Dräger Bodyguard® II

Der Dräger Bodyguard® II ist ein elektronisches multifunktionales 'high-tech' Anzeige- und Notfallsignalgerät. Mit seiner vorausschauenden Entwicklung und dem ergonomischen Design ist der Dräger Bodyguard® II eine wichtige Ergänzung zur professionellen Feuerwehrausrüstung der PSS Pressluftatmer-Baureihe.

Ein Gerät - viele Funktionen

Der Dräger Bodyguard® II vereinigt ein Notfallsignalgerät, Manometer, Restgebrauchsdaueranzeige, Temperatursensor und Datenspeicher in einem einzigen Gerät. Auf einen Blick erkennt der Anwender seinen Luftversorgungs- und Umgebungszustand, während er sich weiterhin voll auf seine Aufgabe konzentrieren kann.

Kontinuierliche Datenüberwachung

Druck, verbleibende Gebrauchsdauer und Temperatur werden ständig überwacht, wobei die kritischen Alarmmeldungen (akustisch/optisch) auf vom Anwender definierte Alarmgrenzen unabhängig voneinander eingestellt sind. Alle Daten werden automatisch im Dräger Bodyguard® II gespeichert, wodurch einen Analyse nach dem Einsatz zu Trainingszwecken und Untersuchungen bzgl. des Einsatzes ermöglicht wird.

Einsatzbereit für Telemetrie

Der Dräger Bodyguard® II unterstützt das PSS Merlin Telemetrie-System. Da keine Modifizierungen oder Firmware Aktualisierungen notwendig sind, ist ein Upgrade zu einem vollständigen Telemetrie-System schnell und einfach. Nach dem Upgrade ermöglicht der Dräger Bodyguard® II in Kombination mit der PSS® Merlin Telemetrie die Fernüberwachung der wichtigsten PA Statistiken und somit den frühen Einsatz der Rettungsteams im Fall eines Notfallszenarios.

Einfache Bedienung

Die Kombination von großen Bedientasten, einem hinterleuchteten Display, 2 Anzeigemodi (digital und analog) und integriertem Bewegungssensor machen den Dräger Bodyguard® II zu einem einfach zu bedienenden Gerät selbst beim Tragen der vollständigen Feuerschutzbekleidung.

Integriertes PASS

Der Dräger Bodyguard® II ist mit einem integrierten PASS Gerät ausgestattet, welches die Sicherheit des Feuerwehrmannes weiter erhöht. Mit eingebautem Bewegungssensor und einer manuell bedienbaren Paniktaste kann das Gerät in Notfallsituation automatisch (während eines Zeitraums, in dem sich der Feuerwehrmann nicht bewegt) oder manuall aktiviert werden. Die Kollegen werden durch akustische und optische Alarme alarmiert.

Flexibel und konfigurierbar

Mithilfe unserer einfachen Windows-basierten Software kann der Dräger Bodyguard® II auf eine vom Anwender definierte Alarmeinstellung konfigureirt werden (über den IR Kommunikationsanschluss) für alle Funktionen des Gerätes. Aufgrund dieser Flexibiliät kann der Dräger Bodyguard® II in alle Standardverfahren mit einem minimalen Trainingsaufwand integriert werden und erhöht somit die persönliche Sicherheit des Anwenders und die Sicherheitsverfahren der gesamten Feuerwehreinheit.

Downloads

Handbuch zur Einführung in die Personenschutztechnik
Handbuch zur Einführung in die Personenschutztechnik

Herunterladen

Kontakt mit Dräger aufnehmen

Kontakt Safety

Dräger Safety AG & Co. KGaA

​Revalstraße 1
23560 Lübeck

0800 882 883 0

​Rund um die Uhr für Sie da.