Wofür werden FFP3 Masken verwendet?

FFP3 Masken dürfen gemäß der DGUV Regel 112-190 bei Schadstoffkonzentrationen bis zum 30-fachen des Arbeitsplatzgrenzwertes eingesetzt werden. Halbmasken der Filterklasse FFP3 schützen zuverlässig vor gesundheitsschädlichen, krebserregenden oder radioaktiven Stoffen am Arbeitsplatz. Sie filtern mindestens 99 Prozent der vorhandenen Schadstoffe aus der Luft. Eine Dräger FFP3 Maske kann beim Umgang mit Schwermetallen, Hartholz, Bremsstaub, radioaktiven Stoffen, Krankheitserregern wie Viren, Bakterien und Pilzsporen sowie beim Edelstahlschweißen eingesetzt werden. Im neuen Dräger FFP-Shop können Sie unsere FFP3 Masken schnell und bequem online kaufen.

Unsere FFP3 Masken

Jede FFP3 Maske von Dräger ist mit einer innenliegenden Schaumstoff-Dichtlippe, einem flexiblem Nasenbügel und Gummibändern für den optimalen Sitz ausgestattet. Der Atemschutz (FFP3) ist faltbar und bequem zu transportieren. Wahlweise können Sie unsere FFP3 Masken mit oder ohne Ausatemventil kaufen.  

Atemschutzmaske FFP3 Dräger X-plore® 1700

FFP3 Maske Dräger X-plore® 1300

Klassischer Komfort kombiniert mit einfacher Handhabung sichert ein Höchstmaß an Tragekomfort.

Atemschutzmaske FFP3 Dräger X-plore® 1700+

FFP3 Maske Dräger X-plore® 1700

Niedriger Atemwiderstand bei gleichzeitig hoher Filterleistung, damit das Atmen leichtfällt.

Atemschutzmaske FFP3 Dräger X-plore® 1900

FFP3 Maske Dräger X-plore® 1700+

Diese FFP Maske perfektioniert den Atemkomfort durch minimale Atemwiderstände.

Atemschutzmaske FFP3 Dräger X-plore® 1900

FFP3 Maske Dräger X-plore® 1900

Leistungsstark im Schutz gegen Feinstäube und Partikel durch optimalen Sitz für ein Höchstmaß an Sicherheit.

Dräger Fertigung – Einblicke in die Produktion des deutschen Herstellers

Neben FFP3 Masken fertigt Dräger auch Atemschutzmasken, Feuerwehrhelme und Chemikalienschutzanzüge in Deutschland an unserem Hauptsitz in Lübeck.

Wie setze ich eine FFP3 Maske richtig auf?

Die folgenden Videos zeigen, wie Sie FFP3 Masken von Dräger richtig anlegen.

Video, wie man die zertifizierte Dräger X-plore 1300 korrekt anlegt

FFP3 Masken Dräger X-plore 1300

Video, wie man die zertifizierte Dräger X-plore 1700 korrekt anlegt

FFP3 Maske Dräger X-plore 1700-Serie

Video, wie man die Dräger X-plore 1900 korrekt anlegt

FFP3 Maske Dräger X-plore 1900

Fragen und Antworten zu FFP3

Was ist FFP3?

Die Abkürzung FFP steht für "Filtering Face Piece", also filtrierende Gesichtsmaske. FFP Masken schützen vor partikelförmigen Schadstoffen wie Staub, Rauch und Aerosol. Sie gliedern sich in die drei Schutzklassen FFP1, FFP2 und FFP3. Atemschutzmasken mit höheren Schutzstufen filtern effektiver und dürfen daher gegen gesundheitsschädlichere Schadstoffe und höhere Schadstoffkonzentrationen eingesetzt werden. FFP3 Masken filtern mindestens 99 Prozent der vorhandenen Schadstoffe aus der Luft. 

Wozu benötige ich eine FFP3 Maske? 

FFP3 Masken schützen zuverlässig vor gesundheitsschädlichen, krebserregenden oder radioaktiven Stoffen am Arbeitsplatz. Sie können in folgenden Anwendungsbereichen zum Einsatz kommen: beim Umgang mit Schwermetallen, Hartholz, Bremsstaub, radioaktiven Stoffen, Krankheitserregern wie Viren, Bakterien und Pilzsporen sowie beim Edelstahlschweißen.

Wo kann ich deutsche FFP3 Masken kaufen?

FFP3 Masken von Dräger können Sie schnell und kontaktlos auch schon in kleinen Mengen im neuen Dräger FFP-Shop kaufen.

Zum Dräger FFP-Shop

Sind FFP3 Masken wiederverwendbar?

Eine Atemschutzmaske der Schutzklasse FFP3 hat eine maximale Tragezeit von acht Stunden (maximal eine Schicht). Danach bieten die FFP3 Masken unter Umständen keinen Schutz mehr und sollten somit nicht wiederverwendet werden. Sollten Infektionserreger wie ein Virus in der Umgebung vorhanden sein, muss die Halbmaske (FFP3) nach jedem Absetzen entsorgt werden.

Atemschutzmaske FFP3 kaufen im Dräger Online Shop

FFP3 Masken kaufen im neuen Dräger FFP-Shop

Nutzen Sie für die Bestellung von kleineren Mengen unseren neuen Dräger FFP-Shop. Hier können Sie Ihre gewünschten Masken einfach und schnell online bestellen.  

FFP3 Maske kaufen

Downloads

Unterscheidung von Filtertypen
Unterscheidung von Filtern

Filter sind in unterschiedliche Klassen nach ihrer Kapazität (Gasfilter) oder ihrer Effizienz (Partikelfilter) eingeteilt. Die Partikelfilterklasse gibt an, wie effizient Partikel aus der Umgebungsluft gefiltert werden. In unserer Tabelle finden Sie die wichtigsten Unterscheidungsmerkmale auf einen Blick.

PDF 38 KB

Tabelle herunterladen

Leichter Atemschutz
Leichter Atemschutz

Leichter Atemschutz: Wann und wie er Sie effektiv schützen kann.

PDF 4,62 MB

Handbuch herunterladen

Einführung in den Atemschutz
Einführung in den Atemschutz

Mit diesem Handbuch erhalten Sie einen ersten Überblick zum Thema.

PDF 2,59 MB

Handbuch herunterladen

Atemschutz-Wissen

Pharmazeutische Mitarbeiterin im Labor mit zweifilter-Maske

Atemschutzklassen und Filterklassen

Zu den verschiedenen Dräger Atemschutzfiltern zählen Partikel-, Gas- (z.B. ABEK) oder auch Kombinationsfilter, z. B. A2 P3. Je nachdem, in welchen Situationen Sie diese einsetzen, können Sie sich gegen mehrere gefährliche Stoffe gleichzeitig schützen.

Chemiearbeiter mit Druckluftversorgung

Untersuchung G26: Arbeiten mit Atemschutz

Der Grundsatz 26 gibt vor, ob der Einsatz persönlicher Schutzausrüstungen, insbesondere des Atemschutzes und dessen Tragedauer, unter den gegebenen Bedingungen am Arbeitsplatz mit dem Gesundheitszustand des Anwenders vereinbar ist.

Symbolbild Luftverschmutzung am Arbeitsplatz

Luftverschmutzung am Arbeitsplatz

Besonders am Arbeitsplatz kann das Einatmen von Schadstoffen die Atemorgane und den gesamten Organismus nachhaltig schädigen. Hier erfahren Sie mehr über Gefahrstoffe, die zu typischen arbeitsbedingten Krankheiten führen können.

Chemiearbeiter mit Maske beim Umfüllen von Pulver

Atemschutz sicher anwenden

Atemschutz ist nur dann sicher, wenn er korrekt angewendet wird. Wir haben für Sie eine Sammlung relevanter Anwendungstipps und Hintergrundinformationen unserer Atemschutzexperten zusammengestellt.

Kontakt mit Dräger aufnehmen

contact

Dräger Safety AG & Co. KGaA

Revalstraße 1
23560 Lübeck

0800 882 883 0

Rund um die Uhr für Sie da.