Entdecken Sie Storys aus der Welt von Dräger - Storys

Entdecken Sie Storys aus der Welt von Dräger

Rettungsroboter: Wie können sie Rettungskräfte unterstützen?

Lesen Sie unsere Reportagen über Medizin- und Sicherheitstechnik, aus Forschung und Praxis, von Ideengebern, Präzisionskönnern und Lebensrettern, von Zukunftsprojekten, Produktentwicklungen und Anwendungsmöglichkeiten.

draeger-rental-robot-header_DSC7947-2022-3-2.jpg

Booster für besseren Arbeitsschutz

Der Rental Robot ist die mietbare und automatisierte Materiallogistik für Sicherheitsmaterial. Sein Einsatzort: das industrielle Umfeld. Seine Mission: Vision Zero.

draeger-story-410_DSC5251-2022-3-2.jpg

Energiewende im Heizungskeller

Aus Öl wurde Gas, aus Gas wird erneuerbare Energie: Aufgrund des Klimawandels und der Weltpolitik müssen Wärmekonzepte für Wohnungen und Häuser künftig anders gedacht und CO₂-neutral erzeugt werden.

draegerreview-410-corporate-robotic-3-2-N9A2045.jpg

Parcours im Versuchslabor

Als Prototypen haben Rettungsroboter ihre Feuertaufe längst bestanden – nun gilt es, kostengünstige Standardsysteme zu entwickeln. Doch wie können sie Rettungskräfte im Alltag unterstützen und wann lohnt sich der Einsatz? Zu Besuch im Deutschen Rettungsrobotik-Zentrum.

draeger-story-fleeting-connections-hunter-2022-3-2.jpg

Jäger der flüchtigen Verbindungen

Die Toxikologen der US-Umweltberatungsfirma CTEH sind darauf spezialisiert, mit Gasmessungen – etwa nach Industrieunfällen – präzise Daten zu liefern. Moderne Analytik bringt ihnen sowie Rettungskräften und Anwohnern mehr Sicherheit.

draeger-hps-safeguard-the-new-lightweight-firefighter-and-rescue-helmet-3-2-d-20037-2020.jpg

Helme für Helden

Seit mehr als einem Jahrzehnt fertigt Dräger seine Feuerwehrhelme in Tschechien. Die Kompetenzen des neuen Standorts und die Bandbreite der Schutzausrüstung wurden nun weiter ausgebaut. Jüngster Sprössling: der HPS SafeGuard.

teaser_D-2265-2021_draegerheft-409-3-2-2021.png

Die entflochtene Welt

Globale Lieferketten stehen wegen der Coronapandemie so stark unter Druck wie lange nicht mehr. Auch Handelskriege und Nachhaltigkeitskriterien zwingen die Verantwortlichen, lokaler und flexibler einzukaufen. Eine Strategie, die Dräger seit Jahren verfolgt.

Fast alles Gold, was glänzt - Fast alles Gold, was glänzt, Recycling bei Dräger

Fast alles Gold, was glänzt

Medizin- und Sicherheitstechnik benötigen hochleistungsfähige Werkstoffe und Metalle. Das Dräger-Abfallmanagement bringt Rohstoffe ausgedienter Produkte zurück in den Wirtschaftskreislauf.

Umweltbewusste Anaesthesie Anaesthesist im OP Saal

Besseres Klima im OP

Der Weltärztebund hat den Klimanotstand ausgerufen und eine Klimaneutralität bis 2030 gefordert. Eines der vielen Details, auf die zu achten sei: eine umweltbewusste Anästhesie. Die Herausforderung ist das Narkosegas.

Mit hanseatischer Leidenschaft - Draeger Werksgebäude

Mit hanseatischer Leidenschaft

In Ausnahmesituationen zeigt sich, was eine gute Organisationsstruktur wert ist. Wie sonst ließe sich die Produktion von Beatmungsgeräten binnen weniger Monate vervierfachen? Einblicke in ein zielgerichtetes Zusammenspiel von Mensch, Maschine und Material.

Eine Frage der Sicherheit

Eine Frage der Sicherheit

Bis zu 20 Prozent aller Frachtcontainer sind laut Messungen mit Schadstoffen belastet. Werden sie geöffnet, kann das für Menschen gefährlich werden. Deutschlands größter Schuhhändler Deichmann misst deshalb alle Container vor dem Öffnen frei.

Mit dem Herzen dabei

Mit dem Herzen dabei

Wie war es, als die Pandemie das Unternehmen in eine Ausnahmesituation brachte? Vorstandsvorsitzender Stefan Dräger erzählt von schwierigen Abwägungen, Veränderungsprozessen und seiner Dankbarkeit gegenüber den Mitarbeitern.

Newsroom: Pressemitteilungen, Stories & Publikationen - Dräger Momente

Dräger. Technik für das Leben®

Dräger ist ein international führendes Unternehmen der Medizin- und Sicherheitstechnik. Unsere Produkte schützen, unterstützen und retten Leben. 1889 gegründet, erzielte Dräger 2021 weltweit einen Umsatz von rund 3,3 Mrd. Euro. Das Lübecker Unternehmen ist in mehr als 190 Ländern vertreten und beschäftigt weltweit mehr als 15.000 Mitarbeiter.

Mehr im Newsroom

Kontakt mit Dräger aufnehmen

Draeger-Envelop-16-9-grey.jpg

Drägerwerk AG & Co. KGaA

Moislinger Allee 53–55

23558 Lübeck

+49 451 882 0

Rund um die Uhr für Sie da.