Dräger X-act® 7000

Das innovative Analysesystem Dräger X-act® 7000 aus Dräger MicroTubes und optoelektronischem Analysegerät ermöglicht die präzise Gasmessung im unteren ppb-Bereich. Es liefert exakte Ergebnisse direkt vor Ort und ersetzt zeit- und kostenaufwendige Laboranalysen. Die Anwendung ist ganz einfach: Dräger MicroTubes einlegen, Messung starten und Messergebnis ablesen.

Mehrgasmessgerät

  • ​Optoelektronisches Analysegerät zur selektiven Messung von karzinogenen und toxischen Substanzen
  • Messung in Laborqualität im ppb-Bereich
  • Einsatz mit Dräger MicroTubes
  • Mit Coupler und X-am Pumpe für CSE verwendbar

Misst niedrigste Konzentrationen in Laborqualität

Die Gefahrstoffkonzentrationen in der Arbeitsplatzumgebungsluft dürfen festgelegte Grenzwerte nicht überschreiten. Die Überwachung dieser manchmal sehr niedrigen Werte ist eine verantwortungsvolle Aufgabe. Der Fokus des Dräger X-act 7000 in Kombination mit den Dräger MicroTubes liegt auf der Messung von krebserregenden und toxischen Substanzen im unteren ppb-Bereich. Das messempfindliche System basiert auf kolometrischer Chemosensorik. Es ist in der Lage, die konventionelle Laboranalyse zu ersetzen und liefert exakte Ergebnisse direkt vor Ort. Das spart Zeit und Kosten.

Mehr Sicherheit durch hohe Selektvität

Die substanzspezifischen Reaktionsschichten und die verschiedenen Vorschichten in den Dräger MicroTubes ermöglichen selektive Gasmessungen. Die unterschiedlichen Schichten wirken zum Beispiel wie ein Filter: Dabei werden andere am Arbeitsplatz vorkommende Stoffe bei der Messung herausgefiltert, sodass nur die Zielsubstanz in das Messergebnis einfließt. Querempfindlichkeiten werden somit weitgehend eliminiert und die Anzahl der falsch-positiven Messergebnisse und Fehlalarme kann folglich reduziert werden.

Ex-geschützt und sofort einsatzbereit

Die auf die Dräger MicroTubes aufgebrachten RFID-Tags enthalten alle Kalibrierdaten, die über die typische Verwendungszeit von einem Jahr gültig sind. Aufwändige Funktionstests und die manuelle Kalibrierung entfallen somit. Durch das Anwendungsprinzip der Massenstrommessung lässt sich das Gerät von Luftdruckschwankungen nicht beeinflussen. Alle möglichen Temperatur- und Feuchtigkeitseinflüsse werden bereits bei der Werkskalibrierung berücksichtigt. Der Analyzer ist explosionsgeschützt und zertifiziert nach ATEX/IECEx für Zone 0. Darüber hinaus ist das System nach IP54 gegen Staub und Spritzwasser geschützt. Es erfüllt die Anforderungen der Elektromagnetischen Verträglichkeit nach EN 61326-1.

Einfach zu bedienen

Nach einem automatischen Selbsttest ist das Analysesystem X-act 7000 sofort einsatzbereit. Es eignet sich für Messungen mit allen erhältlichen Dräger MicroTubes. Legen Sie dazu einfach die zu Ihrem Messzweck passenden Dräger MicroTubes ein. Der automatische Motorantrieb zieht die MicroTubes behutsam ein und positioniert sie. Über die 3-Tasten-Bedienung und das 2,4 Zoll Farbdisplay steuern Sie Ihren Messauftrag. Das Ende der Messung wird durch eine grüne LED signalisiert und im Display angezeigt. Messergebnis, Ort und Zeit können Sie im internen Datenlogger speichern und später mit der Software Dräger CC Vision auslesen. Die Stromversorgung erfolgt über fünf leicht austauschbare Standardbatterien. Die Kapazität der empfohlenen Batterien reicht für mehr als zehn Messstunden und ist auf dem Display ablesbar.

Auch für Pumpenmessungen geeignet

​Mit dem Coupler, einem Verbindungsstück, kann die Dräger X-am® Pumpe am X-act 7000 adaptiert werden. Das ermöglicht die Messung von karzinogenen und toxischen Substanzen im ppb-Bereich auch an unzugänglichen Stellen wie Kanälen, Schächten oder Tankanlagen bis zu einer Entfernung von 45 Metern. Da auch die X-am Pumpe eine Explosionsschutz-Zulassung für Zone 0 hat, ist sie optimal für diese Einsätze geeignet.

Downloads

Produktinformation: Dräger X-act® 7000
Produktinformation: Dräger X-act® 7000

Das innovative Analysesystem Dräger X-act® 7000 aus Dräger MicroTubes und optoelektronischem Analysegerät ermöglicht die präzise Gasmessung im unteren ppb-Bereich. Es liefert exakte Ergebnisse direkt vor Ort und ersetzt zeit- und kostenaufwendige Laboranalysen. Die Anwendung ist ganz einfach: Dräger MicroTubes einlegen, Messung starten und Messergebnis ablesen.

Herunterladen

Broschüre: Mobile Gasmessgeräte - Übersicht
Broschüre: Mobile Gasmessgeräte - Übersicht

Herunterladen

Handbuch für Dräger Röhrchen® und MicroTubes - 20. Auflage
Handbuch für Dräger Röhrchen® und MicroTubes - 20. Auflage

Das Handbuch bietet Ihnen eine allgemeine Einführung in die Gasmesstechnik und stellt die Dräger Röhrchen und Analysensysteme sowie ihre Anwendungen vor.

Herunterladen

IFU Dräger MicroTubes ammonia 1 - 100 ppm (8610130) - 9032050 bg-me
IFU Dräger MicroTubes Mercaptan 50 - 6000 ppb (8610360) - 9300156 de-me
IFU Dräger MicroTubes Nitrous fumes 0.25 - 50 ppm (8610060) - 9300143 de-me
IFU Dräger MicroTubes Phosgene 10 - 1000 ppb (8610340) - 9300141 de-me
IFU Dräger MicroTubes Sulfur dioxide 0.05 - 5 ppm (8610110) - 9300142 de-me
IFU X-act 7000 9300024 de, en-us

Pumpen, Röhrchen und Gefahrstoffe

Dräger Röhrchen können zur Messung einer großen Anzahl verschiedener Substanzen verwendet werden. Prüfen Sie die verschiedenen Röhrchen und Messbereiche, die mit dieser Pumpe verwendet werden können, indem Sie nach einer Substanz suchen.

Substanzsuche

Geben Sie hier eine Substanz ein

Produktkonfiguration

für die Pumpe Dräger X-act® 7000

Geeignet für 23 Substanzen

geeignete Röhrchen: 27

Kontakt mit Dräger aufnehmen

Kontakt Safety

Dräger Safety AG & Co. KGaA

​Revalstraße 1
23560 Lübeck

0800 882 883 0

​Rund um die Uhr für Sie da.