Dräger FPS®-COM 5000

Weil im Einsatz keine Zeit für Missverständnisse bleibt: Die Kommunikationseinheit Dräger FPS®-COM 5000 wurde speziell für die Atemschutzvollmaske Dräger FPS® 7000 entwickelt und sorgt für eine klare Verständigung per Sprachverstärker oder Funkgerät – selbst unter extremen Bedingungen.

Nur Sprache – sonst nichts

Mit der Dräger FPS-COM 5000 kommunizieren Sie selbst bei lauten Umgebungsgeräuschen störungsfrei. Sollten dennoch Störgeräusche zum Mikrofon vordringen oder tritt eine Rückkopplung auf, filtert die digitale Geräuschreduzierung diese heraus. Insbesondere reine Atemgeräusche werden nicht an den Sprachverstärker oder das Funkgerät übermittelt. So gibt es keine Missverständnisse und Sie können sich voll auf den Einsatz konzentrieren.

Offen für verschiedene Kommunikationswege

Per Klinkenstecker können Sie die Dräger FPS-COM 5000 über den externen Sprechtaster Dräger C-C440 oder das Faustmikrofon Dräger C-C550 mit über 350 verschiedenen Funkgeräten verbinden. Alternativ können Sie die Dräger FPS-COM 5000 auch direkt an das Funkgerät anschließen und über einen integrierten Sprechtaster verwenden. Für ein geringeres Risiko des Hängenbleibens kann das Gerät auch per Bluetooth mit einzelnen Funkgeräten verbunden werden.

Kommunikation über mehrere Stunden

In Kombination mit dem Dräger PSS BG 4 plus, der Sie bis zu vier Stunden mit Atemluft versorgen kann, stehen Sie mit der Dräger FPS-COM 5000 auch in längeren Einsätzen immer in Kontakt zu Ihren Kameraden. Selbst bei komplexen Aufgaben im Bergbau oder bei Tunnelbrandbekämpfungen können Sie mit Ihrem Einsatzleiter weitere Vorgehensweisen besprechen, ohne dabei Ihren Einsatz unterbrechen zu müssen.

Hohe Zuverlässigkeit, niedrige Kosten

Sie haben nach dem Einsatz vergessen, die Dräger FPS-COM 5000 auszuschalten? Kein Problem: Wenn zehn Minuten lang keine Atemgeräusche auftreten, schaltet sich die Kommunikationseinheit, nach Voralarm, automatisch ab. Das erhöht die Batterielebenszeit, senkt die Instandhaltungskosten und stellt die Einsatzbereitschaft Ihrer Ausrüstung sicher.

Montage ohne Spezialwerkzeug

Dank des neu entwickelten Klick-Verschlusses lässt sich die Dräger FPS-COM 5000 mit wenigen Handgriffen anbringen und abbauen. Wenn Sie die Maske manuell reinigen oder desinfizieren, brauchen Sie die Kommunikationseinheit nicht extra abbauen, denn gemäß IP67 ist sie gegen das Eindringen von Wasser und Partikeln geschützt.

Optimaler Sitz für klare Worte

Damit keine wichtigen Informationen im Einsatz verloren gehen oder Funksprüche wiederholt werden müssen, muss der Ohrhörer so nah wie möglich am Ohr anliegen. Daher lässt sich der flexible Schwanenhals-Ohrhörer der Dräger FPS-COM 5000 individuell an Ihre Kopfform anpassen – für einen optimalen Sitz und damit eine exzellente Hörqualität.

Downloads

Produktinformation: Dräger FPS®-COM 5000 (PDF)
Produktinformation: Dräger FPS®-COM 5000 (PDF)

Die Kommunikationseinheit Dräger FPS®-COM 5000 wurde speziell für die Atemschutzvollmaske Dräger FPS® 7000 entwickelt und sorgt für eine klare Verständigung per Sprachverstärker oder Funkgerät.

Herunterladen

Poster: Dräger FPS®-COM 5000 (PDF)
Poster: Dräger FPS®-COM 5000 (PDF)

Herunterladen

Produktinformation: Dräger Kommunikationssysteme (PDF)
Produktinformation: Dräger Kommunikationssysteme (PDF)

Herunterladen

DoC - FPS COM-5000 ATEX
DoC - FPS-COM 5000 IECEx
IFU SP FPS-COM 5000 ATEX-approval (incl. batteries) 9031286 ar-me
IFU SP Manual cleaning and disinfecting procedures - 9100081 de, en
IFU SP Manual cleaning and disinfecting procedures - 9100081 de, en me

Kontakt mit Dräger aufnehmen

Kontakt Safety

Dräger Safety AG & Co. KGaA

​Revalstraße 1
23560 Lübeck

0800 882 883 0

​Rund um die Uhr für Sie da.