Dräger SPC 4400 / SPC 4800 / SPC 4900 Spritzschutzanzüge

Dräger SPC 4400 / SPC 4800 / SPC 4900

Kontakt

Dräger SPC 4400 / SPC 4800 / SPC 4900

Leicht und komfortabel zu tragen: Die flüssigkeitsdichten Spritzschutzanzüge Dräger SPC 4X00 bieten zuverlässigen Schutz gegen feinste Stäube und Pulver, viele konzentrierte, anorganische Säuren und Laugen, sind aber auch beständig gegen ein großes Spektrum organischer flüssiger Chemikalien. Sie sind CE-zertifiziert und als Typ 3, 4, 5, 6 klassifiziert.

Spritzschutzanzug

  • ​Overall mit Haube (SPC 4400), Schutzanzug mit Gesichtsmanschette (SPC 4800) oder Vollschutzanzug mit Visier (SPC 4900)
  • CPM (Einmalnutzung) oder CLF (begrenzt wiederverwendbar)
  • Antistatik-Version verfügbar

Zuverlässiger Schutz, aber leicht und komfortabel

Besteht bei Arbeiten die Gefahr, dass der Körper mit festen und/oder flüssigen Chemikalien in Kontakt kommt, bietet nur ein kompletter Overall optimale Abschirmung. Wenn die Haut vor schädlichen Einflüssen geschützt werden soll, sind Chemikalienschutzanzüge, wie die Dräger SPC 4X00 Serie, die richtige Wahl. Sie bestehen aus beschichtetem CPM- und CLF-Material und schützen den Träger umfassend vor feinsten Stäuben und Pulver. Außerdem schützen die Anzüge gegen viele konzentrierte, anorganische Säuren/Laugen und sind äußerst beständig gegen ein breites Spektrum von organischen Chemikalien in flüssiger Form. Sie sind CE-zertifiziert und als Chemikalienschutzanzug Typ 3, 4, 5 und 6 klassifiziert.

Typische Anwendungsbereiche sind Dekontaminationsarbeiten, Wartungs-, Inspektions- oder Reinigungsarbeiten, Um- und Abfüllarbeiten, Umgang mit Öl und viele mehr.

Ihre Anforderungen entscheiden – für jede Applikation der passende Schutz

Wählen Sie aus drei verschiedenen Designs:

Overall SPC 4400 mit Haube: Der Anzug hat eine Frontöffnung und ist ideal für die günstige Einmalnutzung.

Schutzanzug SPC 4800 mit Gesichtsmanschette: Diese Variante ist mit Handschuhen und fest integrierten Socken ausgestattet.

Vollschutzanzug SPC 4900 mit Visier: Der Anzug bietet angebundene Handschuhe und Socken und ist optimal für im Anzug getragene Pressluftatmer.

Dräger SPC 4400 – der ideale Schutzanzug für einfache Arbeiten

Der einteilige Overall ist in zwei unterschiedlichen Materialien verfügbar (CPM und CLF). Die Abschlüsse von Kapuze, Ärmel und Beinen sind mit einem Gummizug und einer Daumenschlaufe ausgestattet. Der Reißverschluss verläuft mittig auf der Frontseite und ist bei der Version aus CPM mit zwei Abdeckblenden inklusive Klebestreifen versehen. Die CLF Version ist mit Klett anstelle von Tape ausgestattet, sodass eine begrenzte Wiederverwendbarkeit gewährleistet wird. Im Halsbereich finden Sie eine Abdeckblende zum sicheren Abdichten. Der Overall ist ausgelegt für die Verwendung mit Einweg-Staubmaske, Halb- oder Vollmaske, Pressluftatmer oder Druckluftschlauchgerät.

Dräger SPC 4800 – erweiterter Schutz

Die Besonderheit des Dräger SPC 4800 ist eine selbstentwickelte Gesichtsmanschette, die auch im gasdichten Dräger CPS verbaut wird. Sie ist weich, flexibel und lässt sich hervorragend handhaben und tragen. Der einteilige Overall mit flüssigkeitsdicht verschweißten Nähten ist mit fest integrierten Handschuhen, Socken mit Stulpen sowie einem Reißverschluß auf der Rückseite ausgestattet. Zusätzliches mühsames Abtapen entfällt dadurch komplett. Der Anzug ist für die Verwendung mit Vollgesichtsmaske in Verbindung mit einem Pressluftatmer, einem Gebläsefiltergerät oder einem Druckluftschlauchgerät konzipiert.

Dräger SPC 4900 – Vollschutz für den Geräteträger und sein Equipment

Wie der SPC 4800 verfügt auch der SPC 4900 über fest integrierte Handschuhe, Socken und einen Rückeneinstieg. Anstelle der Haube mit Gesichtsmanschette bietet der SPC 4900 eine extra-große Haube mit einem Visier. Der Anzug wird mit Vollgesichtsmaske in Verbindung mit einem Pressluftatmer eingesetzt. Der Pressluftatmer wird unter dem Anzug getragen, so wird das komplette Equipment geschützt, wenn es zu einer Kontamination kommen sollte.

Downloads

SPC 4400/4800/4900 Product Information, de
SPC 4400/4800/4900 Product Information, de

Herunterladen

Anlegeposter: Dräger SPC 4400
Anlegeposter: Dräger SPC 4400

Dieses Poster erklärt das richtige Anlegen des Overalls SPC 4400.

Herunterladen

Broschüre: Sicherheit nach Maß Chemikalienschutzanzüge von Dräger
Broschüre: Sicherheit nach Maß Chemikalienschutzanzüge von Dräger

Herunterladen

IFU SPC 4400 9300027 de, en me
IFU SPC 4400 9300028 it, da me
IFU SPC 4800 9031388 de, en me
IFU SPC 4800 9031389 it, da me
IFU SPC 4900 9300079 de-me
SPC 4400 - EU-Konformitätserklärung / Declaration of Conformity
SPC 4800 - EU-Konformitätserklärung / EU-Declaration of Conformity
SPC 4800 Donning Poster, de
SPC 4900 - EU-Konformitätserklärung / EU-Declaration of Conformity
SPC 4900 Donning Poster, de
SPC 4900 Donning Poster, de

Schutzanzüge und Gefahrstoffe

Dräger Schutzanzüge können zum Schutz vor Gefahrstoffen eingesetzt werden. Prüfen Sie, für welche Stoffe dieser Schutzanzug eingesetzt werden kann, und informieren Sie sich über die Permeationszeiten (Durchbruchzeiten), indem Sie nach einer Substanz suchen. Unsere Experten helfen Ihnen mit weiteren Informationen zu Material, Größen und Zubehör.

Substanzsuche

Geben Sie hier eine Substanz ein

Produktkonfiguration

Geeignet für 374 Substanzen

geeignete Anzüge: 1

Technische Daten

Hauptmerkmale

Produktyp
Spritzschutzanzug
Wiederverwendungsklasse
Begrenzt wiederverwendbar ; (Dräger SPC 4400 CPM: Einmlaiger Gebrauch)
Anzugtyp (Klasse)
3 ; 4 ; 5 ; 6
Leistungsklasse
+++
Atemschutzgerät
außen oder Einsatz mit Filtern ; SPC 4900: innen
Haltbarkeit (Jahre)
10 ; (Dräger SPC 4400 CPM: 5)
Material
CPM (nur Dräger SPC 4400), CLF
Verfügbare Farben
Gelb (nur Dräger SPC 4400), Orange, Oliv (SPC 4400+4800)

Widerstand

Mechanische Beständigkeit
Chemische Beständigkeit
+
Temperaturbeständigkeit

Widerstand gegen

Partikel
Flüssigkeiten
Bekannte Gase
Unbekannte Gase
Mechanische Beanspruchung
Tiefkalte Substanzen
Ex-Zonen
✓ (nur Dräger SPC 4800)
Stichflammen

Zulassungen

EN 943
EN 14605
EN ISO 13982-1
EN 13034
EN 1073-1 / EN 1073-2
EN 14126
EN 1149
EN 14593
EN 14594
SOLAS
ISO 16602

Vergleich mit verwandten ProduktenShare

Kontakt mit Dräger aufnehmen

Kontakt Safety

Dräger Safety AG & Co. KGaA

​Revalstraße 1
23560 Lübeck

0800 882 883 0

​Rund um die Uhr für Sie da.