Jederzeit eine klare Sicht bewahren

Neue Wärmebildkamera Dräger UCF FireVista

  • Gute Bildqualität unter extremen Einsatzbedingungen
  • Einfache und schnelle Ein-Knopf-Bedienung
  • Optimiert für Innenangriff und Personensuche

10.06.2021 | Pressemitteilung

Download PDF

UCF-FireVista-Anwendung2-3-2.jpg
UCF-FireVista-Produkt-3-2.jpg

Lübeck – Erschweren Feuer, Rauch und Dunkelheit die Brandbekämpfung, gibt eine Wärmebildkamera lebenswichtige Orientierung. Die Dräger UCF FireVista hilft dabei, gefährliche Situationen besser einzuschätzen und zusätzliche Sicherheit im Brandeinsatz zu erlangen. Einsatzkräfte erhalten eine hohe Bildqualität und können sich in kürzester Zeit einen Überblick über die Situation verschaffen. Bei der Personensuche trägt die Kamera zu einem schnelleren Auffinden von Personen bei. Die Dräger UCF FireVista wurde für den Innenangriff optimiert und sorgt auch bei dichtem Rauch und Dunkelheit für eine klare Sicht. Durch ihre hohe thermische Empfindlichkeit lassen sich Brandherde schneller lokalisieren. Die Kamera erfasst selbst kleinste Temperaturunterschiede. Das Anzeigebild macht einen deutlichen Kontrast zwischen Wänden, Türen und Treppen sichtbar.


Leicht und robust zu kleinem Preis

Das Gehäuse der Wärmebildkamera ist auch bei mechanischen Belastungen robust. Es ist zudem äußerst resistent gegen Hitze, Wasser und Staub. Mit einem Gewicht von 850 Gramm ist die kompakte Dräger UCF FireVista besonders leicht. Sie lässt sich mit nur einem einzigen Knopf steuern, was die Bedienung auch in kritischen Einsatzsituationen erleichtert und Zeit spart.

Hersteller der UCF FireVista ist die Dräger Safety AG & Co. KGaA. 

Download PDF

Bildmaterial

UCF-FireVista-Produkt-9-11.jpg
Jederzeit eine klare Sicht bewahren
ZIP, 3,9 MB

Download ZIP

Hinweis

Das in dieser Presseinformation erwähnte Produkt wird anfangs nicht in allen Ländern verfügbar sein. Um weitere Informationen zur Verfügbarkeit von Produkten in Ländern außerhalb Deutschlands zu erhalten, besuchen Sie bitte die jeweilige Länder-Webseite oder wenden Sie sich an die lokale Dräger-Vertriebsorganisation.

Ihre Ansprechpartner

Haben Sie Fragen, möchten Sie ein Interview vereinbaren, benötigen Sie individuelles Bildmaterial oder sind Sie an weiterführenden Informationen interessiert? Wir helfen Ihnen gerne weiter. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir ausschließlich Anfragen von Medien beantworten können.

Melanie Kamann

Communications


Tel. +49 451 882-3202

melanie.kamann@draeger.com

Caroline Sophie Schröder

Pressearbeit Sicherheitstechnik und Unternehmen


Tel. +49 451 882-3179

carolinesophie.schroeder@draeger.com

Thomas Fischler

Investor Relations


Tel. +49 451 882-2685

thomas.fischler@draeger.com

Pressemitteilungen Dräger

Weitere Pressemitteilungen

Lesen Sie weitere Pressemeldungen aus dem Bereich der Medizin- und Sicherheitstechnik. Vom Krankenhaus über die Industrie bis zur Feuerwehr verlassen sich Menschen weltweit auf unsere Produkte: hochmoderne Technik, die echte Ingenieurskunst mit der digitalen Zukunft verbindet. Mit über 130 Jahren an Erfahrung, Herzblut und den mutigen Ideen von mehr als 15.000 Mitarbeitenden setzen wir uns dafür ein, dass aus Technik „Technik für das Leben“ entsteht.

Zum Presse-Center

Kontakt mit Dräger aufnehmen

Briefumschlag

Drägerwerk AG & Co. KGaA

Moislinger Allee 53–55

23558 Lübeck

+49 451 882 0

Rund um die Uhr für Sie da.

1 Krankenhausinformationssystem

2 EWS (Early Warning Score), MEWS (Modifizierter Early Warning Score), NEWS (National Early Warning Score/GB)

3 https://www.bundesgesundheitsministerium.de/krankenhauszukunftsgesetz.html