Dräger PARAT® 3100 Fluchthauben

Dräger PARAT® 3100

Dräger PARAT® 3100

Die Dräger PARAT® 3100 ist eine Halbmaske mit einem Multigas-ABEK15-Filter. Durch das robuste und ergonomische Gehäuse ist das Gerät kompakt und einfach mitzuführen. Zugelassen nach dem einzig anerkannten Standard für filtrierende Industriefluchtgeräte (DIN 58647-7), schützt die Dräger PARAT® 3100 auf der Flucht mindestens 15 Minuten.

Zuverlässiger Schutz für mindestens 15 Minuten

Die Dräger PARAT 3100 bietet zuverlässigen Schutz gegen eine Vielzahl toxischer Gase und Dämpfe für mindestens 15 Minuten. Das Gerät ist nach DIN 58647-7 zugelassen.

Halbmaske mit 2-Punkt-Bänderung

Das Fluchtgerät besteht aus einer Halbmaske mit 2-Punkt-Bänderung und einem integrierten ABEK15-Filter. Die Halbmaske kann einfach und schnell angelegt werden, was in Notfallsituationen besonders wichtig ist. Zusätzlich ermöglicht das Gerät eine gute Kommunikation.

Diverse Trageoptionen

Das Fluchtgerät ist standardmäßig mit einem Gürtelclip ausgestattet. Zusätzlich sind vier weitere Trageoptionen verfügbar: eine Krokodilklemme, ein Sicherungskarabiner, ein Schultergurt und eine Handschlaufe – zur sicheren Befestigung der PARAT 3000 Serie während der täglichen Arbeit. Mit Ausnahme der Krokodilklemme können die Trageoptionen zusammen mit dem Gürtelclip montiert werden. Zur Nutzung der Gürtelklemme muss der Gürtelclip vom Gerät entfernt werden.

Robustes, ergonomisches Format

Das ergonomische und handliche Design mit griffigen Haltezonen am Gehäuse gewährleistet eine einfache und sichere Handhabung. Das robuste Gehäuse stellt außerdem die Stabilität auch unter extremen Einsatzbedingungen sicher.

Transparenter Deckel

Die Rückseite der PARAT 3100 ist transparent. Damit ist es möglich, einen Überblick über die Serviceintervalle zu behalten, da das Ablaufdatum auf den Filter gedruckt ist und einfach abgelesen werden kann. Weiterhin zeigen Piktogramme auf der Rückseite des Gerätes den korrekten Anlegevorgang – geschützt durch den transparenten Deckel vor Verschmutzungen.

Geringe Betriebskosten

12 Jahre Gesamtlebenszeit mit einem Filterwechsel alle 4 Jahre – so wird ein maximaler Schutz zu vertretbaren Kosten sichergestellt.

Downloads

Produktinformation: Dräger PARAT® 3100
Produktinformation: Dräger PARAT® 3100

Die Dräger PARAT® 3100 ist eine Halbmaske mit einem Multigas-ABEK15-Filter. Durch das robuste und ergonomische Gehäuse ist das Gerät kompakt und einfach mitzuführen. Zugelassen nach dem einzig anerkannten Standard für filtrierende Industriefluchtgeräte (DIN 58647-7), schützt die Dräger PARAT® 3100 auf der Flucht mindestens 15 Minuten.

Herunterladen

Donning Poster: Dräger Parat® 3100 (PDF)
Donning Poster: Dräger Parat® 3100 (PDF)

Herunterladen

Handbuch Leichter Atemschutz
Handbuch Leichter Atemschutz

Einsatz von Filtergeräten, Richtiges Auswählen von Filtergeräten und Leichter Atemschutz von Dräger im Überblick.

Herunterladen

Handbuch zur Einführung in die Personenschutztechnik
Handbuch zur Einführung in die Personenschutztechnik
IFU PARAT 3000 Training 9300158 bg, cs
IFU PARAT 3000 Training 9300158 bg, cs me
IFU Parat 3100/3200 9300130 bg, cs me
Leitfaden zur Filterauswahl
PARAT 3000 Manufacturer Declaration
PARAT 3xx0 EU-Konformitätserklärung / EU-Declaration of Conformity

Technische Daten

Hauptmerkmale

Produkttyp
Fluchtgerät mit Halbmaske
Schutz vor
Industriegasen und Dämpfen
Filterart
ABEK-15
Einsatzdauer
mind. 15 Minuten
Lebensdauer
12 Jahre (Filterwechsel alle 4 Jahren erforderlich)
Verpackungsoptionen
Kunststoffgehäuse
Gewicht
0,36 Kg

Features

Augenschutz
Filterablaufdatum
Trainingsgerät verfügbar

Trageoptionen

Wandhalterung
Hüftgurt
Schultergurt
Gürtekklemme
Krokodilklemme
D-Ring
Tragetasche
Karabinerhaken
Handgurt

Zulassungen

DIN 58647-7
EN 14387:2004 (nur Filter)
EN 137:2006 Typ 2
NIOSH 42 CFR Part 84

Vergleich mit verwandten ProduktenShare

Geräteservice und Reparatur online beauftragen!

Geräteservice und Reparatur online beauftragen!

Besuchen Sie unser Serviceportal „Herstellerservice.de" um Werkstatt-, Vor-Ort-Service oder Zubehör einfach und schnell zu beauftragen.

Zum Serviceportal