Atemschutzarten und Atemschutzklassen - Atemschutzmasken-Klassen und Arten von Atemschutzgeräten

Atemschutzarten und Atemschutzklassen

Fragen Sie einen Experten

Für jeden Einsatz der richtige Atemschutz

Was haben ein Lackierer, die PTA in einem Pharmaunternehmen, ein Industriereiniger oder der Arbeiter auf einer Ölplattform gemeinsam? Sie alle benötigen verschiedene Arten von Atemschutz, denn so unterschiedlich die Branchen sind, so unterschiedlich sind die Anforderungen an den passenden Schutz.

Doch wie finden Sie den für sich geeigneten Atemschutz? Bei der richtigen Auswahl spielen verschiedene Faktoren eine Rolle, zum Beispiel der Sauerstoffgehalt in der Umgebungsluft, die Schadstoffkonzentration und die Einsatzdauer. Grundsätzlich gibt es drei Atemschutzarten mit unterschiedlichen Atemschutzklassen. Bei Atemschutzmasken werden Klassen je nach Filter und Aufbau der Maske unterschieden.

Wir erklären Ihnen die Unterschiede und geben Ihnen Tipps, wann welche Art von Dräger Atemschutzgeräten einzusetzen ist.

Atemschutzarten

Atemschutzmasken-Klassen und -Arten

Leichter Atemschutz: Filtergeräte

Gegen das Einatmen vieler Gefahrstoffe hilft schon ein leichter Atemschutz. Welche Klassen von Atemschutzmasken Sie vor Partikeln, Gasen und Dämpfen schützen kann, zeigen wir Ihnen hier.

Mehr erfahren

Schwerer Atemschutz mit hoher  Atemschutzklasse

Schwerer Atemschutz: Isoliergeräte

Sie werden bei hohen Gefahrstoffkonzentrationen oder bei Sauerstoffmangel eingesetzt und versorgen den Träger sicher mit Atemluft. Sie besitzen eine hohe Atemschutzklasse.

Mehr erfahren

Fluchtgeräte: Arten von Atemschutz für den Notfall

Fluchtgeräte

In Notfallsituationen, zum Beispiel bei einem plötzlichen Gasaustritt oder einem Brand, kommen Fluchtgeräte zum Einsatz. Sie bieten sofortigen Atemschutz für eine begrenzte Zeit und ähneln in den Atemschutzklassen den Filtergeräten.

Mehr erfahren

Wissen to go

Schutzfaktoren und Atemschutzklassen für die Auswahl der Atemschutzart

Expertenwissen: Schutzfaktoren und Atemschutzklassen für die Auswahl von Atemschutzgeräten

Der Schutzfaktor beschreibt die Schutzleistung eines Atemschutzgerätes. Je größer der Schutzfaktor, desto weniger Schadstoffe gelangen in das Atemschutzgerät und in die Atemorgane des Trägers.

Erfahren Sie hier, wie Sie den Schutzfaktor berechnen und die richtige Atemschutzklasse auswählen können. Lernen Sie außerdem, welche weiteren Faktoren, wie zum Beispiel die Bedingungen am Arbeitsplatz, für die Geräteauswahl von Bedeutung sind.

Präsentation herunterladen

newsletter-icon-4-3

Safety-Newsletter

Melden Sie sich für unseren Safety-Newsletter an und bleiben Sie stets informiert zu den neuesten Entwicklungen der Sicherheitsindustrie.

  • Behalten Sie den Überblick bei Sicherheitsfragen am Arbeitsplatz
  • Machen Sie Ihre Arbeit komfortabler und sicherer
  • Bleiben Sie informiert zu Innovationen und Ideen in punkto Sicherheit

Mehr zum Thema Atemschutz

Atemschutz Basiswissen

Basiswissen

Besonders am Arbeitsplatz kann Das Einatmen von Schadstoffen die Atemorgane und den gesamten Organismus nachhaltig schädigen. Hier erfahren Sie mehr über Gefahrenstoffe wie Feinstaub, Gase und Dämpfe, die zu typischen arbeitsbedingten Krankheiten führen können.

Atemschutz sicher anwenden

Atemschutz sicher anwenden

Atemschutz ist nur dann sicher, wenn er korrekt angewendet wird. Wir haben für Sie eine Sammlung relevanter Anwendungstipps und Hintergrundinformationen unserer Atemschutzexperten zusammengestellt.

Kontakt mit Dräger aufnehmen

Contact us

Dräger Safety AG & Co. KGaA

Revalstraße 1
23560 Lübeck

0800 882 883 0

Rund um die Uhr für Sie da.