Neue Deckenversorgungseinheiten für mehr Flexibilität

Ambia und Ponta helfen Arbeitsabläufe in Operationssaal, Neonatologie und auf der Intensivstation effizienter zu gestalten

  • Medizinische Arbeitsplätze individueller und variabler gestalten
  • Farb- und Beleuchtungvielfalt für eine gesundheitsfördernde Atmosphäre
  • Benutzerfreundliche Ergonomie und Infektionsprävention

22.09.2021 | Pressemitteilung

Download PDF

Ambia_D-26022-2020-3-2-2021.png

 

Medizinische Arbeitsplätze ideal an Anwenderbedürfnisse anpassen: die neue Deckenversorgungseinheit Ambia.
(© Drägerwerk AG & Co. KGaA)

Ambia_D-1957-3-2-2021.png

Die neuen Deckenversorgungseinheiten von Dräger unterstützen das Patienten-Konzept der gesundheitsfördernden Umgebung.
(© Drägerwerk AG & Co. KGaA)

Lübeck – Mehr Anschlussmöglichkeiten für medizinische Geräte und Zubehör an allen vier Ecken der Mediensäule, mehr Kapazität für Elektro- und Gasentnahmestellen, die frei positioniert werden können: die neuen Deckenversorgungseinheiten (DVEs) Ambia und Ponta erlauben das individuelle Konfigurieren von Arbeitsplätzen auf Intensivstationen oder im OP für eine noch effizientere Pflege. Mit ihren abgestimmten Farbkonzepten und Dekorvarianten lassen sich Ambia und Ponta gut in jedes Raumkonzept integrieren und unterstützen so eine gesundheitsfördernde Umgebung. Bei den Schubladen stehen Farb- und Holzdekore zur Verfügung und sorgen für ein nahezu wohnliches Ambiente. Genauso wie die Beleuchtungsoptionen mit warmen, blendfreiem Licht, in RGB1-Ausführung. So tragen die neuen DVEs zu einer beruhigenden Therapieatmosphäre bei.

Ergonomisch und einfach zu reinigen Um die neuen Deckenversorgungseinheiten intuitiver positionieren zu können, haben die Griffe berührungsempfindliche Sensoren, die automatisch die Bremsen lösen. Die Griffpositionen lassen sich zudem an individuelle Arbeitsabläufe anpassen, und Griffe können nachgerüstet  werden. Darüber hinaus helfen abgerundete Profile und glatte desinfektionsresistente Materialien dabei, die Ponta und Ambia einfach und schnell zu reinigen und zu desinfizieren. Das durchdachte Kabelmanagement in dafür vorgesehenen Schächten reduziert Schmutzansammlungen. Auch die berührungslos gesteuerten Arbeits-, Decken- und Bodenleuchten tragen zur Infektionsprävention bei.

Arbeitsplätze neu organisieren

Von der Analyse von Arbeitsabläufen und Platzbedarf, über die Beratung für einen optimierten Workflow und digital unterstützter Raumkonzepterstellung, bis zum Implementieren vor Ort: Mit mehr als 60 Jahren Beratungserfahrung in der Gestaltung medizinischer Arbeitsplätze ist Dräger ein kompetenter Partner für Kliniken.


Hersteller der Ambia und Ponta ist die Drägerwerk AG & Co. KGaA.

Download PDF

1 Gemäß Wikipedia: Im RGB-Farbraum nimmt das menschliche Auge Farben gemischt aus den drei Grundfarben (Rot, Grün, Blau) wahr

Bildmaterial

Ambia_D-26022-2020-9-11-2021.png
Neue Deckenversorgungseinheiten für mehr Flexibilität
ZIP, 6 MB

Download ZIP

Weitere Informationen und Bilder finden Sie in unserem Newsroom:

https://www.draeger.com/de_de/Newsroom

Hinweis

Das in dieser Presseinformation erwähnte Produkt wird anfangs nicht in allen Ländern verfügbar sein. Um weitere Informationen zur Verfügbarkeit von Produkten in Ländern außerhalb Deutschlands zu erhalten, besuchen Sie bitte die jeweilige Länder-Webseite oder wenden Sie sich an die lokale Dräger-Vertriebsorganisation.

Ihre Ansprechpartner

Haben Sie Fragen, möchten Sie ein Interview vereinbaren, benötigen Sie individuelles Bildmaterial oder sind Sie an weiterführenden Informationen interessiert? Wir helfen Ihnen gerne weiter. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir ausschließlich Anfragen von Medien beantworten können.

Melanie Kamann

Communications


Tel. +49 451 882-3202

melanie.kamann@draeger.com

Markus Henkel

Fachpresse


Tel. +49 451 882-4598

markus.henkel@draeger.com

Thomas Fischler

Investor Relations


Tel. +49 451 882-2685

thomas.fischler@draeger.com

Pressemitteilungen Dräger

Weitere Pressemitteilungen

Lesen Sie weitere Pressemeldungen aus dem Bereich der Medizin- und Sicherheitstechnik. Vom Krankenhaus über die Industrie bis zur Feuerwehr verlassen sich Menschen weltweit auf unsere Produkte: hochmoderne Technik, die echte Ingenieurskunst mit der digitalen Zukunft verbindet. Mit über 130 Jahren an Erfahrung, Herzblut und den mutigen Ideen von mehr als 15.000 Mitarbeitenden setzen wir uns dafür ein, dass aus Technik „Technik für das Leben“ entsteht.

Zum Presse-Center

Kontakt mit Dräger aufnehmen

Briefumschlag

Drägerwerk AG & Co. KGaA

Moislinger Allee 53–55

23558 Lübeck

+49 451 882 0

Rund um die Uhr für Sie da.