Lieferanteninformationen - Statistics Business concept

Lieferanteninformationen

Kontakt

Lieferanteninformationen

Auf dieser Seite finden Sie alle Themen, die für die Zusammenarbeit zwischen Dräger und Lieferanten von Relevanz sind. Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an Ihren entsprechenden Kontakt im Einkauf.

Gesetzbuch

Allgemeine Einkaufsinformationen

Für alle Bestellungen gelten ausschließlich unsere gültigen Dräger-Allgemeinen Einkaufsbedingungen. Bitte finden Sie diese untenstehend im Anhang. Hiervon abweichende Lieferbedingungen gelten nur, wenn sie ausdrücklich schriftlich von uns anerkannt sind.

Allgemeine EK-Bedingungen herunterladen

Menschen zeigen auf einen Vertrag

REACh & RoHs Vorschriften

Dräger-Produkte schützen, unterstützen und retten Leben. Dabei gilt es, über die technischen Anforderungen hinaus auch umweltrelevante Anforderungen weltweit zu erfüllen. Diese umweltrelevanten Anforderungen beinhalten vielfach Beschränkungen oder Deklarationspflichten bestimmter Substanzen, wie z.B. in der REACh-Verordnung (EG) Nr. 1907/2006, der RoHS-Richtlinie 2011/65/EU (auch RoHSII) und der ab 2020 gültigen Medizinprodukteverordnung 2017/745 (MDR).

Über die geltenden Anforderungen hinaus ist es für Dräger entscheidend, auch einen Blick in die nähere Zukunft zu werfen und bereits heute weitergehende Kenntnis über Substanzen in Produkten und deren Komponenten zu haben. Dies wird mit der Initiative „Dräger Substance Radar“ verwirklicht.

Auf den folgenden Seiten finden Sie Informationen über Dräger Substance Radar, die REACH-Verordnung, die RoHSII-Richtlinie sowie die Medizinprodukteverordnung. Dazu geben wir Erläuterungen, wie Sie als Lieferant im Weiteren verfahren.

REACh & RoHs Vorschriften

Wissenschaftler mit Labor im Hintergrund und Datensätzen im Vordergrund

Dräger Substance Radar (inkl. REACh)

Dräger Substance Radar (DSR) ist eine Initiative zur frühzeitigen Erkennung von Substanzen, die im erhöhten gesellschaftlichen Interesse stehen.

Dräger Substance Radar (inkl. REACh)

Electronic Industry

RoHS

Für Dräger als Hersteller gilt, dass alle Produkte die wir auf den Markt bringen RoHS konform sein müssen. Somit müssen auch alle Bauteile und Bauelemente, die Bestandteile von Drägerprodukten sind, diese Regelung erfüllen.

RoHS

Babyleo Neonatal Showroom

Medical Device Regulation (MDR)

Für Medizinprodukte bzw. Produktbestandteile und deren Materialien in Medizinprodukten gelten besondere Deklarationspflichten. Die Information über die Zusammensetzung eines Zulieferteils hinsichtlich der Materialien und evtl. Substanzgehalte kommt vorzugsweise vom Lieferant. Dräger teilt Ihnen im Rahmen des Einkaufsprozesses mit, ob dies auf Sie zutrifft.

MDR

wachsender Baum

Grundsätze für Lieferanten

Unsere > Grundsätze für Lieferanten < beinhalten die Basisanforderungen für alle unsere Geschäftspartner und Lieferanten. Bitte entnehmen Sie weitere Details dem folgenden Link.

Grundsätze für Lieferanten

Briefumschlag

Drägerwerk AG & Co. KGaA

Moislinger Allee 53–55

23558 Lübeck

+49 451 882 0

Rund um die Uhr für Sie da.