Dräger CombiPac

Perfektes Paar: Das Dräger CombiPac besteht aus der Waschmaschine CombiClean und dem Trockner CombiDry für die kombinierte Schutzzeug-, Kleider- und Maskenpflege.

Abgestimmtes Gerätekonzept

Die Waschmachine CombiClean und der Trockner CombiDry sind perfekt aufeinander abgestimmt. Die zu dem Gerätepaar mitgelieferte Dosiereinrichtung ermöglicht eine optimierte Dosierung der Reinigungsmittel. Der Trockner ist bereits mit dem jeweils passenden Einsatz zur Maskentrocknung ausgestattet.

CombiPac ll

Zum Dräger CombiPac 2 gehört der Waschvollautomat CombiClean 250 für Masken, Chemikalienschutzanzüge und Einsatzkleidung, auch aus Nomex oder Kermel. Die Mikroprozessorsteuerung ermöglicht das Waschen, Desinfizieren und Imprägnieren nach den jeweiligen Richtlinien. Beim Dräger CombiPac ll übernimmt der Ablufttrockner CombiDry 530 das Trocknen und Nachbehandeln. Der Einsatz zur Maskentrocknung und das Dosiergerät DG1 sind in diesem Paket bereits enthalten.

CombiPac l

Zum Dräger CombiPac l gehört der Waschvollautomat CombiClean 130 für Masken, Chemikalienschutzanzüge und Einsatzkleidung, auch aus Nomex oder Kermel. Die Mikroprozessorsteuerung ermöglicht das Waschen, Desinfizieren und Imprägnieren nach den jeweiligen Richtlinien. Das Trocknen der Einsatzkleidung und die Nachbehandlung der Imprägnierung übernimmt der CombiDry 290. Dieser bietet hervorragende Trocknungsergebnisse bei niedrigen Betriebskosten. Das Direktantriebssystem sorgt zudem für einen äußerst geräuscharmen und nahezu schwingungsfreien Betrieb. Der Einsatz für Maskentrocknung und das Dosiergerät DG1 sind in diesem Paket bereits enthalten.