Dräger HPS® 7000

Der universelle Dräger HPS® 7000 Feuerwehrhelm setzt entscheidende Standards: mit seinem sportlich-dynamischen Design, der ergonomischen Passform und Komponenten, die ihn zu einer multifunktionalen Systemlösung machen. Damit bietet er Ihnen ein optimales Schutzkonzept bei allen Einsätzen.

SICHERHEIT+

Design in seiner kraftvollsten Form
Trotz seines geringen Gewichts gehört der universelle Dräger HPS 7000 Feuerwehrhelm zu den sichersten Vollschalenhelmen seiner Klasse. Seine aus Composite-Material gefertigte Außenschale in Verbindung mit der PUR-Innenschale schützt Sie zuverlässig vor thermischen und mechanischen Einwirkungen. Der mit Glasfaser und Aramidgewebe verstärkte Kunststoff widersteht dabei extremen Temperaturen. So hält er selbst der enormen Strahlungshitze und Flammeneinwirkung eines Flashover stand.

Die Visiere aus hochtemperaturbeständigem Material schützen Ihre Augen und das Gesicht sicher vor großer Hitze, Partikeln und flüssigen Chemikalien. Das große und moderne Gesichtsschutzvisier gewährt uneingeschränkten Schutz bei besten Sichteigenschaften. Für Einsätze unter dem Chemikalienschutzanzug kann das Visier permanent fixiert werden. Das integrierte und individuell einstellbare Augenschutzvisier mit eingebautem Softpad-Kantenschutz bietet eine sichere Alternative. Beide Visiere lassen dabei genug Raum für die gleichzeitige Verwendung einer Korrekturbrille.

Innovatives Masken-Helm-Adaptionssystem
Als Anbieter von ganzheitlichen Systemlösungen setzt Dräger neue Maßstäbe bei dem Zusammenspiel seiner Produkte. Das universelle und individuell einstellbare Maskenadaptionssystem des Dräger HPS 7000 schafft dabei eine leistungsstarke und sichere Masken-Helm-Kombination. Mit der Atemschutzvollmaske Dräger FPS® 7000 insbesondere als Masken-Helm-Kombination, dem Masken Kommunikationssystem Dräger FPS®-COM 5000 und FPS®-COM 7000 und den Pressluftatmern der PSS-Serie erreichen Sie eine optimale Abstimmung des Gesamtsystems.

Für mehr Sichtbarkeit
Der Helm ist in vielen verschiedenen Farben erhältlich. Für höchstmöglichen Schutz bei schlechten Sichtverhältnissen können Sie den Helm außerdem rundum mit Reflexfolien in unterschiedlichen Designs bekleben. Damit ist er bei Tag und Nacht gut zu erkennen.

Mit den individuellen Beleuchtungslösungen kann Ihr unmittelbarer Arbeitsbereich je nach Bedarf ausgeleuchtet werden: integrierte, ex-geschützte Helmlampen, frontal oder seitlich adaptierbar und freihändig nutzbar. Die leichte LED-Helmlampe HPS FlashLight ist in die Helmschale integriert und leuchtet Ihren Arbeitsbereich umfassend aus. Sie sitzt mittig in der Frontplatte und verfügt über einen effektiven Blendschutz sowie ein intelligentes Batteriemanagementsystem. Für zusätzliche Sicherheit sorgt das Dräger HPS® BuddyLight auf der Helmrückseite - dadurch sind Sie auch bei schlechten Sichtverhältnissen von hinten sofort erkennbar.

KOMFORT

Feuerwehrhelm mit maßgeschneiderter Passform für jeden Kopf
Mit diesem Anspruch hat Dräger den HPS 7000 in enger Zusammenarbeit mit Kunden aus aller Welt entwickelt. Zwei Helmschalen für Kopfgrößen von 50 bis 66 cm bieten ein breites Spektrum für individuelle Kopf- und Gesichtsformen. Bei einem Gewicht von ca. 1.360 g in der Grundversion gehört er außerdem zu den leichtesten Feuerwehrhelmen seiner Klasse. Das ergonomische Design des Feuerwehrhelms verteilt das Gewicht gleichmäßig auf dem Kopf und entlastet damit Ihre Nackenmuskulatur.

Komfort ist eine Frage der Einstellung
Neben der komfortablen Innenausstattung aus hautfreundlichen, anti-allergischen und flexiblen Materialen glänzt der Dräger HPS 7000 vor allem durch seinen Bedien- und Tragekomfort. Die gepolsterte 4-Punkt-Bänderung erlaubt eine sichere und einfache Anpassung an jede Kopfform. Die optimale Balance des Feuerwehrhelms kann im Nacken- und Kinnbereich individuell eingestellt werden. Die Polsterung aus Nomex®-Material sorgt zusätzlich für einen komfortablen Sitz. Das integrierte Komfortnetz oder alternativ das Komfortpad erlaubt eine Höhenverstellung und sorgt für ein gutes Klima im Helm. Über ein leicht erreichbares Verstellrad mit Sicherheitsmechanismus an der Außenschale kann die Kopfweite auch im Einsatz, selbst mit nassen und steifen Handschuhen, schnell justiert werden.

Hier bleiben keine Wünsche offen
Ein Feuerwehrhelm ist jedoch mehr als ein schlichtes Ausrüstungsteil – er ist Ihr persönliches Erkennungszeichen. Daher können Sie den Helm auch nach Ihren Wünschen zusammenstellen: von einer Vielzahl von Farbvarianten über die Anbringung von Reflexstreifen für eine persönliche Kennzeichnung bis hin zum individuellen Emblem für Ihre Frontplatte. Ein umfangreiches Zubehör-Programm rundet das Gesamtpaket von Dräger ab. In Abstimmung mit Ihrer Einsatzkleidung halten Ihnen die vielfältigen Nackenschutzversionen zuverlässig den Rücken frei. Mit der innovativen PARASNAP-Adapterlösung lassen sich sowohl verschiedenste Helmlampen als auch Action-Cams zusammen mit dem Helm benutzen. Ein Nomex®-Überzug schützt Ihren Feuerwehrhelm in Trainingssituationen und erhöht seine Lebensdauer. Helmbeutel und Helmtaschen sorgen für eine sichere Lagerung und einen einfachen Transport.

Nomex® ist ein eingetragenes Warenzeichen der Firma E.I. du Pont de Nemours und Company.
PARASNAP® ist ein eingetragenes Warenzeichen der Firma PARAT GmbH + Co. KG.

VERNETZUNG

Optionales helmintegriertes Kommunikationssystem
Die helmintegrierte Kommunikationseinheit Dräger HPS®-COM unterstützt Ihre Funk-Kommunikation zuverlässig. Neben exzellenter Sprachqualität zeichnet sie sich durch robuste, kompakte Ausführung und einfache, sichere Montage aus. Die neue Dual-Mic-Technology ist für alle Einsätze mit und ohne Atemschutz optimal geeignet.

SERVICE

Im Handumdrehen wieder einsatzbereit
Durch ein Minimum an Bauteilen lässt sich der Dräger HPS 7000 Feuerwehrhelm sehr leicht und effizient instand halten. Die gesamte Innenausstattung kann dabei mit wenigen Handgriffen aus- und eingebaut werden. Die Einzelkomponenten können Sie mit Standardwerkzeug schnell und einfach austauschen. Ob manuell oder maschinell - Sie können jedes gängige Reinigungsverfahren bei diesem Schutzhelm problemlos einsetzen. Alle elektronischen Zubehörkomponenten können mit handelsüblichen Batterien betrieben werden. RFID-Transponder und Barcode-Technologie unterstützen Ihre logistischen Abläufe zusätzlich.

Downloads

HPS 7000 Product Information, de
HPS 7000 Product Information, de

Der universelle Dräger HPS® 7000 Feuerwehrhelm setzt entscheidende Standards: mit seinem sportlich-dynamischen Design, der ergonomischen Passform und Komponenten, die ihn zu einer multifunktionalen Systemlösung machen. Damit bietet er Ihnen ein optimales Schutzkonzept bei allen Einsätzen.

Herunterladen

Dräger HPS 7000 Konfigurator - Kundenindividuelle Kennzeichnung
Dräger HPS 7000 Konfigurator - Kundenindividuelle Kennzeichnung

Die Dräger HPS 7000 Seriebietet Ihnen ein umfangreiches Angebot an kundenindividueller Kennzeichnung. Ob Reflexstreifen, individuelle Schriftzüge oder Aufkleber auf der Frontblende– es stehen Ihnen nahezu alle Möglichkeiten offen.

Herunterladen

HPS 7000 Damage Assessment Poster, de
HPS 7000 Damage Assessment Poster, de

Feuerwehrhelme der Dräger HPS 7000-Serie: Schadensbegutachtung und Handlungsempfehlungen

Herunterladen

Dräger HPS® 7000 Feuerwehrhelm - Kundenindividuelle Kennzeichnung
HPS BuddyLight: Technisches Datenblatt, de
R62350 PX1 LED helmet lamp EG-Konformitätserklärung / EC Declaration of Conformity
R62352 PX2 LED helmet EG-Konformitätserklärung / EC Declaration of Conformity
R79013 HPS 7000 integrated helmet lamp - DoC (07/2018)
HPS 7000 H1 Feuerwehrhelm: Technisches Datenblatt, de
HPS 7000 H1/H2 Gesichtsschutz PESU gold-R2: Technisches Datenblatt, de
HPS 7000 H2 Feuerwehrhelm: Technisches Datenblatt, de
HPS 7000: Declaration of Conformity (DoC) / EU-Konformitätserklärung
HPS 7000: UKCA DoC (Declaration of Conformity)
HPS Flashlight Recycling Pass
IFU HPS 7000 9021991 ME
IFU SP HPS 7000 Cushioning System 9300209 de, en me
IFU SP HPS 7000 visor markings 9300131 bg, cs me
IFU SP Manual cleaning and disinfecting procedures - 9100081 de, en
IFU SP Manual cleaning and disinfecting procedures - 9100081 de, en me

Technische Daten

Hintergrundinformationen

Anwendung und Einsatzgebiet
Verschiedene Anwendungen in den Bereichen Brandbekämpfung und Rettung
Helmtyp
Vollschalenhelm (Typ B3b)
Helmschalen- größen
Zwei Größen: 50–62 und 56–66 cm
Gewicht
1,4 Kg
Helmschalenfarben
12 Farben

Innenausstattung und Bänderung

Stufenlose Kopfgrößenanpassung
per Stellrad auf der Außenseite des Helms
Befestigungssystem/Bänderung
4-Punkt-Bänderung mit verstellbaren Kinn- und Nackenriemen
Aufhängungssystem
Komfortnetz, Komfortpolster
Höhenverstellung

Gesichts- und Augenschutz

Gesichtsschutz
PC, erhältlich in verschiedenen Versionen mit AS/AF-Beschichtung
Augenschutz (Option)
klare und getönte Version mit verschiedenen Beschichtungen
Spezialvisiere (Option)
Google (Option)

Helmzubehör

Nackenschutz (Option)
5 verschiedene Versionen
Helmlampen (Option)
integrierte Helmlampe, Seitenlampen und Rücklampe
Helmkommunikation (Option)
integrierte Dräger Lösung und Option für die Anbindung anderer Kommunikationssysteme

Individuelle Ausstattung und Kennzeichnung (Option)

Reflektierende Streifen
Vorderseite, Rückseite in verschiedenen Farben und Designs
Kundenlogo auf der Stirn
Individueller Schriftzug auf der Rückseite

Helm und Atemschutz

Kompatibel mit Masken
Masken-Helm-Kombination

Reinigung

Manuelle Reinigung
Maschinelle Reinigung, Trommelverfahren
Maschinelle Reinigung, Spritzdüsenverfahren

Zulassungen

EN 443:2008
DIN 58610:2014
EN 16471:2014
EN 16473:2014
SOLAS und MED
EN 12492:2012
EN 1385:2012
ISO 11999-5:2015
ISO 16073-5:2019
ISO 18639-5:2018
NFPA 1971: 2018
NFPA 1951: 2020
AS/NZS 4067: 2012
CA Brasilien
EAC

Vergleich mit verwandten ProduktenShare

Kontakt mit Dräger aufnehmen

Kontakt Safety

Dräger Safety AG & Co. KGaA

​Revalstraße 1
23560 Lübeck

0800 882 883 0

​Rund um die Uhr für Sie da.