratie bewahren und entwickeln“ ausgeschrieben. 87 Beiträge gingen ein, 34 kamen in die Vorauswahl. Die Jury* hat die Ideen, Konzepte und Projekte zum Thema Demokratieförderung bewertet und für 14 Projekte Fördermittel im Gesamtwert von über 225.000 Euro vergeben. Der Vorstandsvorsitzende der Dräger-Stiftung Stefan Dräger würdigte die teilnehmenden Organisationen und zeichnete die Projekte aus.

*Die Jury setzt sich wie folgt zusammen:
Jan Lindenau, Bürgermeister der Hansestadt Lübeck
Rüdiger Ditz, Chefredakteur Lübecker Nachrichten
Stefan Dräger, Vorstandsvorsitzender der Dräger-Stiftung
Christiane Schultz, Auszubildende zur Chemielaborantin bei Dräger

„Ich war tief beeindruckt und erfreut von der Vielzahl und Vielfalt der eingereichten Beiträge. Es berührt mich zu sehen, wie stark sich die Menschen in unserer Region für Demokratie einsetzen und sie als Wert in unserer Gesellschaft schätzen und schützen wollen.“
Stefan Dräger

Preisträger des Wettbewerbs „Demokratie bewahren und entwickeln“
Verein/Organisation – Titel des Projekts – Fördersumme
  
1. Lude Liubice e.V. -  SPIELFALT – spielend Grenzen lösen - 35.000 Euro
2. Lübecker Gehörlosenverein von 1910 e.V. - Politik verstehen – Wählen gehen - 6.000 Euro
3. Verein für Lübecker Industrie- und Arbeiterkultur e.V. - Historisch – Politische Bildung für alle - 7.500 Euro
4. Gemeindediakonie Lübeck gGmbH - Sprachpartnerschaften für MigrantInnen I miteinander sprechen – voneinander lernen - 25.000 Euro
5. EXEO e.V. - Vom ICH zum DU zum WIR – Demokratie mit Kopf, Herz und Hand! - 49.590 Euro
6. Berufliche Schule des Kreises Stormarn in Bad Oldesloe - Learn – Share – Care - 25.000 Euro
7. Amnesty International Deutschland e.V. Gruppe Lübeck 1589 - SAM – Schulen und Amnesty für Menschenrechte - 10.000 Euro
8. Bücherpiraten e.V. - unantastbar – Literarische Briefe an das Grundgesetz - 16.582 Euro
9. Kreisjugendring Herzogtum Lauenburg e.V. - Tillhausen, das Stadtspiel – Kinder gestalten ihre Welt - 10.000 Euro
10. Förderverein Circus Charivari Lübeck e.V. - Artistik- und Musikensemble 2024 - 6.000 Euro
11. Hahnheide-Schule Trittau--Demokratie und Du: Hahnheide-Schule klärt auf! - 5.000 Euro
12. Hanse-Schule für Wirtschaft und Verwaltung - Mal reden! - 10.000 Euro
13. Extremislos e.V. - Demokratie schützen! - 10.000 Euro
14. Frauen helfen Frauen e.V. - Lübecker Stadtmütter - 10.000 Euro

Joachim Gauck am Rednerpult
Stefan Dräger neben Joachim Gauck
50 Jahre Dräger Stiftung Logo

Die Wettbewerbsbedingungen und die Bewerbungsvideos der prämierten Beiträge sind hochgeladen unter Dräger Stiftung: Wettbewerb "Demokratie bewahren und entwickeln" (draeger-stiftung.de)


Weitere Informationen zur Dräger-Stiftung finden Sie unter dem folgenden Link: https://www.draeger-stiftung.de

Neueste Artikel

Stefanie Hirsch lächelt in die Kamera
Mittwoch, 8.5.2024 | Unternehmensmeldungen

Dräger macht Nachhaltigkeit und Qualität zum Vorstandsressort

Stefanie Hirsch wird zum 1. Juli 2024 in den Vorstand berufen

Pressestapel
Donnerstag, 15.2.2024 | Unternehmensmeldungen

Dräger stellt Geschäftstätigkeit der Dräger MSI GmbH in Hagen ein

Die Dräger Safety AG & Co. KGaA übernimmt Teile des Geschäfts. 

Der Dräger Newsroom

Der Dräger Newsroom

Die neuesten Nachrichten und Updates, direkt von Dräger. Stöbern sie durch unsere Storys, Pressemitteilungen oder Publikationen.

Kontakt

Eine Frau lacht in die Kamera.

Kontakt mit Dräger aufnehmen

Drägerwerk AG & Co. KGaA
Moislinger Allee 53–55
23558 Lübeck

+49 451 882 0

Rund um die Uhr für Sie da.