Donnerstag, 9.3.2023 | Unternehmensmeldungen

Dräger veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht 2022

18 Prozent weniger CO2-Emissionen gegenüber dem Vorjahr.

Man sieht das Cover des Nachhaltigkeitsberichts 2022

Pressekontakt

Michaela Wetter

Internal & External Communications

Lübeck - Dräger, ein international führendes Unternehmen der Medizin- und Sicherheitstechnik, hat heute seinen Nachhaltigkeitsbericht für das Jahr 2022 veröffentlicht. In dem jährlich erscheinenden Bericht gibt das Unternehmen Auskunft, wie es Nachhaltigkeit lebt und in seiner Organisation verankert hat. Mit Konzepten, Maßnahmen und Zielen begegnet Dräger den wachsenden Anforderungen seiner Kunden und Investoren. Der Bericht konzentriert sich auf die vier Bereiche Wirtschaft, Umwelt, Soziales und Lieferkette. Im vergangenen Jahr hat das Unternehmen jeden einzelnen weiterentwickelt. So gelang es Dräger 2022 etwa seine CO2-Emissionen um 18 Prozent gegenüber dem Vorjahr zu vermindern (2022: 76.698 t; 2021: 93.739 t). Seit 2015 konnte das Unternehmen die direkten und indirekten CO2-Emissionen um circa 38 Prozent reduzieren. Beim CSR-Rating von EcoVadis1 behielt Dräger 2022 seinen Gold-Status und schnitt unter den besten ein Prozent der Branche ab. Zudem bezieht Dräger mittlerweile 88 Prozent seines Einkaufsvolumens von Produktionsmaterialien von Lieferanten, die den unternehmenseigenen ‘Code of Conduct for Business Partners‘ unterzeichnet haben. Das ist eine Steigerung von sieben Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Der Bericht enthält Einzelheiten zu den Nachhaltigkeitsinitiativen von Dräger, wie zum Beispiel einer internen Informationsplattform für laufende oder erfolgreich abgeschlossene nachhaltige Projekte im Unternehmen. Jeder Mitarbeitende kann zu dieser Plattform beitragen und Projekte teilen. So können die Mitarbeitenden gegenseitig von ihren Erfahrungen profitieren und sie für ihre eigenen Ideen nutzen.

„Unsere Leitidee ‘Technik für das Leben‘ bedeutet für uns, Verantwortung zu übernehmen. Mit unseren Produkten leisten wir einen positiven Beitrag für Mensch und Umwelt", sagt Stefan Dräger, Vorstandsvorsitzender der Drägerwerk Verwaltungs AG. „Unsere Systeme und Prozesse sorgen zudem dafür, dass wir Ressourcen schonen und möglichen Risiken aus unserer Geschäftstätigkeit vorbeugen. Klar ist aber auch: Wir müssen noch besser werden."

„Unsere Leitidee ‘Technik für das Leben‘ bedeutet für uns, Verantwortung zu übernehmen. Mit unseren Produkten leisten wir einen positiven Beitrag für Mensch und Umwelt. Unsere Systeme und Prozesse sorgen zudem dafür, dass wir Ressourcen schonen und möglichen Risiken aus unserer Geschäftstätigkeit vorbeugen. Klar ist aber auch: Wir müssen noch besser werden."
Stefan Dräger, Vorstandsvorsitzender der Drägerwerk Verwaltungs AG
Dräger ist ein nachhaltiger Lieferant: Beim CSR-Rating von EcoVadis behielt das Unternehmen 2022 seinen Gold-Status.
Dräger ist ein nachhaltiger Lieferant: Beim CSR-Rating von EcoVadis behielt das Unternehmen 2022 seinen Gold-Status.
Im Krankenhaus sind die Hygieneanforderungen anspruchsvoll und erfordern eine ressourcenintensive Aufbereitung von medizinischem Zubehör, sodass Einwegartikel oft alternativlos sind.
Im Krankenhaus sind die Hygieneanforderungen anspruchsvoll und erfordern eine ressourcenintensive Aufbereitung von medizinischem Zubehör, sodass Einwegartikel oft alternativlos sind.

Der Bericht ist online unter www.draeger.com/nachhaltigkeit verfügbar und orientiert sich an den Standards der Global Reporting Initiative (GRI). Dräger berichtet zudem auf seiner Website über aktuelle Entwicklungen, Projekte und Fortschritte im Bereich der Nachhaltigkeit.

1 Internationale Bewertungsplattform zur Feststellung der Nachhaltigkeit entlang der gesamten Lieferkette

Neueste Artikel

Joachim Gauck am Rednerpult
Dienstag, 4.6.2024 | Unternehmensmeldungen

Dräger-Stiftung wird 50 und vergibt Preise bei Demokratie-Wettbewerb

Die Dräger-Stiftung setzt mit dem Wettbewerb „Demokratie bewahren und entwickeln“ Impulse für die Gestaltung eines demokratischen Miteinanders.

Stefanie Hirsch lächelt in die Kamera
Mittwoch, 8.5.2024 | Unternehmensmeldungen

Dräger macht Nachhaltigkeit und Qualität zum Vorstandsressort

Stefanie Hirsch wird zum 1. Juli 2024 in den Vorstand berufen

Der Dräger Newsroom

Der Dräger Newsroom

Die neuesten Nachrichten und Updates, direkt von Dräger. Stöbern sie durch unsere Storys, Pressemitteilungen oder Publikationen.

Kontakt

Eine Frau lacht in die Kamera.

Kontakt mit Dräger aufnehmen

Drägerwerk AG & Co. KGaA

Moislinger Allee 53–55

23558 Lübeck

+49 451 882 0

Rund um die Uhr für Sie da.