GS01 (wireless)

Der GS01 ist ein Wireless-Infrarot-Gastransmitter zur kontinuierlichen Überwachung von brennbaren Kohlenwasserstoffgasen und -dämpfen in der Öl- und Gasindustrie. Der eigensichere und SIL-bewertete Transmitter benötigt keine Verkabelung für Signalübertragung und Stromversorgung. Dies macht den GS01 zu einer flexiblen und kosteneffizienten Lösung für Erweiterungen und Aufrüstung existierender Anlagen als auch beim Bau komplett neuer Anlagen.

Realisierung anspruchsvoller Installationen

Auf Offshore-Plattformen oder FPSOs, in Tanklagern und Raffinerien – überall in der Öl- und Gasindustrie gibt es sicherheitsrelevante Messpunkte. Einige dieser Messpunkte sind mit verkabelten Gasmessgeräten äußerst schwierig, wenn nicht gar unmöglich zu überwachen. Der Wireless-Transmitter GS01 hingegen benötigt weder für seine Signalübertragung noch für seine Energieversorgung eine Kabelinstallation. Dadurch ist er schnell und unkompliziert installiert und sendet sein Signal an den bis zu 500 Meter entfernten Access Point. Es sind keine Trassen zur Stromversorgung bzw. Signalübertragung erforderlich. Zudem kann die Produktvariante GS01-EA mit separater Antenne innerhalb von Maschinen oder Gebäuden installiert werden, wo eine Signalübertragung aufgrund der Abschirmung nicht möglich ist.

Bei temporären Einsätzen, wie etwa Wartungsarbeiten auf petrochemichen Anlagen oder Probebohrungen für neue Förderstellen, setzen Sie den GS01 flexibel ein. Denn er lässt sich in Ihr vorhandenes Sicherheitskonzept problemlos integrieren. Auch technisch anspruchsvolle Installationen, beispielsweise auf dem Drehturm eines FPSOs, sind mühelos zu bewerkstelligen.

Kosten und Zeitersparnis im Projekt

Im Vergleich zu konventionellen, leitungsgebundenen Transmittern können die Projektkosten beim GS01 erheblich geringer sein; die Installationskosten reduzieren sich um 60 bis 80 %. Die drahtlose Kommunikation und Versorgung mittels Batterie verringern den Bedarf an Kabeln, Klemmenkästen und Schaltschränken. Der Installationsaufwand vor Ort wird erheblich reduziert, da alle Geräte im Voraus vorkonfiguriert werden können. Zusätzlich fallen weniger Aufwände für Planung, Auslegung und Dokumentation des Systems an. Das ermöglicht das intelligente Design des GS01. Der Transmitter benötigt weniger als fünf Milliwatt Leistung. Dadurch kann er, abhängig von Umweltbedingungen, bis zu zwei Jahre ohne einen Batteriewechsel betrieben werden. Durch die eigensichere Konstruktion kann ein Wechsel des Batteriepacks problemlos auch im Ex-Bereich durchgeführt werden.

Kosten und Zeitersparnis im Betrieb

Mit proprietären optischen MEMS (mikroelektromechanisches System) Filtern schafft der GS01 eine eigene Klasse in der infrarotoptischen Detektion. MEMS Technologie ist besonders langzeitstabil und macht jegliche Kalibrierung überflüssig, wodurch die Wartungskosten verringert werden. Die Detektion mit MEMS erfolgt mittels dreier unterschiedlicher Wellenlängen und schließt eine beheizte Optik gegen Kondensation im Sensor ein.

Sichere Funkübertragung

Der SIL2-fähige GS01 nutzt den ISA100.11a Funkstandard für die Signalübertragung. Ein großer Vorteil dieses Standards ist die mögliche Einbindung von anderen Protokollen, einschließlich des SIL3 zertifizierten Sicherheitsprotokolls PROFIsafe. PROFIsafe, kombiniert mit GasSecure’s eigenem SafeWireless Kommunikationskonzept, erlaubt die schnelle und sichere Messwertübertragung und darüber hinaus die Integration in SIL2-fähige Systeme. Zusätzlich unterstützt der offene ISA100.11a Standard die einfache Einbindung anderer Transmitter in das Wireless Netzwerk.

Downloads

GS01 Product Information, en
GS01 Product Information, en

The GS01 is a wireless infrared gas transmitter for continuous monitoringof flammable hydrocarbon gases and vapours in the oil and gas industry. The intrinsically safe and SIL-rated transmitter features completely wireless signal transmission and power supply. This makes the GS01 a flexible and cost efficient solution for plant expansions, upgrades, and new greenfield projects.

Herunterladen

More than the sum Brochure, de
More than the sum Brochure, de

Herunterladen

Explosion Protection Brochure, de
Explosion Protection Brochure, de

Herunterladen

FTDI Virtual COM Port Setup 2-12.00
GS01 Capability Files Yokogawa Gateway V 2.1
GS01 Configurator V 5.1
GS01 Device Description File Dec 2018
IFU GasSecure-GS01 and GS01-EA - Manual for FW-3 - R16 - doc1324 de
IFU Technisches Handbuch Drahtlose Kommunikation mit ISA 100 9100000 de
Limited Manufacturer Guarantee_Garantiekarte GS01 9300720 (ed 01), en, de

Stationäre Gaswarnanlagen und Gefahrenstoffe

Dräger Gasmessgeräte können zur Messung einer Vielzahl von Gefahrstoffen eingesetzt werden. Prüfen Sie die verschiedenen Gasmessgeräte, indem Sie nach einer Substanz suchen. Nehmen Sie gern Kontakt mit unseren Experten auf, um weitere Informationen zu bekommen.

Substanzsuche

Geben Sie hier eine Substanz ein

Produktkonfiguration

Geeignet für 1 Substanzen

geeignete gas detector(s): 4

Technische Daten

Hauptmerkmale

Typ
Wireless Transmitter
Ansprechzeit
<= 5 Sekunden
Kabeleinführung
Display
Eigensicherheit
Druckfest gekapselt
Erhöhte Sicherheit
SIL
✓ SIL 2 (IEC 61508-1-3)
4-20 mA
Bus
HART®
Wireless

Technische Daten

Stromversorgung
Lithium-Thionylchlorid-Batterie
Temperatur (Betrieb)
-30°C - 55°C
Luftfeuchtigkeit
0 bis 100 % r.F.
Abmessungen (H × B × T)
0,11x0,3x0,17 m
Gewicht
2,8 Kg
Gehäusematerial
Schutzart (IP class)
IP66/67

Zulassungen

ATEX
IECEx
UL
CSA
CE marking
GOST (EAC)
Performance approval
Shipping approval
FM

Vergleich mit verwandten Produkten

Kontakt mit Dräger aufnehmen

Lächelnde Person

Dräger Safety AG & Co. KGaA

​Revalstraße​ ​1
23560​ ​Lübeck

0800 882 883 0

​Rund​ ​um​ ​die​ ​Uhr​ ​für​ ​Sie​ ​da.