Dräger FPS® 7000

Die Atemschutzvollmasken Serie Dräger FPS® 7000 setzt in Sachen Sicherheit und Tragekomfort neue Maßstäbe. Durch ihr bewährtes Design und verschiedene Größen bietet sie ein großes, optimiertes Sichtfeld und einen angenehmen sowie absolut dichten Sitz.

Sichtfeld und Maskenkörper

Mit der Atemschutzvollmaske Dräger FPS 7000 behalten Sie auch in schwierigen Situationen den Überblick. Ein größeres Sichtfeld ermöglicht Ihnen einen größeren Blickwinkel durch die verzerrungsfreie Polycarbonat- Sichtscheibe. Diese beschlägt aufgrund einer durchdachten Luftzirkulation nicht und ist mit verschiedenen Beschichtungen erhältlich. Ein doppelter Dichtrahmen mit dreifacher Dichtlinie bietet bei nahezu allen Gesichtsformen sicheren Schutz und einen dichten Sitz. Besonders bequemen Sitz bieten die in drei Größen erhältlichen Maskenkörper aus hautfreundlichem Silikon oder EPDM.

Passform

Die Dräger FPS 7000 passt sich hervorragend dem Kopf und Gesicht an. Die ergonomische Bänderung und der doppelte Dichtrahmen sorgen für perfekten Halt und bequemen Sitz bei den verschiedensten Gesichtsformen und Gesichtskonturen. Auch ein leichtes und schnelles An- und Ablegen wird durch die Bänderung der Dräger FPS 7000 sichergestellt.

Masken-Helm-KombinatIon

Nutzern von Masken-Helm-Kombinationen bieten die speziell für die Dräger FPS 7000 entwickelten S-fix und Q-fix Adapter noch mehr Sicherheit. Kombiniert man zum Beispiel den Dräger HPS 7000 Feuerwehrhelm mit der Atemschutzvollmaske, verhindert die optional erhältliche und patentierte Dräger Q-fix Verbindung die ungewollte Entriegelung der Verbindung.

Modularität

Die Atemschutzvollmaske Dräger FPS 7000 ist nicht nur sicherer und bequemer, sie ist auch flexibler als bisherige Modelle. Eine Anpassung an spezielle Anforderungen in Bezug auf Materialien und Größen ist möglich. Die Dräger FPS 7000 bietet die Möglichkeit den Maskenkörper (aber auch die Innenmaske) in drei verschiedenen Größen zu wählen, wobei die mittlere Größe eine ähnliche Passform wie die weltweit über Jahrzehnte bewährte Panorama Nova aufweist.

Integriertes Zubehör

Die Kommunikationssysteme Dräger FPS-COM 5000 und Dräger FPS-COM 7000 passen sich optimal dem Design und der Ergonomie der Atemschutzvollmaske an. Es kann je nach Anforderung mit unterschiedlichen Modulen gewählt werden und bietet die optimale Lösung für jede Kommunikation im Einsatz. Ob Funk, Sprachverstärker oder Head-up-Display – alles ist direkt in die Atemschutzvollmaske integrierbar und bequem anzuwenden.

Systemintegration

Durch die Möglichkeit die Atemschutzvollmaske mit verschiedenen Anschlussstücken, aber auch Tragesystemen in Form von Bänderung oder Helm-Adaptern zu wählen, bindet sich die Atemschutzvollmaske optimal in die persönliche Schutzausrüstung bestehend aus Helm, Maske und Atemschutzsystem (Pressluftatmer, Kreislaufgerät oder auch Filter etc.) ein.

Downloads

Produktinformation: Dräger FPS® 7000
Produktinformation: Dräger FPS® 7000

Die Atemschutzvollmasken Serie Dräger FPS® 7000 setzt in Sachen Sicherheit und Tragekomfort neue Maßstäbe. Durch ihr bewährtes Design und verschiedene Größen bietet sie ein großes, optimiertes Sichtfeld und einen angenehmen sowie absolut dichten Sitz.

Herunterladen

FPS 7000 Poster, de
FPS 7000 Poster, de

Herunterladen

Reinigung und Desinfektion von Atemschutz-Vollmasken (PDF)
Reinigung und Desinfektion von Atemschutz-Vollmasken (PDF)

Die Atemschutzvollmaske schützt Gesicht und Augen des Trägers vor aggressiven Medien und versorgt ihn mit Atemluft. Damit das funktioniert, sind die fachgerechte Reinigung und Desinfektion (Aufbereitung) sowie ein ordnungsgemäßer Umgang unbedingt erforderlich.

Herunterladen

Anlegeposter: Dräger FPS® 7000
FPS 7000-DoC
IFU SP Manual cleaning and disinfecting procedures - 9100081 de, en
IFU SP Manual cleaning and disinfecting procedures - 9100081 de, en me
Mask-Helmet-Combination (normal pressure)-DoC
Mask-Helmet-Combination (prositive pressure)-DoC

Technische Daten

Hauptmerkmale

Produkttyp
Single-Port Vollmaske
Schutz vor
Partikel und/oder Gase und Dämpfe - abhängig vom eingesetzten System
Material Maskenkörper
EPDM oder Silikon (hautfreundlich)
Größen
S, M, L
Kommunikationssystem

Anschlussoptionen

Dräger-spezifischer Bajonett-Anschluss
RA -Standardrundgewindeanschluss Rd40 (nach EN 148-1)
PE-Gewindeanschluss M45x3 (nach EN 148-3)
ESA-Plug-In-Anschluss (nach DIN 58600)
P-Dräger Plug-In-Anschluss
RP-Dräger Plug-In-Anschluss

Systemkomponenten

Dräger X-plore Bajonett-Filter
Dräger X-plore Rd40 Filter
Dräger X-plore 8000 (PAPR)
Dräger X-plore 9000 (Druckluftschlauchgerät)
Dräger PSS Serie (SCBA)
Dräger PSS BG 4 plus (CCBA)

Material Visier

Plexiglas
PC (schlagfest)
Triplex (kratzfest und chemisch beständig)
PCas (schlag-, kratzfest, chemisch beständig)
APEC (schlagfest, erhöhte Hitzebeständigkeit)
APECas (schlag-, kratzfest, erhöhte chemische Beständigkeit)

Kopfspinne

5-Punkt-Kopfspinne
2-Punkt-Anschluss für Dräger HPS 7000 Helme
Textilkopfspinne

Zulassungen

EN
EN 136 Klasse 3; EN 137 Typ 2
DIN 58610
VFDB 0802 (RA, PE, ESA)
AS/NZS 1716:2012
NIOSH
✓ (bestimmte Varianten)
NFPA
✓ (bestimmte Varianten)

Vergleich mit verwandten ProduktenShare

Kontakt mit Dräger aufnehmen

Kontakt Safety

Dräger Safety AG & Co. KGaA

​Revalstraße 1
23560 Lübeck

0800 882 883 0

​Rund um die Uhr für Sie da.