Elektrokardiographie (EKG)

Dräger hat für die Elektrokardiographie (EKG) ein System mit hochwertigen Einweg-EKG-Kabeln entwickelt. Mit den Produkten dieses Systems lassen sich Übertragungsrisiken nosokomialer Infektionen reduzieren. Auf diese Weise werden die Hygienevorschriften des Krankenhauses unterstützt. Darüber hinaus verringern sich dadurch auch die Kosten für Behandlungen solcher Krankenhausinfektionen.

Einweg-EKG-Kabel

Infektionen – die allgegenwärtige Gefahr
In den Krankenhäusern steigt gegenwärtig die Anzahl nosokomialer Infektionen1. Durch die Behandlung der
Krankenhauskeime erhöhen sich nicht nur Morbiditäts- und Mortalitätsraten sondern auch die Pflegekosten sowie die Anzahl resistenter Mikrobenstämme. Daher sollte die Vermeidung solcher Infektionen im Interesse aller Beteiligten liegen. 
Verschiedene Studien zeigen, dass wiederverwendbare EKGElektrodenkabel ein Übertragungsweg für antibiotikaresistente Pathogene sind und zu Krankenhausinfektionen führen können3,4,5,6, weshalb verstärkt auf Einweg-Produkte zurückgegriffen wird7,8. Aus diesem Grund hat Dräger ein Einweg-EKGKabelsystem entwickelt, mit dem sich nosokomiale Infektionsrisiken und Pflegekosten senken lassen.

Vorbereitungszeit sparen

​Einweg-EKG-Kabelsysteme verkürzen die Vorbereitungen und ermöglichen Ihrem Personal mehr Zeit für wichtigere Aufgaben.

Verbesserte Hygiene und niedrigere Kosten

​Dräger Einweg-EKG-Kabel können Ihnen helfen Herausforderungen durch Krankenhausinfektionen besser zu meistern und dadurch Ihre Behandlungskosten im Griff zu behalten.

Ein aktiver Beitrag zur Infektionsprävention

​Studien belegen, dass selbst nach der Desinfektion noch über 77 % der wiederverwendbaren EKG-Kabel mit mindestens einem resistenten Krankheitserreger9 belastet sind. Krankenhausinfektionen erhöhen die durchschnittliche Aufenthaltsdauer um 9,5 Tage und die Behandlungskosten um bis zu 15.275 US$10. Diese Fakten veranschaulichen die Vorteile eines Einweg-EKGKabelsystems.

Kompromisslose Qualität und Funktionalität

​Einweg-Produkte sollten dasselbe Qualitäts- und Funktionalitätsniveau erreichen wie wiederverwendbare Zubehörteile. Dräger Einweg-EKG-Kabel entsprechen diesen Vorgaben und sind in verschiedenen Konfigurationen erhältlich

  • getestet und zugelassen für den Gebrauch mit Dräger Infinity Produkten
  • durch Flachbandkabel mehr Komfort für Patient und Pflegekraft
  • Schnell und einfach angebracht
  • Abgeschirmte Kabel
  • Erhältlich als 3-, 5- und 6-adriges sowie als 4-adriges Elektrodenkabel
  • Farbcodes für Europa und USA (gem. AHA)
  • farblich gekennzeichnete Patientenanschlüsse

MonoLead EKG Kabel

​Dräger, einer der Marktführer im Kabelmanagement, bietet eine bessere Möglichkeit: das MonoLead EKG-Kabel. MonoLead ist eine patentierte EKG-Einkabellösung, die die bisher üblichen Mehrkabelsysteme ersetzt. Das einzelne Kabel verfügt über Standardelektroden und Elektrodenplatzierung und vermeidet das Wirrwarr, das herkömmliche Mehrkabelsysteme häufig verursachen. Ideal für erwachsene wie pädiatrische Patienten, ist MonoLead kompatibel mit allen Dräger Infinity® Patientenmonitoren.

Bequemer für Ihre Patienten, einfacher für Sie

​Da MonoLead ein einzelnes Kabel und kein kompliziertes Kabelgewirr ist, wirkt es weniger beunruhigend auf Ihre Patienten und deren Angehörige. Außerdem ist es physisch bequemer dank der Ausrüstung mit Z-Snap Elektrodenanschlüssen, die ohne Druck einfach aufsteckbar sind und sicher halten, ohne Druck und Stress für den Patienten.

MonoLead kann schnell und einfach angebracht werden und wird gemäß den dem Pflegepersonal bekannten Standardableitungen platziert. Es ist flexibel, langlebig und einfach zu reinigen. Durch die hellgrüne Farbe ist das Kabel einfach zu erkennen – sogar unter einem Laken.

Verbringen Sie also weniger Zeit mit Kabeln und mehr mit Ihren Patienten. Entdecken Sie MonoLead, die EKGEinkabellösung, die besser für Sie und Ihre Patienten ist.

Vorteile von MonoLead

  • ​Kein Kabelsalat – ersetzt 3-, 4-, 5- und 6-adrige Elektrodenkabel durch ein einzelnes Kabel
  • Schnell und einfach anzubringen durch deutlich gekennzeichnete, farblich markierte Anschlüsse
  • unterstützt die dem Klinikpersonal weltweit bekannte Standard-Elektrodenplatzierung nach Mason-Likar
  • Mehr Komfort dank patentierter Z-Snap Elektrodenanschlüsse, die ohne Druck auf die Elektrode
  • aufsteckbar sind
  • Geeignet für pädiatrische und erwachsene Patienten
  • Einfach mit Standarddesinfektionsmitteln zu reinigen

Downloads

Accessory catalogue 2022, de
Accessory catalogue 2022, de

Zubehörkatalog 2022 (PDF)

Herunterladen

Broschüre: Dräger Einweg-EKG-Kabel (PDF)
Broschüre: Dräger Einweg-EKG-Kabel (PDF)

Herunterladen

Produktinformationen: Dräger Einweg-EKG-Kabel (PDF)
Produktinformationen: Dräger Einweg-EKG-Kabel (PDF)

Dräger hat in Ergänzung zu seinem bestehenden Portfolio wiederverwendbarer EKG-Kabel ein System mit hochwertigen Einweg-EKG-Kabeln entwickelt. Mit den Produkten dieses Systems lassen sich Übertragungsrisiken nosokomialer Infektionen reduzieren. Auf diese Weise werden die Hygienevorschriften des Krankenhauses unterstützt. Darüber hinaus verringern sich dadurch auch die Kosten für Behandlungen solcher Krankenhausinfektionen.

Herunterladen

disp-monitoring-br-9104776-de
ECG leads_Confirmation of Compatibility
ECG leads_Declaration of Conformity MDR108-026-2202-002-0
IFU Electrocardiography (ECG) - ECG Cable for Single-Patient Use 9052551 ME
IFU Electrocardiography (ECG) Reusable ECG Cable 9053303 ME
IFU MonoLead ECG cables and ECG extension cables - 9511395 de-me

Kontakt mit Dräger aufnehmen

Kontakt Dräger Medical Deutschland GmbH

Dräger Medical Deutschland GmbH

​Moislinger Allee 53-55
23558 Lübeck

0800 882 882 0

​Rund um die Uhr für Sie da.

Dräger Safety AG & Co. KGaA

​Revalstraße 1
23560 Lübeck

0800 882 883 0

​Rund um die Uhr für Sie da.