Alkohol-Wegfahrsperre Dräger Interlock 7000 - Alkohol-Wegfahrsperre Dräger Interlock 7000

Alkohol-Wegfahrsperre Dräger Interlock 7000

Kontakt aufnehmen

Alkohol-Wegfahrsperre: Risiken am Steuer einfach ausbremsen

In der Personenbeförderung, im Gütertransport und am Arbeitsplatz ist es besonders wichtig, die Risiken durch Alkohol mit einer Wegfahrsperre systematisch auszuschalten. So wird die Sicherheit für Mitarbeiter, Fahrgäste und andere Verkehrsteilnehmer erhöht.

Das Dräger Interlock 7000 sorgt nach einer unkomplizierten Messung des Atemalkohols für einen sicheren Start im Straßenverkehr. Das Gerät hindert alkoholisierte Fahrer mit zu hohem Atemalkohol mittels Wegfahrsperre, den Fahrzeugmotor zu starten. Falls das Interlock 7000 einen Alkoholwert über dem eingestellten Grenzwert ermittelt, verhindert es zuverlässig den Start des Motors.

Einsatzbereiche von Alkohol-Wegfahrsperren

Alkoholsensitive Wegfahrsperren wie das Dräger Interlock 7000 werden zum Schutz vor Alkohol am Steuer in verschiedene Fahrzeuge installiert. Egal ob in PKW, LKW oder Bussen – das Gerät sorgt dafür, dass kein Fahrer, der unter Alkoholeinfluss steht, am Straßenverkehr teilnehmen kann. Auch in Gabelstaplern, Kränen oder weiteren Sonderfahrzeugen trägt das Interlock 7000 dazu bei, alkoholbedingte Unfallrisiken systematisch zu verringern.

Personen und Gütertransport Icon

Personen- und Gütertransport

Das Interlock 7000 steigert die Sicherheit für Ihr Unternehmen und hilft, Personen-, Sach- und Imageschäden durch Alkoholkonsum zu vermeiden. Auch potenzielle Gefahren durch Restalkohol können vermindert werden. So reduziert sich die Gefahr von Personen- und Sachschäden inklusive der damit verbundenen Kosten für Ihr Unternehmen. Durch die schnelle Einsatzbereitschaft und den niedrigen Stromverbrauch des Interlock 7000 ist sichergestellt, dass die Arbeitsabläufe nicht beeinträchtigt werden. Mit dem Einsatz eines Alkohol-Interlocks zeigen Sie Verantwortung gegenüber Ihren Mitarbeitern, Kunden und anderen Verkehrsteilnehmern.

Flottenfahrzeuge Auto Icon

Flottenfahrzeuge

Unternehmen haben die Möglichkeit, die Sicherheitslücke, die durch Alkohol am Steuer entstehen kann, durch verbindliche Alkoholtests zu schließen. Durch den Einbau des Interlock 7000 in Ihren Firmenfahrzeugen übernehmen Sie Verantwortung für die Einsatzbereitschaft Ihrer Mitarbeiter. So mindern Sie das Risiko von Personen- und Sachschäden durch Alkoholkonsum inklusive der damit verbundenen Kosten und Imageschäden für das Unternehmen. Außerdem werden negative Konsequenzen durch Restalkohol bei einer Polizeikontrolle vermieden. So geben Sie Ihren Mitarbeitern und allen anderen Verkehrsteilnehmern ein sicheres Gefühl mit auf den Weg.

Bau- und Sonderfahrzeuge Bagger Icon

Bau- und Sonderfahrzeuge

Der Einbau des Interlock 7000 in Sonderfahrzeugen wie z.B. Gabelstaplern, Kränen oder Minenfahrzeugen erhöht die Sicherheit am Arbeitsplatz. Auch potenzielle Gefahren durch Restalkohol können effizient vermindert und Mitarbeiter für das Thema Restalkohol sensibilisiert werden. So reduziert sich die Gefahr von Unfällen am Arbeitsplatz und den damit verbundenen Kosten aufgrund von Personen- und Sachschäden. Das Interlock 7000 unterbindet das Führen von Sonderfahrzeugen unter Alkoholeinfluss. Ihr Unternehmen ist somit in der Lage, für mehr Sicherheit am Arbeitsplatz zu sorgen.

Flottenfahrzeuge Auto Icon

Gesetzliche Trunkenheitsfahrer-Programme

Das Interlock 7000 wird in vielen Ländern auf gesetzlicher Grundlage im Rahmen sog. „Trunkenheitsfahrer-Programme“ eingesetzt. Wird in diesen Ländern ein Fahrer aufgrund Fahrens unter Alkoholeinfluss rechtswirksam verurteilt, kann das Gericht anstelle eines Führerscheinentzugs die Installation eines Alkohol-Interlocks verlangen. So nehmen alkoholauffällig gewordene Fahrer unter strengen Auflagen weiterhin am Straßenverkehr teil.

Für die Programmteilnehmer ist es besonders wichtig, sich auf ein zuverlässiges Gerät und präzise Messergebnisse verlassen zu können. Zusätzlich spielen eine manipulationssichere Datenaufzeichnung und -management eine große Rolle. Das Interlock 7000 erfüllt all diese Anforderungen.

Alkohol Interlock Pilotprojekt der AFN Dresden gestartet

Alkohol-Interlock-Pilotprojekt der AFN Dresden gestartet

In diesem Pilotprojekt erhalten alkoholauffällige Kraftfahrer die Möglichkeit, ihren Veränderungsprozess zur Wiederherstellung der Fahreignung mit Hilfe der Verkehrspsychologischen Therapie aktiv zu gestalten. Sie werden dazu gebracht, sich möglichst unmittelbar nach dem Delikt mit ihrer Alkoholproblematik auseinanderzusetzen, lange bevor die Fahrerlaubnisbehörde die Fahreignung überprüfen lässt. Teilnehmer am Interlock-Programm erhalten die Möglichkeit, mobil zu bleiben und weiterhin am gesellschaftlichen (Berufs-)Leben teilzunehmen.

Vorteile einer Atemalkohol Wegfahrsperre

Das Interlock 7000 besteht aus zwei Komponenten: dem Handteil und der Steuereinheit. Im Handteil wird die Atemprobe analysiert. Die Steuereinheit gibt nur bei einem bestandenen Atemtest den Anlasser des Fahrzeugs frei, sodass der Motor gestartet werden kann. Falls Atemalkohol festgestellt wird, verhindert das Gerät den Motorstart. So trägt das Gerät zuverlässig dazu bei, alkoholbedingte Unfallrisiken zu verringern. Auch potenzielle Gefahren durch Restalkohol* können so vermieden werden.

Das Interlock 7000 zeichnet sich durch eine sehr schnelle Betriebsbereitschaft aus. Bei Temperaturen über 0 °C ist es sofort einsatzbereit. Das Gerät funktioniert einwandfrei in einem Temperaturbereich von -45 °C bis 85 °C. Atemalkoholsensitive Wegfahrsperren von Dräger haben sich seit mehr als zwei Jahrzehnten weltweit erfolgreich etabliert.

*Der Blutalkoholgehalt eines durchschnittlichen Menschen verringert sich zwischen 0,1 und 0,15 ‰ pro Stunde. Nach Alkoholkonsum am Vorabend können so zu Arbeitsbeginn weiterhin unbemerkt Blut-Alkoholkonzentrationen jenseits der Fahrtüchtigkeit (Restalkohol) vorliegen.

Vorteile auf einen Blick

  • Sehr schnell einsatzbereit
  • Zuverlässig und manipulationssicher
  • Einfache Bedienung
  • Modernes und unauffälliges Design
  • ADR konform (Gefahrguttransport)
  • Kamera und GPRS-Modul verfügbar

Produktfamilie Dräger Interlock

Produktfamilie Dräger Interlock®

Praeventiver Einsatz in fahrzeugen

Präventiver Einsatz in Fahrzeugen

Produktinformation Dräger Interlock

Produktinformation Dräger Interlock 7000

Produktfamilie Dräger Interlock

Informationen für Anwender

Von Dräger die Technik, von unseren Partnern der Service aus einer Hand

Von Dräger die Technik, von unseren Partnern der Service aus einer Hand

Unsere Partner übernehmen den Verkauf, die Installation und den kompletten Service des Dräger Interlock®. Unser Service-Atlas zeigt Ihnen die Hauptsitze unserer Vertriebs- und Servicepartner. Dort erhalten Sie weitere Informationen zur Servicewerkstatt in Ihrer Nähe.

Zum Service-Atlas

Anwendungsvideos vom Dräger Interlock 7000

Kundenreferenz: - Mit Sicherheit ohne Alkohol unterwegs – Dräger Interlock®

Das niederländische Transportunternehmen Kuipers Logistics ist mit der Atemalkohol-Wegfahrsperre Dräger Interlock 7000 erfolgreich unterwegs.

Atemalkohol-Messgerät mit Wegfahrsperre - Dräger Interlock 7000

Das Alkohol-Interlock hilft zuverlässig, alkoholbedingte Unfälle zu vermeiden. Die einfache Anwendung und weitere Funktionalitäten des Interlock 7000 sehen Sie hier.

Antonio Avenoso, Executive Director ETSC (European Transport Safety Council) – Einsatz von Alkohol-Wegfahrsperren in Europa

Expertenmeinung zum Thema:

  • Straßenverkehrssicherheit
  • Alkohol als eine der Hauptursachen für Verkehrsunfälle
  • Alkohol-Interlocks für mehr Sicherheit auf Europas Straßen

Dräger Interlock 7000 Flottenmanagement

Live-Monitoring für Ihre Interlock Flotte

Live-Monitoring für Ihre Interlock Flotte

Sie sind verantwortlich für eine größere Zahl an Fahrzeugen oder anwendungsgesicherten Maschinen? Dann haben Sie jetzt die Chance, alle mit einem Interlock gesicherten Fahrzeuge und Maschinen aus der Ferne zu überwachen. Dies gelingt Ihnen mit dem Interlock 7000 Flottenmanagementpaket, bestehend aus Mobilfunkmodul und Webapplikation. Sollten Sie bereits über eine Flottenmanagement-Software verfügen, können Sie Ihre Interlock Geräte über ein Systemupdate per RS-232-Schnittstelle implementieren.

Broschüre Interlock 7000

Alle Informationen auf einen Blick

Lernen Sie die beiden neuen Dräger Interlock 7000 Flottenmanagement-Lösungen im Detail kennen. Alle Infos rund um das Live-Monitoring Ihrer Interlock Geräte finden Sie hier:

Infobroschüre downloaden

Dräger Interlock 7000 Flottenmanagement – jetzt kostenlos testen!

Sie verfügen bereits über mindestens ein Dräger Interlock 7000?

Sie verfügen bereits über mindestens ein Dräger Interlock 7000?

Dann überzeugen Sie sich selbst und nutzen Sie die einmalige Gelegenheit, die Vorzüge des neuen Dräger Interlock 7000 Flottenmanagement-Systems ausgiebig zu testen. Bestellen Sie gleich Ihr kostenloses Testpaket, bestehend aus Mobilfunkmodul und Webapplikation. Nach Ablauf der 6-monatigen Testphase können Sie die Hardware kostenpflichtig übernehmen oder einfach an uns zurücksenden. Die genauen Testbedingungen sind den Bestelldokumenten zu entnehmen.
Testen Sie jetzt unverbindlich unsere neue Flottenmanagement-Lösung:

Dräger Interlock 7000 Flottenmanagement – 6 Monate kostenlos testen

Das Angebot beinhaltet ein kostenfreies Dräger Interlock® 7000 Mobilfunkmodul und den kostenlosen Zugang zur Interlock 7000 Flottenmanagement-Webapplikation über einen Zeitraum von 6 Monaten. Das Produkt Dräger Interlock® 7000 – Atemalkohol-Messgerät mit Wegfahrsperre – ist nicht Bestandteil dieses Angebots. Das Testpaketangebot gilt bis zum 31.12.2020 und nur, solange der Vorrat reicht.

Ja, ich möchte das Dräger Interlock 7000 Flottenmanagement-System kostenlos und unverbindlich für 6 Monate testen:

Dräger Interlock 7000 Flottenmanagement: Registrierung für Neukunden

Nutzen Sie jetzt alle Funktionen per Wep-App

Nutzen Sie jetzt alle Funktionen per Wep-App

Vielen Dank, dass Sie sich für das Dräger Interlock® 7000 Flottenmanagement-System entschieden haben. Sobald Sie Ihre Zugangsdaten eingegeben haben, erhalten Sie vollen Zugriff auf die Webapplikation und Ihr persönliches Dashboard.

Dräger Interlock® Flottenmanagement | Registrierung

Bevor Sie alle Funktionen des Dräger Interlock® 7000-Flottenmanagementsystems nutzen können, müssen Sie Ihre Flotte einmalig registrieren.

Bitte beachten Sie, dass Anmeldungen nur von Montag bis Freitag möglich sind.

Die Bearbeitung von Registrierungen kann im Einzelfall bis zu 3 Werktage dauern.

Weitere Downloads

Kundenreferenz Kuipers logistic
Kundenreferenz: Kuipers Logistic
PDF 994 KB

Download

Anwendungsbeispiel Gefahrguttransport
Anwendungsbeispiel Gefahrguttransport
PDF 345 KB

Download

Fachpublikation Alkohol und Drogen
Fachpublikation „Alkohol und Drogen“
PDF 7,78 MB

Download

Anwendungsbeispiel Trunkenheitsfahrer-Programm
Anwendungsbeispiel Trunkenheitsfahrer-Programm
PDF 143 KB

Download

Weiterführende Informationen

interlock-international-3-2-D-9619-2014.jpg

Einsatz von Alkohol-Wegfahrsperren

interlock-faq-3-2-D-9621-2014.jpg

Fragen & Antworten zu Alkohol-Wegfahrsperren

Kontakt mit Dräger aufnehmen

Kontakt Safety

Dräger Safety AG & Co. KGaA

Revalstraße 1
23560 Lübeck

0800 882 883 0

Rund um die Uhr für Sie da.