Dräger AFS 5000

​Der gasbetriebene Flugzeugbrand-Simulator Dräger AFS 5000 ist die wirtschaftliche Lösung für effizientes und realistisches Training. Dank vielfältiger Szenarien ist er für Auszubildende und Fortgeschrittene geeignet. Mit dem AFS 5000 können alle Anforderungen an eine Trainingsanlage nach Maßgabe der International Civil Aviation Organization erfüllt werden.

Neue Maßstäbe bei der Flugzeugbrandbekämpfung

​Der Dräger AFS 5000 ist einer der effizientesten Flugzeugbrand-Simulatoren auf dem Markt. Dank seiner kompakten Bauweise beansprucht er wenig Platz und erspart Ihnen zeitraubende Erdarbeiten. Er kann auf befestigten Flächen aufgestellt werden und benötigt keine unterirdische Verlegung von Leitungen. Im Bedarfsfall kann die gesamte Anlage demontiert und an einem anderen Standort wieder aufgebaut werden. Die Flugzeugattrappe des Dräger AFS 5000 ist aus hitze- und witterungsbeständigem Stahl gefertigt. Das robuste Material gewährleistet eine lange Lebensdauer und geringen Wartungsaufwand. Während und nach jeder Übung kühlt eine integrierte Sprinkleranlage die Flügel- und Rumpfsektionen der Attrappe.

Realitätsnahe Brandsimulationen

​Mit seinen vielfältigen Szenarien bietet der Dräger AFS 5000 realistische Trainingsvoraussetzungen. Die gesamte Anlage wird per Funkfernbedienung oder Touchscreen gesteuert. Jede Brandstelle der Flugzeugattrappe wird dabei separat oder in Kombination mit anderen Komponenten entzündet. Die Flammenintensität lässt sich (optional) in jeweils drei Stufen oder stufenlos verstellen. Die Ausbreitung des Feuers samt Brandstärke (Flammhöhe) kann vom Trainer oder automatisch gesteuert werden.

Sicherheit durch Kontrolle

​Ein vollautomatisches Kontrollsystem garantiert die höchstmögliche Sicherheit des Trainings. Dazu gehört auch der umweltfreundliche Betrieb mit Propan. Im Notfall wird die Gaszufuhr mittels Notausschalter sofort unterbunden. So lassen sich Turbinen-, Hydraulik- und Radbrände oder Brände auslaufenden Flugzeugtreibstoffes mit einem Maximum an Sicherheit realistisch simulieren.

Optionale Ausstattung

​Für die Simulation von Brandbekämpfung im Flugzeug stehen Ihnen für den AFS 5000 verschiedene Erweiterungsmodule zur Verfügung. Hierzu gehören die optionale Ausstattung des Flugzeugrumpfes mit einer realitätsnahen Flugzeugkabine einschließlich typischer Kabinenbrände und der Möglichkeit einer künstlichen Raucherzeugung, so dass die Innenraum-Brandbekämpfung (Innenangriff) als auch Search & Rescue Übungen mit unterschiedlichen Puppen trainiert werden können. Nachbauten von Flugzeugtüren ermöglichen zudem das Training von Türöffnungs-Szenarien.

Downloads

AFS 5000 Product Information, de
AFS 5000 Product Information, de

Der gasbetriebene Flugzeugbrand-Simulator Dräger AFS 5000 ist die wirtschaftliche Lösung für effizientes und realistisches Training. Dankvielfältiger Szenarien ist er für Auszubildende und Fortgeschrittene geeignet. Mit dem AFS 5000 können alle Anforderungen an eine Trainingsanlage nach Maßgabe der International Civil Aviation Organization erfüllt werden.

Herunterladen

Dräger Training Systems Brochure, de
Dräger Training Systems Brochure, de

Herunterladen

Geräteservice und Reparatur online beauftragen!

Online-Geräteserviceportal!

Wartung, Reparatur, Kalibrierung einfach und schnell beauftragen. Besuchen Sie unser Serviceportal „Herstellerservice.de" und profitieren gleich mehrfach.