Dräger Interlock® 7000 Atemalkohol-Wegfahrsperren

Dräger Interlock® 7000

Kontakt

Dräger Interlock® 7000

Das Dräger Interlock® 7000 ist eine atemalkoholgesteuerte Wegfahrsperre. Nach einer Atemalkoholmessung hindert es alkoholisierte Fahrer daran, den Fahrzeugmotor zu starten. Das Interlock® 7000 ist sehr schnell einsatzbereit. Das Gerät kann zusätzlich mit einer Kamera, einem GPS- und/oder einem Mobilfunk-Modul je nach Kundenanforderung ausgerüstet werden.

Alkohol am Steuer zuverlässig verhindern

Die Alkohol-Wegfahrsperre Interlock 7000 (auch Alkohol-Zündschlosssperre genannt) wird präventiv in der Personenbeförderung, im Gütertransport und am Arbeitsplatz genutzt, um die Risiken durch Alkohol am Steuer zu minimieren. In einigen Ländern wird das Interlock 7000 zusätzlich im Rahmen sogenannter ›Trunkenheitsfahrer-Programme‹ auf gesetzlicher Grundlage eingesetzt. Wird hier ein Fahrer aufgrund Fahrens unter Alkoholeinfluss rechtswirksam verurteilt, kann das Gericht anstelle eines Führerscheinentzugs die Installation eines Alkohol-Interlocks anordnen. Hier spielen Manipulationssicherheit, Datenaufzeichnung und Datenmanagement eine große Rolle.

Funktionsweise des Interlock 7000

Das Interlock 7000 besteht aus zwei Komponenten: dem Handteil und der Steuereinheit. Das Handteil ist der Alkoholtester, in dem die Atemprobe analysiert wird. Die Steuereinheit gibt das Anlasserrelais des Fahrzeugs frei oder blockiert dieses. Sobald der Fahrer die Zündung des Fahrzeugs einschaltet, fordert ihn das Interlock 7000 zur Abgabe eines Atemtests auf. Ermittelt das Gerät einen Promillewert über dem eingestellten Grenzwert, verhindert es zuverlässig den Start des Motors. Das Gerät trägt dazu bei, alkoholbedingte Unfallrisiken systematisch auszuschalten und Fahrten unter Alkoholeinfluss zu unterbinden.

Schnelle Einsatzbereitschaft

Eine sehr kurze Aufwärmphase und schnelle Betriebsbereitschaft zeichnen das Interlock 7000 besonders aus. Es ist bei Temperaturen über 0 °C sofort einsatzbereit. Auch bei Werten unterhalb des Gefrierpunktes ist das Interlock 7000 überzeugend schnell startklar. Der Betrieb ist in einem Temperaturbereich von -40 °C bis 85 °C möglich. Damit ist sichergestellt, dass das Gerät bei jeglichen Umgebungsbedingungen einwandfrei funktioniert.

Einfach zu bedienende Alkohol-Wegfahrsperre

Das Interlock 7000 hat ein ansprechendes und ergonomisches Design, das Mundstück befindet sich auf der Rückseite des Handteils. So ist es im Fahrzeug nicht sofort als Alkohol-Interlock zu erkennen. Die hygienischen Mundstücke des Interlock 7000 sind vollständig biologisch abbaubar. Die Abgabe der Atemprobe erfolgt mit einem Handgriff. Durch die leicht verständliche Menüführung auf dem Farbdisplay ist die Nutzung einfach und selbsterklärend. Farbige LEDs am Gerät begleiten zusätzlich durch den Vorgang.

Sicherer Umgang mit Daten

Der Datenspeicher des Interlock 7000 speichert neben Datum und Uhrzeit alle relevanten Ereignisse wie Abgabe oder Verweigerung einer Atemprobe, die gemessene Alkoholkonzentration, Motorstarts und -stopps sowie eventuelle Manipulationsversuche. Das Übertragen der Daten von der Steuereinheit auf den PC erfolgt über eine Infrarot-Schnittstelle oder über Bluetooth®. Nach dem Auslesen stehen die Daten autorisierten Personen zur Verfügung. Von der Entstehung bis zur Bereitstellung der Daten ist der Datenschutz durch spezielle Verschlüsselungsverfahren gewährleistet.

Mobilfunk-Modul

Ist das Interlock 7000 zusätzlich mit einem Mobilfunk-Modul ausgerüstet, besteht die Möglichkeit, bei bestimmten vordefinierten Ereignissen Daten via Mobilfunk-Netzwerk automatisch an die zuständige Stelle zu übertragen. Solch ein Ereignis kann zum Beispiel ein versuchter Motorstart unter Alkoholeinfluss sein.

Kamera

Das Dräger Interlock 7000 kann mit einer Kamera für gesetzlich vorgeschriebene Anwendungen oder spezielle Kundenanforderungen ausgerüstet werden. Die Kamera dokumentiert durch Bilder die abgegebenen Atemtests. Sie kann bei Bedarf problemlos in jedes Fahrzeug installiert werden. Durch die Infrarottechnik ist eine gute Bildqualität sowohl bei Tag als auch bei Nacht garantiert.

Zuverlässige Messtechnik

Das Interlock 7000 misst spezifisch Alkohol. Das Messergebnis ist zuverlässig und präzise. Auch Umgehungs- oder Manipulationsversuche werden sicher erkannt und im System gespeichert. Das Gerät kann erkennen, ob es sich beim detektierten Alkohol in der Atemprobe um Atemalkohol oder lediglich um Mundalkohol handelt.

Bewährte Dräger-Technologie

​Dräger ist mit mehr als 60 Jahren Erfahrung Weltmarktführer im Bereich der Atemalkoholmessung. In vielen Ländern setzt die Polizei Geräte der Produktfamilie Alcotest zur Verkehrsüberwachung ein. Im Interlock 7000 kommt diese bewährte Sensortechnik des Alcotests zum Einsatz. Alkohol-Interlocks von Dräger haben sich seit mehr als zwei Jahrzehnten weltweit erfolgreich etabliert.

Downloads

Interlock 7000, Product Information, DE (PDF)
Interlock 7000, Product Information, DE (PDF)

Das Dräger Interlock® 7000 ist eine atemalkoholgesteuerte Wegfahrsperre. Nach einer Atemalkoholmessung hindert es alkoholisierte Fahrer daran, den Fahrzeugmotor zu starten.

Herunterladen

Drägerhaft Spezial Alkohol und Drogen, de
Drägerhaft Spezial Alkohol und Drogen, de

Herunterladen

IFU Interlock 5000 / 7000 9033803 ME
IFU Interlock 5000 / 7000 9033803 ME

Diese Gebrauchsanweisung dient ausschließlich zu Informationszwecken. Bitte beachten Sie immer die mit dem Produkt ausgelieferte Gebrauchsanweisung.

Herunterladen

IFU Interlock 5000/7000 9033351 ME
IFU Interlock 5x00/7x00 - 9300440 de-me
IFU Interlock 7x00 DVI - 9300321 de-me
IFU SCANIA Interlock 7000 9033493 sv, en me
IFU SCANIA Interlock 7x00 9033493 sv-me
Interlock 7000, Informationen für Anwender, Flyer, de
Interlock 7000, Leitfaden für Programmteilnehmer, Flyer, de
Interlock, Präventiver Einsatz, Flyer, de

Kontakt mit Dräger aufnehmen

Kontakt Safety

Dräger Safety AG & Co. KGaA

​Revalstraße 1
23560 Lübeck

0800 882 883 0

​Rund um die Uhr für Sie da.